Kosten für Reitstunde ?

    • (1) 31.08.10 - 20:30

      Hallo,

      welche Kostenhöhe findet ihr für eine private Reitstunde (Longenstunde) angemessen?

      Es handelt sich um eine Zeitstunde, in der das Pony erst geputzt, dann geritten (Reitplatz unter freiem Himmel), und dann wieder geputzt wird.
      Ach ja, Einzelunterricht für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren.

      Danke
      Jule

      • Hallo,

        also ich finde 15-25 € für Logneneinzelstunden angemessen und das ist in unserer Region auch normal.

        LG

        • Hallo, wir haben in der Gruppe für die Kinder 8 Euro Ponyhof bezahlt.
          Jetzt zahlen wir für 30 Minuten reiten mit je einer Betreung 10 Euro.
          An welche Gruppe hast du den gedacht wie sind deine Qualifikationen , ich hätte meine Kinder nicht ohne Halle reiten lassen. Wenn ich an den Winter dieses Jahr denke.

      Ich finde das kann man so pauschal gar nicht sagen. In unserem Reitverein kostet eine Longenstunde (30 Minuten, in der großen 20X40 m Halle, mit vorher und hinterher Putzen sowie Stallgasse fegen, das gehört nunmal zum Pferdesport und zum Reiten dazu) 25 Euro.

      Die große Frage ist, handelt es sich um qualifizierten Reitunterricht von einem Fachmann/Fachfrau oder ist das "Wald und Wiesen" Unterricht von jemanden der damit das "Taschengeld" vom Pferdchen ein bischen aufbessert. Naja und es gibt keine Halle, also Reiten unter "freiem Himmel" ist in gewissen Reiterkreise ja durchaus verpönt. Für viele ist die Halle halt ein unbedingtes Muss. Da kann man dann als "Reitlehrer" nicht Gott weiß was für Preise nehmen, wenn man eben die Halle nicht bieten kann.

      Kinder sind ohnehin erst ab etwa dem 8. Lebensjahr in der Lage wirklich richtig reiten zu lernen. Das hängt mit der physischen sowie psychischen Entwicklung zusammen und natürlich auch mit der Kraft.

      Also in dem von Dir geschilderten Fall glaub ich nicht das es richtig guter Reitunterricht ist, wenn man da 3jährige auf den Hottamax setzt. Bessers Ponyreiten würde ich mal sagen, und dafür würde ich auf keinen Fall mehr als 10 Euro geben.

      • Der Unterricht ist von "privat", die Pferdebesitzerin möchte sich die Einstellkosten des Pferdes durch die Stunden mitfinanzieren.

        Danke für deine ausführliche und informative Antwort.

    Hallo,

    wie lange ist die reine Zeit auf dem Pferd?

    Bei uns zahlt man für eine Einzelstunde 25,-Euro mit Schulpferd/ 30 min auf dem Pferd, mit eigenem Pferd kostet es 22 Euro

    Für Vor und Nachbereitung wird immer jeweils eine halbe Stunde gerechnet.

    Im Blockunterricht mit ca. 6 Kindern in einer festen Gruppe zahlt man pro 60 min. 13 Euro (Schulpferd) und 10 Euro mit eigenem Pferd.

    • Noch vergessen:

      richtigen Reitunterricht bieten die erst für Kinder ab 6 Jahre an, davor sind das alles so Schnupperstunden: mal draufsitzen und geführt durch die Halle gehen, streicheln,

      Gewöhnung an das Pferd trifft es wohl eher und das kostet glaub ich keine 10 Euro!

Top Diskussionen anzeigen