TA oder doch ganz normal?!

    • (1) 22.12.10 - 23:30

      Unser Waufzi (1,5Jahre alt) atmet im schlaf genz komisch. Weis nicht ob der das schon immer macht und mir das erst jetz aufgefallen ist oder ob das neu ist. Versuchs mal zu beschreiben:
      Er atmet normal ein und das ausatmen ist ganz schnell, so abgehackt. Ich hoffe ihr wisst wie ich meine.

      Sollte ich das beim TA abklären lassen oder ist das vollkommen normal un ich mach mir umsonst sorgen?!?

      Vielen lieben Dank Euch
      mynona88

      • Hallo!

        Ob das normal ist weiß ich nicht.
        Wenn mir bei meinen Tieren irgentwas komisch vorkommt geh ich immer sofort zum Tierarzt. Abklären lassen ist immer besser.
        Meine Katze hatte immer so ein pfeifen beim schnurren und atmen, damit bin ich gleich zum Tierarzt... GsD ... es hätte sich sonst zu einer Lungenentzündung entwickelt.

        LG cellentina-11

        (3) 22.12.10 - 23:47

        Achso..sonst ist gar nichts auffällig oder anders..
        kein pfeifen, keine kurzatmigkeit o.Ä. er rennt auch beim gassi gehen ohne probleme..

        Waren ende Okt zum impfen und rund-um-check da war nichts auffälliges..

        LG
        mynona88

        • Kannst es ja mal weiter beobachten und wenn du dir unsicher bist kannst ja mal beim TA anrufen und ihm das schildern. Er wird dir entweder einen Termin geben oder sagen "Das ist nichts ungewöhnliches" oder ähnliches ;-)

      (5) 23.12.10 - 06:44

      Guten Morgen,

      das erinnert mich an meine Hündin Sara.
      Die macht das nur dann, wenn sie ganz tief schläft oder eventuell träumt. An so einem Tag passiert halt viel, was Hund im Schlaf verarbeiten muß.
      Bisher habe ich mir da keine Gedanken gemacht, ob es normal ist...

      Liebe Grüße, Silvestra

      (6) 23.12.10 - 08:26

      Mein erster Gedanke war auch ob er dann vielleicht träumt #gruebel

      Achte mal drauf ob das nur phasenweise ist und wie sonst sein Verhalten ist (jaulen, zucken, mit den Pfoten "strampeln", Augen rollen, etc.)

      LG

    • Hallo
      Das gleiche habe Ich bei meinem Welpen beobachtet,und bin mit Ihr zum TA.Sie erklärte mir das das schonmal im Tiefschlaf vorkommt und der Hund seinen tag verabeitet,da Sie ja noch so klein ist prasseln eben viele Eindrücke auf Sie herab.Aber muss Dir recht geben,Ich hab mich total erschrocken als ich das das erste Mal gesehen habe,Ich dachte echt Maja sei Herzkrank oder so,aber Gott Sei dank,qiutschfidel und kerngesund unser kleiner Teufel:-p
      P.S. Macht dein Hund denn keine Geräusche dabei?Meine fiepen dann oder knurren oder qiutschen auch schonmal.

      • Vielen Dank für die lieben Antworten!
        Bin jetzt erstmal beruhigt.
        Doch er strampelt auch mal oder fiepst im schlaf auch die Augen verdrehen kommt mal vor. Dann wird er wohl wirklich träumen.

        GLG
        mynona88

Top Diskussionen anzeigen