Spritze, Paste, Tablette, Spot-on - wie entwurmt Ihr Eure Katzen?

    • (1) 21.01.11 - 10:33

      Hi,

      ich wollte mal wissen, wie Ihr am effektivsten Eure Katzen entwurmt.

      Die Vorgeschichte dazu:
      Der Kater meiner Schwägerin (ein guter Jäger) hat ständig Wurmprobleme. Vor ein paar Wochen habe ich ihn beim TA in der Nähe entwurmen lassen per Spritze. Neulich habe ich bei ihm wieder weiße kleine ca. 1 cm große, dickliche Würmer am Hintern kleben sehn. Meine Schwägerin hat darauf hin in der Apotheke Droncit (spot-on gegen Bandwürmer) gekauft, da es dort Profender nicht gab. Ich dachte mir schon, daß ein Bandwurmmitteln nicht das richtige ist, und gestern hatte er wieder 2 dieser weißen Dinger hinten kleben. Meine Schwägerin wird heute noch zu einem anderen TA gehen, und wollte nun wissen, welche Methode am besten ist.

      Vielleicht kann mir auch jemand sagen, um welche Wurmart es sich hier handelt. Mr. Google hat mir auf den ersten Blick nicht weitergeholfen. Ich habe die Würmer aufgehoben und werde sie meiner Schwägerin zum TA mitgeben. Trotzdem würde ich gerne vorher wissen, welche Methode am besten ist, da ich mittlerweile von der Spritze nicht mehr viel halte.

      LGs und Danke schon mal im Voraus.

      Hey,

      gib mal in Google Spul- bzw. Bandwurm ein.

      Die beiden kommen deiner Beschreibung wohl am nächsten. Hatte unsere Katze auch mal. Auch ein Freigänger - Bauernhof.

      Wir entwurmen ihn, wie unseren Hund, per Tablette in einem Klecks Leberwurst. Das funktioniert super. Beide kriegen das sonst nämlich nicht und wenn es dann ums Entwurmen geht, freuen die sich so auf die Leberwurst und verschlingen die richtig, so wird die Tablette einfach mitgeschluckt.

      LG

      Hi,

      wie effektiv welche Entwurmung jetzt wirkt kann ich dir nicht sagen. Ich hab heute jeder meiner Katzen Milbemax (Tablette) verabreicht, weil einer von den Katern Verdacht auf Würmer hat. Laut TA wirkt es gegen alle Würmer, eine Breitbandentwurmung also. Ich glaubs nicht so ganz, weil früher wars noch so, dass man mit Paste entwurmt hat, dass wirkte aber nicht gegen alle Würmer sondern nur gegen die häufigsten Arten.

      Dann gabs die Spot on Ampullen . Die wollte ich diesmal eigentlich auch wieder haben, aber da wir 4 Katzen haben gabs dann die Tabletten für zuhause damit ich die nicht alle vorbei schleppen muß (wobei er eigentlich sagte wir bekommen das Spot on...naja. Tabletten sind ohne größere Probleme genommen worden, mir soll es egal sein).

      Ich denke auch eine Kotprobe bzw. die Würmer selbst sollten mal untersucht werden um abzuklären um welche Art es sich handelt. Dann kann man da gezielt dagegen schießen.

      LG

      alais

Top Diskussionen anzeigen