Scherben im Bach-schon wieder Op

    • (1) 23.01.11 - 20:30

      Hallo,

      unser Labrador ( 1,5 Jahre) liebt einfach das Wasser. Kein Bach oder überschwemmte Wiese ist vor ihr sicher. Da wir unseren Hund gerne ohne Leine laufen lassen, darf sie ihren Wasserdrang auch ausleben, wenn der Bach "sauber" erscheint und schon mal keine Müll außen herumliegt.
      Im September hat sie ihre Pfote im Wald aufgeschlitzt und musste operiert werden, heute wars dann im Bach so weit- wieder Op, kein Schlecken am Verband, kein Gassigehen in den ersten Tagen und wenn dann die Pfote verheilt ist, wieder mit Schuh an der Leine gassigehen... Oh man, so was nervieges, nur, weil manche Leute so blöd sind und ihrem Müll überall hinwerfen!!!#aerger

      luno mit dem schlappen Hündchen

      • Das Problem kenne ich auch mittlerweile zu gut!

        Diesen Winter hat sich Emmy schon zwei Scherben in die Pfote getreten, die versteckt unter dem Schnee lagen.

        Ich benutze keinen Schuh, sondern wickele um den Verband immer einen Einweg-Plastikhandschuh. Das ist günstiger und angenehmer zu tragen.

        Ich ärgere mich auch jedesmal maßlos über den ganzen Unrat, der in den Büschen liegt. Aber was soll man dagegen tun?

        Trotzdem einen schönen Abend noch.

        LG

        Oh ja! Da kann ich auch "ein Lied von singen"!#augen

        Besonders im Sommer ist es hier an der "Isar" besonders schlimm. Schuld daran sind gewisse Griller...#aerger

        überall Scherben, mein Hund hat auch schon diverse Schnittwunden davongetragen...die Hündin einer Freundin hatte sich fast einen Ballen abgeschnitten und mußte natürlich auch operiert werden.#schock Die Hündin eines Kumpels mußte drei Mal genäht werden, und und und...
        Einmal fanden wir eine abgeschlagene Flasche Wein, die mit dem Flaschenhals wieder in den Boden gesteckt wurde.#schock WER bitte macht sowas?!?
        Jugendliche schossen nach alter Westernmanier mit Steinen auf Bierflaschen...was für ein toller Zeitvertreib!#augen
        Was wir schon Scherben eingesammelt haben...einmal bin ich selbst in eine getreten, die ging durch meinen Flip Flop wie durch Butter...autsch!

        Die Grillfleisch-Verpackungen werden einfach liegengelassen, Hund schleckt diese meist fiesen Grillmarinaden-Reste aus und bekommt erstmal mörderischen Durchfall.#klatsch
        Hähnchenknochen werden liegengelassen...die heiße Glut einfach auf den Boden gekippt.#augen
        Unsere Hunde fetzten durch die Gegend, als plötzlich der Hund einer Freundin laut aufschrie...er ist voll durch die heiße Glut und hatte sich kräftig die Pfoten verbrannt.
        Einige Griller sind oft den ganzen Tag da...nach einem Tag voll Alk und Fleisch muß man natürlich auch noch in die Büsche kacken#nanana, was viele Hunde (inkl. meinem#aerger) bekanntlich auch ganz delikat finden.

        Ich könnte mich gerade wieder tierisch aufregen und bin grad höllisch froh, daß Winter ist!;-)

        LG!#winke

Top Diskussionen anzeigen