nochmal zu Katzenbaby hat Flöhe

    • (1) 13.12.10 - 22:04

      Hallo ihr alle,

      ich habe ja Gestern geschrieben und wir sind ordentlich am Saubermachen.
      AAAber der Hammer kommt jetzt "unsere Kleine hatte über 200 Föhe" das kann man gar nicht glauben, aber wir meine Tochter und ich haben sie gezählt wir haben heute Mittag 3 Stunden der Kleinen die Flöhe entfernt, ja echt, sie war ganz lieb und hat alles mitgemacht, man bin ich froh.
      Nur mein Mann war ja gestern Abend noch beim Tierarzt und hat ein Mittel gekauft, und heute morgen war noch nichts passiert, die Azubine hat uns ausversehen ein falsches Mittel gegeben, gegen Würmer, sie haben sich heute entschuldigt und uns das andere gegeben und jetzt wirkt es entlich.

      Mein Mann hat es ja in der Praxis erzählt und die waren ganz schockiert über 200 Flöhe, wir haben dann die Vorbesitzter angerufen und wollten das Geld zurück oder einen Teil, aber die wollen auf Stur schalten na mal sehen mein Mann fährt morgen hin.
      Und ich denke mal wir werden auch morgen beim Tierheim anrufen und das melden.
      Weil die haben einen unkastrierten Kater als Freigänger und der bringt auch die Flöhe mit, das geht doch gar nicht, oder???????!!! Das ist doch Tierquälerei #aerger

      Na dann lieben Gruß
      nienicht fix und foxi

      • Guten Morgen,

        mich wundert, warum Ihr bei Tierquälern ein Kitten gekauft habt.
        Das irgendein Tier dort unkastriert rumläuft, sollte Euch ja klar gewesen sein.
        "Das Tierheim" wird dagegen aber sicher nichts unternehmen, da in Deutschland weder eine generelle Kastrationspflicht gilt (wo hättet Ihr sonst ein billiges Kitten her bekommen?), noch es strafbar ist, dass Katzen sich Flöhe holen...

        Warum habt Ihr das Kitten nicht VOR dem Kauf mal gecheckt? Einen so starken Flohbefall bemerkt man doch sofort! Und auch der Tierarzt, der die Kitten beim "Züchter" geimpft und entwurmt hat, hätte den Befall bemerken müssen.
        Richtig sauer wäre ich hingegen auf Euren Tierarzt, bei dem Medikamente für ein junges Kitten verwechselt werden. Da ihr offensichtlich auch die Packungsbeilage nicht gelesen habt, hätte die Verabreichung tödlich für Katze und Parasiten enden können!

        Verbucht das Ganze als Erfahrung und holt das nächste Haustier aus dem Tierheim aber auch von dort kann man sich Parasiten mitbringen.

        Gruß,

        W

        (3) 14.12.10 - 07:02

        Hallo,

        ich denke auch der Tierarzt der die Katze geimpft hat hätte die Flöhe ja bemerken müssen.
        Das Tierheim wird sich sicherlich herzlich wenig für Katzen mit Flöhen interessieren. Die kommen leider in den besten Familien vor. Unser Kater hatte kürzlich auch welche. Die hat er sich bei unserem Nachbarskater geholt. Unsere Nachbarin hat dann sofort bescheid gesagt das Ihrer Flöhe hat, weil die beiden immer zusammen auf einer Decke liegen. Naja, Mittel drauf, alles sauber gemacht und gut.

        Bei dem "Züchter" würde ich auf jeden Fall vorbei fahren. Denn eine Katze die 100 Euro kostet und beim Tierarzt war, sollte defenitiv Flohfrei sein. Die paar Euro für Frontline etc. sollte der Züchter schon über haben. Wenn eure kleine voll sass, wird er die ganze Buder verseucht haben.

        LG
        d4rk_elf

      (5) 14.12.10 - 08:29

      P.S.

      Du weißt, das von dem Populationszylus der Flöhe immer nur

      1%

      auf dem Tier lebt????:-[

      Mel

      (6) 14.12.10 - 10:08

      Hallo,

      kann sein das wir zu leichtgläubig gewesen sind, stimmt auch unwissen schützt vor Strafe nicht, auch klar, nur habe ich diese Kleine gesehen und fand sie soo süß.

      Da die Frau bei der wir sie gekauft haben Privat war habe ich mir die Wohnung ja auch angesehen, halt nur so durchgegangen.
      Die Kleine hatte ich nur kurz auf dem Arm weil die Mutter am säugen war.
      Und beim Tierarzt war sie mit ihr noch garnicht, ist nicht geimpft nicht entwurmt, gut entwurmt ist sie jetzt und geimpft noch diese Woche das machen wir.

      Aber sauer bin ich trotzdem.

      Lieben Gruß
      nienicht

    Das hab ich mich gestern schon gefragt, wo man so eine Kitten herbekommt ?? Für so einen Hammer Preis.....Da muss docha ussenrum schon was nicht gepasst haben....

    • (10) 14.12.10 - 11:05

      Hallo,

      ja die Katze war teuer, aber ich habe da nicht so viel Erfahrung und ich wollte halt gern ein kleines Kätzchen.
      Ich habe mir gedacht wenn eine Katze etwas mehr kostet wird wohl alles in Ordnung sein, aber ich eines besseren belährt worden.
      Ich würde die Kleine aber auch nicht mehr hergeben, sie ist eine ganz liebe, geht aufs Katzenklo, isst und trinkt und ist sehr anhängllich.

      Lieben Gruß
      nienicht

      ach so mein Mann hat trotzdem beim Tierheim angerufen und die wollen sich mit dem Vetärienäramt in verbindung setzten, hoffe das war richtig geschrieben.

      • Inwiefern sind denn 100 Euro teuer?
        Hast Du schon mal einen Wurf Kitten aufgezogen?

        Das Veterinäramt wird andere Sorgen haben als einen Kater mit Flohbefall!

        Gruß,

        W

        (12) 14.12.10 - 13:47

        Meine Katze hat 10 Euro gekostet aus dem TH war kerngesund, Katzen gibt es bei jedem Bauern gepflegter wahrscheinlich als die die du bekommen hast. Klar die sind dann auch nicht entwurmt oder sterilisiert etc. Aber sowas für 100 Euro?

        Ich schau nur noch im TH nach, damit bin ich immer gut gefahren :-P

        (13) 14.12.10 - 17:35

        also ich finde 100 euro für eine katze echt lachhaft! mal davon abgesehen, dass ich finde das man ein tier nicht nach dem preis beurteilen oder kaufen sollte. ebenso würde ich kein tier kaufen, das vorher nicht einmal vom ta angeschaut wurde.

        freue mich für euch das ihr so ein süßes kätzchen bekommen habt, aber achtet beim nächsten mal darauf wem ihr das geld in den rachen werft.

        was die flöhe angeht, finde ich die ansich übrigens nicht so schlimm. denn mit dem mittel habt ihr die schnell im griff. und sowas kann passieren. aber wie konntet ihr 200 flöhe übersehen;-)

        lg

(14) 14.12.10 - 11:01

200 Flöhe auf einer Katze? Nie nicht! #rofl

Du hast doch selbst geschrieben Deine Tochter hätte einen Floh gesehen und Du würdest ihn nicht finden, bei 200 hätte sich das komplette Fell der Katze bewegt.

Habt Ihr die kleinen schwarzen Punkte gezählt?

LG

  • (15) 14.12.10 - 11:39

    Wäre auch meine Vermutung.
    Wenn man auf einer 12 Wochen alten Katze 200 Flöhe nicht findet bzw. nicht einen davon, muß man schon sehr sehr schlechte Augen haben :)

    LG,

    W

    (16) 14.12.10 - 19:55

    Hallo,

    natürlich, oder glaubst Du ich kann nicht zählen?!
    Nein nicht die kleinen schwarzen Punkte, wir haben sie ja schließlich in einer Schüssel mit Wasser und Spüli versenkt!!!!!

    Ne hätte sich nicht, sie hat so ein dichtes unterfell, das wir es eben nicht gesehen haben.

    LG nienicht

    • (17) 14.12.10 - 20:05

      Ich glaub Dir einfach nicht das sie 200 Flöhe hatte, vielleicht was anderes, aber keine Flöhe!

      LG

      (18) 14.12.10 - 20:10

      Schau mal, Haarlinge sind doch viel wahrscheinlicher: http://de.wikipedia.org/wiki/Katzenhaarling

      • (19) 15.12.10 - 16:30

        Hallo,

        ne das war es nicht, wir haben noch einmal mit der Frau gesprochen und sie hat uns gesagt, das sie gesagt hat das das Katzenbaby Flöhe hat! Aber das stimmt nicht, sonst hätte ich sie ja nicht mitgenommen.

        Aber wie gesagt meine Tochter und ich haben mind. 3 Stunden mit der Kleinen verbracht und mit dem Flohkamm durchs Fell und ständig 1-3 Flöhe dran gehabt.

        Und das Tierheim das wir angerufen haben hat gesagt das sie sich drum kümmern, die fanden es sogar gut das wir angerufen haben, er meinte wir sollen auch die Wohnungsgesellschaft anrufen, da er die Gegend kannte.
        Das haben wir auch, die dürfen gar keine Tiere halten und waren froh das wir bescheid gesagt haben.

        Übrigens glaube ich langsam das sie die Katzenbabys nur bekommen um Geld zu machen, die Katze ist eine hübsche weiße Perser, aber taub und sah sehr mager aus.
        Den Vater der Tiere haben wir gar nicht gesehen.

        Aber wie gesagt jetzt ist alles gut und wir freuen uns über die Kleine die echt gaanz lieb ist.

        Lieben Gruß
        nienicht

Top Diskussionen anzeigen