kann ich dem hund das füttern?

    • (1) 21.02.11 - 18:30

      das thema hatten wir gestern schon ich weiß!
      aber ich hab gerade erfahren das mein hundi bei meinen se immer frolics und nassfutter von ja! bekommen hat!
      das ist das einzige was er frisst kein rinti,kein trockenfutter von josera nichts!
      er lässt es eiskalt stehen hab dann mal versucht gutes trockenfutter und ja! nassfutter unterrühren dann spuckt er das trockenfutter aus!
      barfen kommt für mich nicht in frage das finde ich so wiederlich hab es versucht hab mich aber noch tage danach vor spike geeckelt.von der sauerei mal abgesehen!

      bevor der "dicke" mir verhungert wäre das ne alternative dem frolics mit ja! nassfutter zu geben?
      bisher hab ich davon immer abstand genommen weil ich weiß das es die größte sch**** ist aber mittlerweile denke ich besser als nix!
      er bekommt ja auch oft unsere reste kartoffeln und so würde dann auch 2-3 mal die woche kochen für ihn reis mit pute oder so!
      was meint ihr?was haltet ihr davon?
      nach dem motto besser als nix leben oder noch mehr rum probieren obwohl ich glaube das ich mittlerweile alles ausgetestet habe!
      danke für eure hilfe
      lg kyra

      • Mahlzeit

        Zuviel Kartoffeln sind nichts für den Hund.Kartoffeln sind ebenso wie Auberginen,Tomaten oder Paprika,Nachtschattengewächse und auch wenn sie zum Verzehr "kuliviert" wurden...zuviel davon ist nix.

        Kochen für den Hund...naja...wenn du genügen übrig hast um Spike Menüs zu kredenzen....

        Barfen ist eklich #kratz wieso das denn? Im Grunde ist es Rohfleisch,Schnitzel und Braten machst du doch auch...oder meinst du das Hühnchen hüpft von alleine in die Pfanne und kocht sich selbst(du hast ja in erwägung gezogen für ihn zu kochen).

        Bevor dir der "Dicke" verhungert....

        Ich halt Frolic für Dreck vollgemüllt mit Konservierungsstoffen und was weiß ich nicht noch für nen Kram.Es mag Hunde geben die tatsächlich ein paar Tage hungern aber verhungert weil er den vollen Napf vor sich,verschmät,das hab ich noch nie gehört.

        Im Grunde musst du wissen was du deinem hund fütterst.Ich halt von dem was du gibst,garnichts.Is aber nur meine bescheidene Meinung #schein

        Hallo!
        Du musst deinen Hund bzgl essen eben auch erziehen, dieser Müll käme mir nicht in den Hund ;-) Sofern du keinen Welpen hast oder der Hund an der Grenze zum Untergewicht rumkrebst, lass ihn hungern. Setz ihm gutes Futter vor, lass ihm 10 Minuten Zeit zu fressen, dann kommt der Napf wieder weg. Das machst du morgens, mittags und abends. Ich wette, nach 3 Tagen gibt der das Spiel auf. Gib keine Extrawürste aufs Futter, die er toll findet. SO erziehst du dir nur nen Mäkel-Fresser.
        LG Mary

        • ich halte es ja selber für dreck!hab ihm das ja zum glück auch nich gegeben!!!


          ich hab in meiner tierhandlung meines vertrauens 2 so tüten mit eingefrorenen fleisch gekauft hab das dann in einer schüssel im kühlschrank aufgetaut alles war voller blut!!!!!

          die 2te tüte ist dann ausgelaufen und ich konnte den kühlschrank grund reinigen als ich es dem hund dann in den napf getan habe und verrührt mit kartoffeln hab ich fast gekotzt da sah aus wie eingeweide!!!! alles hing zusammen man konnte es nicht mal trennen!
          ja das fine ich fieß!!!!!!!

          das mit dem futter weg und nichts anderes geben habe ich schon versucht er frisst nicht er guckt uns dann das essen vom tisch und wartet bis emilia nen keks liegen lässt und nimmt dann lieber den!!!
          heute im wald hat er kacke gefressen ich weiß das die das machen wenn die mangelerscheinungen haben aber was soll ich denn tun???

          simone wo kaufst du denn das fleisch zum barfen???
          würde das gerne machen wenn das nicht so bääähhhhhhhhhhh ist!!!!!
          spike hat es auch ausgepsrochen gut geschmeckt!
          danke

          • In der Tierhandlung deines Vertrauens...ähm...wenn das Rohfleisch SO ausgesehen hat,dann hätten die die längste Zeit mein Vertrauen gehabt,kannste aber wetten drauf.

            Ich kaufe hier :

            http://www.futterfleisch24.de/de/gewolft-Rind/l-KAT55

            grob gewolft und da schwimmt garantiert NIX im Blut.Natürlich hat man etwas Tauwasser das auch mit Blut durchzogen ist,aber das haste auch wenn du nen Braten auftaust ;-) Wenn dich der Tausaft ekelt,dann lass das Fleisch in einem alten Sieb auftauen und stell das ganze in die Spüle.Mit nem Schuss Wasser ist das auch gleich behoben.

            • Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass sie eine besonders blutige Tüte erwischt hat.
              Natürlich ist das ne Sauerei, wenn man die halboffenen Tüten (die Pansenpakete sind ja nicht richtig dicht, sondern so umgeschlagen) im Kühlschrank auftauen und auslaufen läßt...

Top Diskussionen anzeigen