Zecken- und Flohhalsband ab welchem Alter für den Hund?

    • (1) 13.04.11 - 13:25

      Hallo,

      wir haben einen kleinen Mischling (Cain-Terrier-Zwergspitz-Mix), er ist jetzt 7 Monate Alt und wir hatten uns beraten lassen, da hat man uns ein Zecken-und Flohhalsband empfohlen, da der Wirkstoff nicht in die Blutband übergeht und man den kleinen auch Baden kann.

      Denn unserer Kleiner sieht öfters aus wie ein Dreckspatz, gerade wenn der Boden im Wald noch Feucht ist, da muss ich Ihn Baden, denn sonst kann er nicht mit in die Wohnung.

      Allerdings, steht auf jeden Flohhalsband ab einem Jahr drauf.

      Gibt es eines was ab 6 Monate nun wirklich ist?

      Lg nicki

          • (5) 14.04.11 - 19:08

            Hi!

            Nö, aber das war ja auch nicht gefragt;-)
            Der Hund der TE war ja glaube ich schon 7 Monate alt.

            Aber ab und an ist auch mal bei so jungen Tieren der Einsatz einer "Chemiekeule" gefragt, wobei ich da erstmal Frontline vorziehen würde.
            Gegen die in dem Alter meist vorhandenen Flöhe, Haarlinge oder auch mal Läuse wirkt es immer noch gut.

            Grüße
            Nicole

            • (7) 18.04.11 - 09:55

              Ich muss sagen, dass mein kleiner Shih-Tzuh-Pekinesen Mix eine Zeckenschleuder ist. Dadurch, dass wir hier auch nur Wald und Wiese haben!
              Ich bin super zufrieden mit dem Halsband und habe es damals für unseren anderen Hund der schon gestorben ist auch genommen.
              Unser Dalmi bekommt es heute auch noch!
              Und ja, es ist sicherlich giftig, aber die Zecken sind nicht mehr da oder liegen tot auf dem Boden und das ist mir lieber, als wenn er andauernd gebissen wird und dann vielleicht noch krank wird...
              Ich wasche mir eben einmal mehr die Hände deswegen... Und? Ist ja nix schlimmes...

Top Diskussionen anzeigen