Hülfe... seelische Unterstützung... Jungvogel stirbt vor der Türe...

    • (1) 14.06.11 - 22:59

      Ach ja, bin ich erwachsen...

      Bei uns scheint ein gesamtes Nest von Jungvögeln im Garten zu sein, noch nicht flügge, aber mit Federn... Heute nachmittag finde ich einen tot, den zweiten holt unser Kater. Den dritten meinte ich eben vor ihm gerettet zu haben (wusste nicht, dass da noch einer ist). Hatte überlegt, da die Eltern ihn ja weiterfüttern, ihn in ein altes, unbewohntes Nest an der Hauswand zu setzen, in der Hoffnung, dass ihn da keine Katze holt, er Schatten hat und gefüttert werden kann.

      Ich sehe ihn mir genauer an - und er scheint recht schlimm verletzt. Kann ein Jungvogel mit einer Verletzung in einer solchen Lage überhaupt überleben...???

      Ich bin ja kein Tierarzt, aber wenn Blut tropft und ich am Bauch "Fleisch" sehe, sieht das nicht nur nach einer Hautverletzung aus.

      Jetzt will ich ihn nicht in das Nest setzen, damit darin dann nicht etwa ein toter Vogel liegt, den ich dann wieder "entfernen" muss....

      "Erlösen" kann ich ihn auch nicht...

      Jetzt muss ich damit leben, dass er bis morgen früh entweder

      1. stirbt an seinen Verletzungen

      oder

      2. ihn eine andere Katze oder anderes Tier holt.

      Ist das fiees....

      Habt Ihr sonst einen Tip?

      LG

      Leider ist so die Natur#heul

      Aber du kannst die Katze erst mal eine weile drin lassen, so kann da Vieh nicht an die Vögel!

    • Wenn Dein Kater ihn gebissen hat, dann stirbt er entweder an der Verletzung oder an der Infektion. Katzenzaehne sind wahre Keimschleudern. Wenn Du es kannst, mach dem Leiden ein Ende.

      Tut mir leid für Dich, aber entweder tötest Du ihn selber schnell oder Du wartest ab. So eine Verletzung überlebt er wohl eher nicht.

      also ich habe mal einen vogel gefunden der ausm nest gefallen ist. der sah echt schlimm aus und ein auge war komplett draußen (hing noch an so nem fade dran:-() habe ihn ins tierheim gebracht und die haben den echt wieder hochgepeppelt!

      mein mann muste auch vor ein paar tagen ein jungvogel den unser kater anschleppte erlösen. ich konnte das selbst auch nicht.

      #liebdrueck

      Hallo,

      wenn der Vogel schwer verletzt ist, solltest Du hoffen, dass ihn eine Katze holt. Die Eltern werden ihn nicht mehr füttern.

      Aber meistens ist es eh so, dass Jungvögel schnell sterben, meistens am Schock, da braucht es nicht einmal eine sichtbare Verletzung.

      Als unser Kater jünger war, hat er sich öfter mal Jungvögel geholt. Inzwischen nicht mehr.


      LG

Top Diskussionen anzeigen