Total Verfilztes Fell bei Briard. Bitte um Rat...

    • (1) 11.12.10 - 20:11

      Hallo liebe Tierfreunde!

      Wir sind seit heute eine Hundefamilie. Unser neuer Zuwachs ist ein 11 Monate alter Briard#hund. Der leider unter seinen Flöhen leidet. Er ist absolut verfilzt, trägt also einen Dreadlocks-look#schock. Wollte nächste Woche mal zum Hundefriseur, da ich (Menschenfriseurin) echt nicht Herr über diesen Style werde. Da ich noch nie mit einem Hund beim Friseur war, und keine Vorstellung habe was da auf mich zukommt, wäre es toll von euren Erfahrungen zu hören.
      Unser Hund ist sehr sensibel, und hat auch eine verletzung die vor kurzen erst genäht wurde. Also ich weiß eben nicht wie er reagieren wird.
      Da wird er doch bestimmt geschoren, oder ? Denn die Filzteile sind ganz eng an der Haut. also fast gar nicht zu bändigen. Bei diesen Temperaturen bin ich da auch net so begeistert..... er bestimmt auch nicht #zitter. Wie könnte der Friseur das schaffen ohne im sein Fell abzunehmen...#kratz?
      Wäre um Rat dankbar!
      Liebe grüße
      Tanja

      • (2) 11.12.10 - 20:54

        Hallo Tanja,

        wir hatten auch einen Briard- als er zu uns kam war das Fell auch sowas von verfilzt und der Tierarzt miente, bei briards muss das eignetlich 2 mal im jahr komplett runter.... Haben das auch so gemacht und halt jeden Tag ewig gebürstet....
        auch unsere Hundefriseuse hat gemeint, dass alles ab muss, weil es keine ordentliche Lösung gibt, den ganzen Filz abzubekommen.

        Ihr könnt nur hoffen, wenn ihr ihn einmal komplett schert, dass es dann mit viel bürsten etc. nicht wieder so verfilzt.

        Viel Glück und ganz viel Spaß mit eurem Briard- sind ganz tolle tiere mit nem noch tolleren Charakter :)

        Solania mit Diana im #herzlich

        • (3) 12.12.10 - 07:15

          Guten Morgen Solania


          Ja also ich hab ein bschen bedenken bei dem Wetter.... habe gestern abend im internet nach möglichkeiten gescht. entweder knoten für Knoten rausbürsten, mit einer speziellen Bürste (ca.50€), kann Tage dauern.... oder wegschneiden. Nur ist das nicht so mit dem Fell der Briards dass das Unterfell dann sehr dicht wird?

          Ja also wir haben wirklich ein tolles neues Familienmitglied. Super lieber Hund.Den geben wir nie mehr her #:-)

          Lg Tanja

          • Hallo Tanja,
            Wir haben zwei Tibet Terrier und die haben ja so ein aehnliches Fell wie der Briard. Unser Mädchen lässt sich auch nur ungern kämmen und so musste sie im Sommer mal wieder kürzer geschnitten werden. Also vom Scheren würde ich abraten, denn das ist dann wirklich bis auf die Haut und bei den Temperaturen? .....aber die Wolle muss ja runter, gerade auch wegen der Flöhe! Ich würde eine Hundefriseurin suchen die das mit der Schere schneidet und dann gleich zeigen lassen wie man "in den Filz" hineinschneidet und ihn dann rauskaemmen kann. Ich würde auch einen Hundemantel kaufen, um ihn von der Kälte zu schützen. Liebe Gruesse Kim

      (5) 12.12.10 - 19:17

      Hallo, schön das ihr nun eine "hundefamilie" seit :)

      Ich bin mir auch Sicher das es am einfachsten geht, und der Hund am wenigsten leiden muss wenn man ihn einmal komplett runter scherrt.
      Klar ist das blöd bei dem Wetter aber angesichts von Flöhen, Filz und viell. noch mehr Wunden die nicht erkannt wurden (schreibst ja es gibt eine..) halte ich es für die einfachste Lösung.
      Ihr könnt ihm ja erstmal einen Mantel umlegen (kannste auch gut selbst machen, ist ja nur Übergangsweise, einfach mal googlen), aber ich denke ihr werdent sehen wie gut euer Hund sich fühlt wenn sie filzige Wolle weg ist!!
      Und solange ihr ihn in Bewegung haltet wenn ihr draußen seit und ihn nicht zu lange ohne Bewegung irgendwo stehen lasst, wird das schon gehen!!!
      Ich persönlich sehe ja eh bei jedem Langhaarigen Hund meine Scherrmaschiene rattern ;)

      (6) 13.12.10 - 18:38

      Hallo Ihr,

      Danke für die vielen Tipps!!
      Also wir haben uns ne Bürste der Nachbarin ausgeliehen, (die hat nen Husky) und haben es auch gaschafft dass die ganze 10 min. Bürsten ausgehalten hat#:-). Wir haben festgestellt dass unser Fred das Bürsten Liebt. Der hält wieeine Zecke wenn er gestriegelt wird.... Wir haben uns heute ein ganzessortiment an bürsten kämme und Trimm... zugelegt. Er sieht nun schon ganz manierlich aus, und stinkt auch nicht mehr gar so fürchterlich.... (baden wollten wir ihn erst so am Freitag, wenn er noch ein bischen mehr Vertrauen hat zu uns).
      Kenn jemand Vielleicht ein gutes Flohmittel? Am Liebesten wäre es Pflanzlich.

      LG Tanja

Top Diskussionen anzeigen