Mal ne Frage zu Zecken.

    • (1) 09.06.11 - 12:40

      Hallo,

      wie lange dauert es denn bis eine Zecke vollgesaugt ist und sich von alleine löst?

      Ich suche unseren Hund wirklich regelmäßig ab und finde in letzter Zeit trotzdem ständig abgefallene fette Zecken in der Wohnung, logisch übersieht man die auch mal, grad in langem Fell, wenn die noch so ganz klein sind, aber sind die dann so schnell voll und fallen ab?
      Heute saß mein Kind neben dem Hund und beide guckten irgendwie auffällig komisch auf den Teppich, daraufhin guckte ich as die da haben und da sah ich das "Massacker" der Hund muss ne volle Zecke zerbissen haben und die lag da aufgepaltzt und mein baiger Teppich war voll Blut.

      Außerdem noch ne Frage:
      Gibt es ein wirklich wirkendes Zeckenmittel? Hatte als letztes son Spot on von Dogacare, der stank nur ud färbte meinen weißen Hund gelb an den Stellen.


      LG

      • (2) 09.06.11 - 14:52

        Laut Wikipedia bis zu zwei Wochen, kommt drauf an ob männlich oder weiblich. Die Männchen einige Tage und die Weiber eben länger weil sie das Blut brauchen um ihre Eier zu bilden.

        Versuch mal Exspot oder Advantix!

        LG

        • (3) 09.06.11 - 17:17

          #winke

          ich kenne kein mittel was gegen zecken hilft, das advantix hatten wir auch mal, hat leider nicht bei zecken gewirkt #schmoll

          sind schon eklig diese biester #schwitz

          lg #sonne

          • (4) 09.06.11 - 17:54

            Also bei uns fallen sie alle tot ab!

            Es gibt nix was sie davon abhält überhaupt zu beißen, aber doch einiges was sie umbringt!

            LG

            • (5) 09.06.11 - 19:39

              doch giibt es...
              eine zeckenmarke die macht man als halsband wie ne steuermarke-kostet 25€ hält 2 jahre mein hund hatte letztes jahr keine zecke.....

              zecken fallen nicht tot ab...die leben weiter und wenn sie kein blut mehr haben beißen sie neu-soweit sie die möglichkeit haben wenn sie irgendwo auf dem teppich liegen sterben sie dann doch irgendwann....

              liebe grüße

              • (6) 09.06.11 - 20:27

                Öh, wenn die Zecke vergiftet wurde fällt sie sehr wohl tot ab ;-)

                Ja, ich kenn die Marke, aber ich möchte nicht das mein Hund 9 Monate im Jahr, 24 Std. am Tag ein Halsband trägt!

                Und wie soll ich meine Katzen schützen? Da geht Halsband gar nicht!

                LG

                • (7) 09.06.11 - 22:16

                  nein das macht meiner auch nicht-sobald wir nach hause kommen kommt das halsband ab!
                  ich meinte zecken die nicht vergiftet sind-sorry missverständniss!

                  für katzen die kein halsband tragen-keine ahnung hab ich mich nicht mit befasst!
                  die marke hab ich für draußen-ds geräusch hält da ja schon die zecken fern!
                  lieben gruß

                  • (8) 09.06.11 - 22:22

                    Also ich hab gelesen das die Hunde die Marke immer tragen müssen #gruebel

                    Was denn für ein Geräusch?

                    LG

                    • (9) 09.06.11 - 22:33

                      diese marke gibt ein geräusch ab was nur zecken,flöhe usw hören-menschen und hund hören das nicht!
                      dadurch werden diese viecher halt abgehalten.
                      also.... ne ich amche das nicht spike hat das halsband nur um wenn wir draußen sind oder ich mal vergesse es abzunehmen
                      wenn er alleine ist wäre mir da sviel zu gefährlich das halsband dran zu lassen-auch nachts er schläft im wohnzimmer-alleine!
                      und bei uns wirkt es! glücklicherweise!;-)
                      lg

                      • Jaja, diese technischen Wunderwerke.
                        Gibts ja auch gg. Maulwürfe - im anderen Forum berichtet gerade eine Userin, dass das Dings ihrer Nachbarn sie in den Wahnsinn treibt mit dem - unhörbaren - Gefiepse.
                        Mein Schwager hat mal ein Foto an den Hersteller seines Gerätes geschickt, auf dem ein Maulwurf direkt neben dem Ding aus seinem Gang grinst...

                        Gruß,

                        W

              Vielleich hätte Dein Hund ohne das Teil auch keine Zecken gehabt?
              Wir haben zwei Hunde, einer hatte letztes Jahre keine Zecke und diese Saison auch noch keine, die andere in der letzten Woche zwei Stück - ohne Karte...

              Ist das Tier mit einem Spot-on geschützt, wie Alkesh erwähnte, fallen die Zecken natürlich tot ab.

              Gruß,

              W

              • davor hatte er tausende und nachdem meine SE die marke letztes jahr veroren haben hatte er auch wieder einige-dieses jahr auch-muss die erst wieder kaufen!
                da meine tochter erst 16 monate ist und ständid den hund anfasst möchte ich ihm nichts drauf machen-diese mittel enthalten ja nervengift.
                ich bleib bei meiner marke ich finde sie super ;-)

                • Ja, wenn es hilft oder Ihr glaubt, dass es hilft, ist ja gut.
                  Ich kann es nicht glauben und hab immer das Foto von meinem Schwager im Hinterkopf mit dem Maulwurf, der sich über diese hochfrequenten Töne kaputt gelacht hat.

                  Die Spot-on-Präparate vom Tierarzt sind für Menschen aber nicht schädlich, man soll nur in den ersten Stunden nach dem Auftragen die entsprechende Stelle nicht streicheln.

    Meines Wissens gibt es kein absolut zuverlässig wirkendes Zeckenmittel. Es gibt jedoch eine neue einfache und zuverlässige Methode, mit der man alle Zecken-Infektionen ausschließen kann

    testzecken.de

Top Diskussionen anzeigen