Hund zerbeißt Tür und nun?

    • (1) 03.06.11 - 22:23

      Hallo,

      da wir unseren Hund umbedingt noch erziehen möchten, er ist 9 Jahre, haben wir extra eine Hundtrainerin engagiert. Er hat sich sehr verändert - zum Guten. Mittlerweile hört er gut und reagiert auf Anweisungen. Wir waren alle sehr zufrieden.

      Heut kam es allerdings zu einem Vorfall, den es so noch nie gab. Wir hatten Besuch und er musste im Flur bleiben, weil wir in Ruhe essen wollte. Ich dachte, er schläft dort. Als ich schaute, sah ich, dass er die Tür zerbissen hat.

      Eigentlich bleibt er nachts in der Küche, nun habe ich aber Angst, dass er die Tür auch zerstört.

      Hbt ihr Tipps?

      Nica

      (4) 04.06.11 - 01:55

      Ich würde mir wegen einmal keine Sorgen machen.
      Denke mal es war die "Rache" dafür das er nicht mit dabei sein durfte.
      Beobachte es, macht er es zum 2. Mal erst dann würde ich was machen also erziehungsmäßig.
      LG Tiny

Top Diskussionen anzeigen