Zecke abgerissen/ zerquetscht

    • (1) 13.06.11 - 16:29

      Hallo ihr Lieben,

      brauch euren Rat.

      Ich habe gerade meinen Hund vom Sitter abgeholt, wir waren über Nacht weg. Da sagte sie zu mir, dass ihr leider etwas dummes passiert sei.
      Unser Liebling hätte eine Zecke am Bein gehabt, dort wo es zum Bauch geht. (Sorry, kann es nicht anders erklären).
      Sie wollte diese mit einer Zeckenzange entfernen und riss irgendwie den halben Zeckenkörper ab, der Rest hängt noch am Kopf, der ebenfalls noch drin ist.
      Ich habe versucht, den Rest mit der Pinzette zu ziehen aber man rutscht immer wieder ab, ist ja nur noch ein Hautfetzen.

      Was machen wir nun, müssen wir zum Tierarzt zum entfernen,...
      Bin gerade etwas aufgelöst, stelle mir gerade die schlimmsten Sachen vor, mit was er sich wohl infiziert hat,....

      Also her mit euren Ratschlägen.

      Vielen Dank schonmal
      Schoka

      • Desinfektionsmittelchen drauf und gut ist.
        Der Körper des Hundes wird den "Fremdkörper" alleine abstossen.
        Ist bei Menschen genauso.

        Halt nur im Auge behalten ob sich durch diese rummacherei da nun die Stelle entzündet.

        Reg dich mal nicht auf, das passiert mir bei meinen 4 Hunden auch ab und an. Einfach nichts machen und morgen einfach mit dem Fingernagel abkratzen, dann gehts ganz leicht weg.

Top Diskussionen anzeigen