Wässrigblutige Tropfen ??!!!

    • (1) 11.01.11 - 19:48

      Hallo ihr Lieben,

      wir haben eine ca. 15 Jahre alte Bengalkatze . Sie ist eine Hauskatze , verhällt sich eigentlich ganz normal , ausser das sie seeeeeehr viel Nähe sucht .

      Jetzt haben wir eben bemerkt das sie wässrig- Blutige Tropfen verliert , hat jemand einen Rat ? Ich weiß man sollte eher direkt nen TA aufsuchen , das ist derzeit aber schwierig bei uns , es hat keiner mehr geöffnet , wir haben ein kleines Kind und durch den Unfall meines Mannes ist er nicht in der Lage sich um unsere 15 Monate alter Tochter zu kümmern , sodass ich nun nicht einfach fahren kann .

      Danke im vorraus.

      • Evtl ne Verletzung am Maul (Zahnfleischentzündung, Blut mit Speichel gemischt), erbrochen blutig und davon Reste, Blasenentzündung, also blutige Urintropfen, Gebärmutterprobleme und blutungen aus der Scheide....



        Schau doch mal nach

        • Hallo ,

          also es kommt defenitiv von irgendwo hintenrum raus . Am After sowie dem anderen Eingang ist nichts zu sehen , aber wenn sie sich halt irgendwo hinsetzt ist direkt nen blutifleck da .

Top Diskussionen anzeigen