Wo kann ich meine Katze dauerhaft gut unterbringen?

    • (1) 09.09.10 - 12:31

      Also ich habe eine Katze die momentan bei meiner schwester wohnt da ich für ein Jahr ins ausland gegangen bin...nun ja jetzt bin ich schwanger und mein arzt hat geraten mich von allen katzen fern zu halten! Außerdem habe ich auch bedenken das sie hier in spanien zurecht kommt. Da ich meine kleine aber sehr liebe will ich sie gut untergebracht wissen! das problem ist das ich mir sorgen mache, das man sie nicht gut behandelt oder gar lieben kann, da sie psychisch ein wenig durcheinander ist. sie wurde von der mutter verstoßen war wohl tagelang allein in der kälte und wäre fast verhungert und erfroren. habe sie dann mit fläschchen groß gezogen....Ds problem ist sie kommt mit anderen tieren nicht gut zurecht ist etwas ängstlich und beißt manchmal ohne ersichtlichen grund... allerdings sind das alles sachen mit denen man umgehen kann wenn man sie besser kennt man merkt wenn sie anfängt zu spinnen und dann darf man sie halt anfassen ansonsten kann man auch so normal mit ihr schmusen spielen liebt sie und sie freut sich über aufmerksamkeit....ach so und sie ist freigängerin obwohl ich sie auch schon ein jahr als wohnungskatze halten musste und das hat sie auch ganz toll gemeistert da braucht sie halt nur n kratzbaum klar!

      Hat jemand eine idee wo ich da jemanden für die kleine finden kann? weil ins tierheim will ich sie nicht geben da würde sie untergehen!


      Danke schonmal im vorraus!!!Es bricht mir echt das herz aber wenn es ihr dann gut geht ist es für mich erträglich! wäre froh wenn ich mich auch zwischendurch nach ihr erkundugen kann!
      Bitte helft mir bin über jede idde dankbar vllt kennt auch jemand jemanden wo sie hin könnte? im umkreis von bremen Hamburg...

      • Du musst dich nicht von Katzen fern halten!

        Lass dich auf Toxoplasmose testen und meide bis dahin einfach das Katzenklo zu säubern. Das ist alles.




        Lieben gruß

        Wieso musst du die Katze abgeben wenn du schwanger bist??? Ist doch blödsinn....du solltest bei einer SS nur keine Katzenklos sauber machen wegen Toxosplasmose. Wenn du das schon hattest, kein Problem, wenn nicht, dann wie gesagt gar nicht, oder zumindest mit Gummihandschuhen.

        Aber abgeben würde ich meine Süßen nie, nur weil ich schwanger bin...

        Boa, wie ich solche unwissenden Ärzte hasse die allen Katzenbesitzern dazu raten ihre Katzen abzuschaffen :-[

        Wie begründet er das denn? Was soll denn passieren???? Wegen Toxoplasmose??? Das kannst du testen und dreist wenn du es noch nicht hattest wird nichts passieren, du kannst deine Katze streicheln und auch das Klo sauber machen wenn du dich an die normale Hygiene hälst und dir jedesmal die Hände wäschst und dich deine Katze nicht unbedingt im Mund ablekt.

        Ich hatte schon immer Katzen und auch noch nie Toxo, aber mir wäre nie in den Sinn gekommen nur weil ich schwanger bin mein Tier zuu verstoßen.

        Wegen solcher sorry dummen Ärzte laufen die Tierheime über und das völlig grundlos!

        LG

      • (5) 09.09.10 - 13:22

        Hallo,

        die andren haben ja schon etwas zum Abgeben geschrieben. Ich kann Dir aus Erfahrung sagen das Katzen sehr gut in Spanien zu recht kommen. Meine Eltern haben den Katzensenior meiner Schwester vor 7 Jahren mit nach Spanien genommen und er genießt die Wärme total.

        Auch die Nachbarn meiner Eltern haben Katzen und denen geht es prächtig. Ich verstehe Deine Sorge bezüglich des Landes wirklich nicht. Wie Du sicher weist gibt es in Spanien auch gut ausgebildete Tierärzte die mit viel Leidenschaft ihren Job machen. Die Preise sind günstiger als hier in Deutschland zumindest bei "unsrem" spanischen Tierärztin.

        LG dore

        Was hast du denn für einen Arzt wenn du dich von der Katze fernhalten sollst. Halte dich lieber vom arzt fern bei dem schwirren sicherlich auch viele Bazillen rum.
        Ela

      Huhu,

      gib deine Miez bitte nicht ab.
      Ich bin auch Toxo negativ.Meine 2 Stinker habe ich seit einem dreiviertel Jahr.Nun macht mein Mann das Katzenklo sauber,oder ich trage Handschuhe beim säubern und danach desinfiziere ich mir die Hände.

      Deiner Miez wird es in Spanien prima gefallen,da bin ich mir sicher.

      Hab ein Herz für die kleine.

      Sie abzugeben nur wegen der Schwangerschaft wäre einfach nicht richtig.Leider passiert genau das vielen anderen Katzen und sie landen im Tierheim.

      LG

      Trenn Dich nicht von den Katzen, sondern von deinem Arzt. Der hat scheinbar null Ahnung.

      Die Gefahr sich mit Toxoplasmose über Gemüse vom Feld anzustecken ist viel größer als die Ansteckungsgefahr über eine Katze.

      LG

Top Diskussionen anzeigen