Mein Welpe hat Parvovirose...

    • (1) 07.09.10 - 17:39

      Hallo ihr Lieben!

      Ich hatte vor 2 Tagen schonmal gepostet. Heute kam heraus das meine Kessy Parvovirose hat. Ihr gehts immernoch sehr schlecht. Kennt das jemand von euch? Wie kann ich ihr helfen?

      Und hat jemand nen tip gegen Kotflecken auf dem Teppich?

      Traurige Grüße Antje + #hund Kessy

      Hallo Antje!

      Oh je, das klingt nicht gut....?!
      Was meinte denn der TA?

      Ich kenne die Parvivorose nur als Name und in Bezug auf Katzen. Wird aber wohl ähnlich sein.

      Hat sie Medis verschrieben bekommen oder?

      Wünsch euch jedenfalls Gute Besserung.

      LG

    • (5) 07.09.10 - 20:49

      Hallo!

      Also wir haben die Kleine jetzt in die Tierklinik geschafft und hoffen das sie diese Nacht überlebt! Sie hat vorhin nen rießen Blutfleck "gekackt" und da sind wir sofort los. Die haben sie gleich dort behalten und an den Tropf gehangen und Medi´s gegeben.

      Drück uns bitte die Daumen.

      Traurige Grüße Melcha

      • Hallo, wir selbst hatten einen Welpen mit PArvo.
        Auch bei uns war der Welpe in der Tierklink, hing am Tropf und als wir ihn wieder bekamen war er ein dürres häufchen Elend. Er hatte Glück im Unglück und seine Chancen standen mehr als schlecht. Zum Glück hatte er ne relativ dicke Speckschicht die hat ihm geholfen.
        Mach dir nicht zu viel Hoffnung und freu dich wenn der Hund es schafft...

    Wo hast du den Hund denn her?

    Ich hab schon einige Hunde mit Parvo gesehen und betreut. Leider schaffen es viele nicht bzw die meisten.
    Es kommt auch darauf an wie schlecht es ihm geht und wie schlecht die werte sind.. (Ich glaube es waren weße Blutkörperchen? Weiß nicht mehr....)


    Ich drück euch die Daumen.


    Bedenke dass parvo ansteckend ist! (Andere Hunde)


(9) 08.09.10 - 09:45

Hallo ihr Lieben!

Leider weiß ich noch nichts, ich soll erst heute nachmittag anrufen. Ich bin innerlich total unruhig und hab auch bissl Angst anzurufen. Was ist wenn sie gestorben ist??? Oh Gott mir is ganz schlecht...

Wir haben sie vor ner Woche aus dem Tierheim geholt.

Traurige Grüße, Melcha

  • (10) 08.09.10 - 09:47

    War er nicht geimpft? Habt ihr es dem Tierheim gemeldet? Die müssen umgehend Quarantänemaßnahmen ergreifen

    • Doch sie hat am 11.8. die erste Impfung bekommen und wäre nächste Woche mit der zweiten dran gewesen. Der Impfschutz tritt aber erst nach der zweiten Impfung ein.

      Ja hab das gestern gleich dem Tierheim gemeldet. Kessy ist ja auch bei dem Tierarzt der für´s Tierheim mit zuständig ist.

      • Wie alt ist sie denn und wie lang war sie schon im Tierheim?

        • Meine Tierärztin hat sie auf den 1.6. geschätzt. Genau wissen wirs nicht weil sie ein Fundhund war. Also wäre sie jetzt 16 Wochen.

          Wie lange sie genau dort war weiß ich nicht. Jedenfalls wurde sie am 11.8. vom Tierheim aus geimpft. Davor müssen sie ja auch glaub ich 2 Wochen in Quarantäne?!

Hallo Melcha,

wie geht es der Kleinen, hat sie die Nacht überstanden?

Ich drücke weiterhin die Daumen.

LG

(15) 08.09.10 - 17:48

gegen die Flecken...Gallseife oder Geschirrspüler (Klarspüler)


Alles Gute für Deinen Zwerg!!! Das er schnell gesund wird!!!

Top Diskussionen anzeigen