Was bekommen Eure Meerschweinchen tagsüber zu futtern?

    • (1) 23.07.11 - 21:25

      Hallo.

      Wir möchten uns gerne Meerschweinchen anschaffen und ich bin nun völlig konfus.
      Man liest, dass Meeris am besten kein Trockenfutter bekommen sollen, weil sie verfetten. Am Besten Heu als Hauptnahrungsmittel, mit viel Gemüse. Mal auch Obst.....

      Nun frag ich mich grad, ob man nen eigenen Garten benötigt um seinen Schweinchen als "Gemüsegrosshändler" dienen zu können, oder ob man dieverses Gemüse und Obst kauft und man aber am Ende arm wie ne Kirchenmaus ist......

      Was bekommen Eure Meeris den ganzen Tag zu futtern? Ich möchte Sie gesund ernähren.....

      Aber selbst diese Liste (aus dem Internet geklaut) sagt, hier nicht zu viel, da nicht zu wenig....ich weiss nich...#schock

      Gemüse für das Meerschweinchen

      Aubergine
      nur die ganz reife Frucht ohne Grün verfüttern, unreife Früchte und Grün enthalten Solanin
      Blattspinat
      wegen des hohen Anteils an Oxalsäure nur selten verfüttern
      Brokkoli
      hoher Vitamin C Gehalt, enthält Oxalsäure, langsam anfüttern
      Chicoree
      äußere Blätter entfernen (enthalten Oxalsäure), nur wenig füttern, kann zu Durchfall führen
      Chinakohl
      Eichblattsalat
      Eisbergsalat
      Salate nur wenig verfüttern, enthalten viel Nitrat, dieses kann zu Durchfall und Blähungen führen
      Endiviensalat
      vitamin- und mineralstoffreich, appetitanregend
      Feldsalat
      Salate nur wenig verfüttern, enthalten viel Nitrat, dieses kann zu Durchfall und Blähungen führen
      Fenchel
      Hoher Vitamin- und Mineralgehalt, kann den Urin verfärben, bei Verdauungsbeschwerden gut verträglich
      Friseesalat
      Grüner Hafer
      Gurke
      Sehr beliebtes Futter, auf Grund ihres hohen Wassergehaltes nicht zu viel füttern
      Kohlrabi
      Blätter dürfen mit verfüttert werden, langsam anfüttern, nur wenig geben
      ..........................usw

      Ich wäre über viele nützliche Infos sehr erfreut.

      Lieben Dank schonmal

      • www.diebrain.de studieren und dann sind keine Fragen mehr offen.

        Meine bekommen Heu, das ist 24 Stunden lang verfügbar.
        Im Sommer dann Gras, Löwenzahn und Kräuter von der Wiese, immer wieder einen Apfelbaumzweig, Blätter von div. Bäumen aus dem Garten.

        Im Winter Heu, Rüben, Kräuter, Gemüse

        Alles gar nicht so schlimm.

        Mona

        Meinen Meerschweinchen steht frisches Heu und Wasser uneingeschränkt zur Verfügung. Gemüse und Obst ist nicht so teuer aber gutes Heu. Wenn du es im Einzelhandel kaufst wirst du richtig arm. Wir holen es immer beim Bauern, vielleicht hast du auch die Möglichkeit?:-D
        Zum Fressen gibt es bei uns jetzt im Sommer viel Gras, Löwenzahn usw. Sie sind im Sommer viel draussen und müssen sich das Futter tagsüber selber erarbeiten.;-)
        Sonst gibt es Gurke, Tomate, rote Beete mit Grün, Sellerie, Paprika, Karotten mit Grün, Eisbergsalat, Sauerampfer, Erdbeeren, Wasser und Honigmelone, Trauben, Banane, Kiwi, Apfel, Birne, Kohlrabi mit Grün (wir hatten noch nie Durchfall), Ananas usw.
        Das Obst gibt es nur als Leckerlie.:-p Kräuter wie Petersilie oder Dill gibt es auch mal, das baue ich hier bei mir im Garten selber an.:-)
        Ich finde einen Garten braucht man nicht unbedingt, du kannst das Grünzeug auch selber sammeln. Nur für genügend Auslauf sollte gesorgt sein.

        Lg Marzena#winke

        Huhu.

        Danke für die Antworten. Ist Heu echt so teuer? Habe erst gesehen, dass so eine Tüte Bergwiesenheu von Vitakraft etwa 3 € kam, aber wer weiss, wie lange sowas hält ???!!

        LG Sturmine

      • Hallo,

        habe mir auch wieder Meerschweinchen angeschafft und mache es fast so wie bei den vorherigen:

        Morgens pro Schwein 1 EL Trockenfutter (achte auf wenig Zucker und hohe Vit C-Gehalte)
        tagsüber als Belohnung Gurke oder Petersilien-Pellets von Vitakraft (kein Zucker drin!!!) und Gras je nach Saison
        abends Möhre, Apfel, Tomate oder sonstiges Gemüse soviel sie wollen

        Heu steht ihnen immer zur Verfügung, genau wie Wasser.
        Ab und an bekommen sie ein stück hartes Brot zum Knabbern und ein Stock liegt auch immer im Käfig.

        Ins Wasser tu ich eine Messerspitze Vitamin-C-Pulver (habe ich bei den alten nicht gemacht), das Zeug gibts in der Apotheke als Dose (günstiger als aus der Zoohandlung und doch nichts anderes drin ;-) )

        Viel Spaß mit deinen Schweinchen!

        Heu ist nicht teuer! Selbst wenn Du es im Zooladen kaufst: Fast alle Läden haben Heu in 2 oder 4 oder 6-Kilo-Säcken von regionalen Bauern. Die sind wirklich bezahlbar.
        Vitakraft ist allerdings wirklich viiiiiiiel zu teuer.

        Ansonsten:
        Kohlrabi-Blätter lieben meine Schweinchen. Gibts bei uns in jedem Supermarkt kostenlos, weil andere Kunden die Blätter von den Kohlrabi-Knollen abdrehen und wegwerfen.
        Das Gleiche gilt für das Grün oben an Mohrrüben.

        Von Salatgurken fressen meine Schweinchen eh nur die Schale. Also schäle ich die Gurken.
        Die Schale bekommen die Schweinchen, das "Gurkenfleisch" meine Kinder.

        Ebenso verfahre ich mit Äpfeln und anderem schälbaren Obst.

        Außerdem lieben meine Schweinchen die grünen Stängel an den Tomaten und Erdbeeren.

        Im Sommer ist alles gar kein Problem: Löwenzahn bekommt man selbst in der Großstadt auf einer Wiese gepflückt.

        Dann noch ab und an ein Zweig von einem Obstbaum dazu (ihr habt bestimmt Bekannte mit Garten, wo mal was abfällt).

        Alles gar nicht dramatisch!

      • Es ist nicht soooooo teuer. Klar kostet gutes Futter Geld, aber arm wird man davon nicht. Wenn du selber sammelst, gib nur acht, dass auf der Wiese keine Hunde ausgeführt werden oder die Wiese nicht direkt neben einer viel befahrenen Straße ist.

        Huhu,

        meine Meerschweinhen bekommen 2 Mal täglich Frischfutter. Alles was man halt so kaufen kann und anfällt. Einmal in der Woche bekommen sie den Happy HiO Mix von Hasenhaus-im-Odenwald.de. Das ist Trockenfutter, aber nicht im Sinne von Getreide, genau dass sollen die Meeris nämlich nicht bekommen. Das ist getrocknetes Gemüse und Kräuter. Dann gibts natürlich mehrmals täglich Heu.

        Man rechnet grob 10 € pro Tier und Monat um das Meeri zu versorgen.

        LG

        Ergänzung:

        Über die Unterbringung bist du aber auch informiert? 1qm pro Meeri und 0,36qm bis 0,5qm für jedes weitere Schweinchen.

        Hier ein paar nützliche Links:

        www.meerschweinforum.de
        www.diebrain.de
        www.dsungare.blogspot.de
        www.sos-meerschweinchen.de
        www.sifle.de
        http://www.tierische-eigenheime.de.tl/Bodengehege.htm

        LG

Top Diskussionen anzeigen