Baby Fische

    • (1) 05.11.10 - 21:02

      Hallo Ihr Lieben

      Wir haben Babyfische bekommen 31!!! Scheibenputzer
      jetzt weis ich nicht wie lange ich sie im Aufzuchtbecken lassen sollm sie sind jetzt 1 Woche alt.
      Das erste mal daß wir Babys haben, die anderen wurden immer vor unsren Augen gefressen *grrrr*

      Danke für Eure Antworten
      Liebe Grüsse Jana

      • Hallo,

        ich habe seit Jahren Fische aber was zum Teufel sind den Scheibenputzer ? Ich rate einfach mal das Du diese hier meinst. http://www.google.de/images?hl=de&q=ancistrus+wels&um=1&ie=UTF-8&source=univ&ei=HWXUTKfyFoHOswaS8r2MCg&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=1&ved=0CCQQsAQwAA

        Wen ja lass sie als Fischfutter im Becken die wirst Du nie alle los und wen die erstmal anfangen Baby s auf zu ziehen sind sie wie die Kaninckel...kaum zu stoppen.

        Spaß machen Fischbabys aber trotzdem. #pro

        LG dore

        • Liebe Dore
          Ja, die Fische die an der Scheibe hängen wie Saugnäpfe GENAU, (bei uns sagt man Scheibenputzer)
          Echt, vermehren die sich so??
          Wir haben 2 solche schon seit Jahren und jetzt das erste mal Babys

          Danke für Deine Anteort
          Liebs Grüssle Jana

          • Wen die erstmal verstanden haben wie das mit den Baby s #schwimmer geht es meist schlag auf schlag mit den Fischnachwuchs. Sau mal bei DHD oder bei Ebay Kleinanzeigen überall findest Du Anzeigen das Antennenwelsebabys abzugeben sind. Die meisten Zoogeschäfte nehmen sie Dir auch nicht ab es sei den Du hast die goldenen oder eine der andren selteneren Sorten.
            Niedlich sind sie aber trotzdem. Ich find s auch immer süß wen die an der Scheibe kleben. Ab und an kommt auch mal einer durch. Der Rest endet halt als "Häppchen". Wir haben allerdings die Goldenen Antennenwelse.

            LG dore

        (5) 05.11.10 - 23:21

        Hallöchen,

        unter "Scheibenputzern" versteh ich jetzt auch mehrere Fischarten. Falls du aber wirklich Antennenwelse meinst, da hatten wir auch eine zeitlang nonstop nachwuchs #schwitz (haben die aber nie isoliert, weil es einfach zu viele waren). Wir haben trotzdem so viele wie möglich "groß gezogen" und sie dann bei unsrem Fischhändler gegen andre Fische "eingetauscht". Macht aber auch nicht jeder...... Mittlerweile haben wir keinen Nachwuchs mehr, da ihr "Nest" in der zwischenzeit von unsren Prachtschmerlen belegt wurde. ;-)

Top Diskussionen anzeigen