Die Ü-Ei babys sind da

    • (1) 27.01.11 - 19:45

      Hallo

      habe ja bereits vor 9 tagen geschrieben das sich rausgestellt hat das die hündin , die ich vor 4 wochen geschenkt bekommen habe tragend sei, von den vorbesitzern verliert sich seid dem jegliche spur, sie sind nicht mehr zu erreichen.

      Nunja haben das beste drauß gemacht obwohl ich zwar hundeerfahrung habe aber nochnie welpen gehabt habe , hab mich durchs inet gelesen , gespräche mit züchtern und dem tierarzt.Hatten auch kein genaues wurfdatum.

      Ja und heut morgen um 9:30 ist ihr die fruchtblase geplatzt um 9:45 war der erste welpe da und der letzte war um 12:30 geboren also ne echte sturzgeburt für hunde :) es sind 7 stück , 3 mädels und 4 jungs.

      Alle recht proppe wiegen um die 500 gramm was fürn border collie baby sehr viel ist der schwerste wiegt 540g^^

      wollts euch nur mal sagen sie sind so niedlich#verliebt

      Och, das ist aber lieb von dir, dass du hier Bescheid sagst :-)
      Ich wünsche euch viel Glück beim Großziehen und nette Welpeninteressenten!

      LG Pechawa

      danke, bis jetzt haben wir noch niemand der sich für einen welpen intressiert, es gibt glaube ich genug hunde auf der welt, und viele wollen einfach welpen geschenkt haben und das geht einfach nicht muss ja meine kosten auch gedeckt haben.

    Glückwunsch!!!
    Ich hab heute schon mal an euch gedacht, freut mich das alles gut gegangen ist.

    Bin schon gespannt auf Fotos.

    Guten Morgen
    schön das alles gut gegangen ist, viel Spass mit der Rasselbande und hoffe du findest nette Menschen für die Welpen.
    Der Vorbesitzerin kann man nur die Krätze oder sonst was ekliges am Hals wünschen :-)

    LG Elke mit #hund Momo

    Ja, sie sind so niedlich , ich wollte ja wenn eine hündin behalten aber ein rüde hats mir total angetan#verliebt

    Hallo,

    na da gratulier ich der Mama :-)

    Bitte bitte sorge dafür, dass die Welpen so viele Reize wie möglich bekommen, d.h. die unterschiedlichsten Geräusche, verschiedene MEnschen, auch unterschiedliche Sprachen sind nicht verkehrt, damit du möglichst wesensstarke, ausgeglichene Welpen abgeben kannst!

    LG und alles Gute!!!!!!!!

    • Gaaaanz ruhig!

      Erstmal müssen alle die nächsten Tage überstehen. Sooo einfach sind die nämlich nicht.

      Und dann stecken die Welpen gute 3 Wochen in der vegetativen Phase, in der sich Gehör, Sehen, Wahrnehmung usw. erst bilden. Wäre quatsch, sie jetzt schon mal holländisch, englisch oder plattdeutsch voll zu quasseln. Und fremde Menschen haben in der Zeit schon gleich gar nichts an der Wurfkiste zu suchen. Mutter und Welpen brauchen jetzt vorrangig Ruhe und ne gute Betreuung.

      Wenn die Welpen dann so 4 Wochen alt sind, auf ihren Beinchen stehen und bereit sind, mit ihren frisch entwickelten Sinnen die Welt zu erobern, können wir uns immer noch über mögliche Reizangebote unterhalten.

      Immer schön einen Schritt nach dem anderen!

      Grüßchen, Ute

      • Ja kannst wieder runterkommen, ich hab sicher nicht von den ersten 2-3Wochen gesprochen, danach ist es aber absolut wichtig.

        Die Wochen 3-9 sind aber absolut entscheidend für die Prägung.

        Aber auf jeden Fall Danke für deine Belehrung

Top Diskussionen anzeigen