Einmal zur Pflege weggegeben und nun Zwingerhusten wie es scheint.....

    • (1) 01.08.11 - 20:49

      oh man....das darf echt nicht wahr sein.
      Letzte Woche hab ich beide Hunde das erste Mal ins Hundehotel gebracht für 4 Tage, weil wir im Kurzurlaub waren, und wir das allererste Mal ohne Hund weg wollten.
      Klappte auch alles prima...
      Bis heute Morgen unser Mercy anfing zu husten.....also eher son würgendes Husten. Gelegetlich kam auch weisslicher Schaum mit.
      Das wurd bis am frühen Nachmittag mehr, und ich hab dann direkt beide Hunde gepackt und bin zum TA.

      Mercy hatte 39,6.....ansonsten war noch nicht so viel festzustellen.....TA ist sich nicht sicher ob harmloser husten, oder Zwingerhusten.
      Mercy bekam nen AB gespritzt und nen Aufbaupräperat.
      dieses bekam auch Amy - aber vorsorglich AB nicht, weil sie erst 4 Monate alt ist.
      Sollte morgen mit Mercy wiederkommen zum abhorchen.....aber wie es aussieht kann ich Amy gleich wieder mitnehmen, da sie auch anfing leicht zu hüsteln vorhin.

      Ich bin sooo stinkig...........nur einmal geb ich die Wuffis in Pflege, und promt fangen sie sich was ein.
      Kanns mir jedenfalls nicht anders erklären.
      Denn auch vorletzte Woche hattens keinen Kontakt zu anderen Hunden.
      Die einzigen Hunde mit denen sie Kontakt hatten in letzter Zeit waren die im Hundehotel.
      Grummel.....vor 3 Wochen erst Impfungen, Mercys Bluttest auf Tollwut-Titer und Schilddrüsenwerte.......jetzt wie es scheint der Zwingerhusten.
      Also reichlich TA-Kosten ( heute bereits 74 € ) .........und das direkt nach der Urlaubszeit.

      Nun hab ich echt Schiss die nächsten Sommer wieder ins Hundehotel zu geben........

      Hat schonmal wer Zwingerhusten mitgemacht bei seinen Hunden?
      Wie ging es dem tier? Und wie lang hats gedauert??

      • (2) 01.08.11 - 21:10

        Huhuh,

        sollte wohl ins Tierforum oder ?

        In welchem Hundehotel waren die beiden den ? Das ist ja total blöd das die beiden jetzt krank sind.
        Ich hatte Dir doch angeboten das Du Mercy auch zu uns bringen kannst. Ich meine hier frisst er vermutlich auch nicht und ist unglücklich bis sonst was aber Du bekommst ihn gesund zurück.
        Amy kann dann natürlich auch mit.

        Wen die beiden wieder fit sind sollten wir mal mal wieder Kaffee trinken. Bogart freut sich immer wen er jemanden zum Spielen hat und Amy ist da sicher auch nicht abgeneigt.

        LG dore

        • (3) 01.08.11 - 21:28

          jo, grad gesehen....hab mich verlaufen im Forum *g*

          Die Beiden waren im Hundehotel bei Grosenaspe.

          Lol......sry, stell mir grad bildlich vor: Du mit 4 Hunden #rofl
          Unser Mercy täte Dich sonstwohin ziehen, und Amy würde dich zum stolpern bringen *g*
          Nee im ernst.....wie willst das denn schaffen? 2 "Dicke" und 2 junge Rebellen......

          • (4) 01.08.11 - 21:41

            Huhu,

            da waren meine Hunde auch schon öfter und wir hatten noch nie Probleme bzw das die Hunde hinterher krank waren.

            Was mich angeht mich schrecken 4 Hunde nicht. Ich habe jahrelang mehrmals in der Woche noch zwei Gasthunde da gehabt und die zwei waren total unverträglich.

            Das waren zusammen:

            1 Schäferhund
            1 Jack Russel
            1 Collie
            und 1 Chihuahua

            Wieso soll Mercy kette ich an Agathe dann ist Agathe doppelt so schnell wie sonst und Mercy entsprechend langsamer #rofl
            Amy und Bogart roll ich dann einfach nur noch vor mir her die sind doch sowieso ein einziges Knäuel. #rofl #rofl #;-)

            Also alles kein Problem! #schein Hoffentlich sind die beiden schnell wieder fit.

            LG

            • (5) 01.08.11 - 21:47

              mit beiden Hunden hab ich schon arg zu tun....aber dann noch Kimy dabei - HORROR....ich war fix und alle heut nach dem TA.
              Und morgen muss ich wieder hin.....uff

              Das Hundehotel kann ja nicht unbedingt was dafür....aber nur da hatten sie halt Kontakt zu anderen Hunden.
              Ob ich da mal anrufen sollte?

          "Unser Mercy täte Dich sonstwohin ziehen, und Amy würde dich zum stolpern bringen *g*
          Nee im ernst.....wie willst das denn schaffen"

          Getrennt spazieren gehen (paarweise) oder 2 Hunde"führer" für 4 Hunde?
          Mercy wird doch sicher leinenführig sein, oder?
          Wir haben immer min. 3 Hunde und das klappt, ich bin aber auch mit 4 spazieren gegangen.

          LG

          • doch, Mercy geht bei Fuss.....trotzdem zieht er auch mal.
            Das Problem ist eher Amy derzeit noch......die hüpft wie ein Flummie hin- und her.

            Und das war auch eher scherzhaft an Doreen gemeint.....sie nen Welpen, ich nen Welpen, und jeder nen älteren Hund.....ihrer eher ne Trantüte und Mercy genau das Gegenteil *g*

            • Solche Kombis haben wir hier auch ständig, momentan incl. Flummie-Welpen, über den man ständig stolpert.
              Geht alles, ich frag mich nur ab und an, was wohl "die Leute" denken, die uns durch die Gegend fliegen sehen...

              • japp.....ich sehe manchmal sicher auch aus wie ne Krake mit mehreren Armen wenn ich versuche Beide unter Kontrolle zu bekommen.
                Mit den kurzen Hunter-Leinen gehts ja recht gut, aber Abends auf letzter Runde z.B. gehen Beide an 8 Meter Flexi-Leinen *g*
                Mercy ist so etepetete das er gundsätzlich nur im hohen Gras macht oder im Gebüsch.....und im dunkeln turn ich da nicht hinterher.....darum lange Leine.

                Frag mich nur wie ich das machen soll wenn Amy alt genug ist um am Fahrrad zu laufen......

                • (11) 02.08.11 - 20:44

                  Ich hatte mal hier:

                  Flippiger, machohafter Jack Russel Mix
                  Großer wuseliger Mix
                  Kleiner mittelgroßer Welpe
                  Kleine ruhige und langsame Hündin.

                  Bin mit allen 4 Gleichzeitig raus #cool#schein

              (12) 02.08.11 - 20:43

              Du hast nen Welpieeeeeeeeeeeeee?????? :-)


(13) 01.08.11 - 21:10

Hallo.
Unsere hatte es glücklicherweise nicht deshalb kann ich Dir die Frage auch nicht beantworten.
Aber ich habe eben in den Impfpass geschaut und da ist die Impfung gegen Zwingerhusten schon bei der Grundimmunisierung,sogar schon bei der Impfung mit 8 Wochen dabei#kratz.
Gibt es da auch Impfversager?Oder habt ihr nicht geimpft?

Hoffentlich werden Deine Wauwis schnell wieder gesund#klee.

LG D.

  • (14) 01.08.11 - 21:29

    klar sind Beide voll geimpft.
    Aber wenn ich richtig gelesen habe gibts da irgendwie unterschiedliche Erreger, und nur gegen einen kann man impfen.
    Aber Impfversager gibts natürlich auch immer wieder....

    • (15) 01.08.11 - 21:36

      Ach Du Schreck.#schock
      Das wußte ich auch noch nicht.
      Das ist ja echt blöd gelaufen,nur 4 Tage dort und schon eine Seuche eingefangen#schmoll.
      Hoffentlich gehts den beiden bald wieder richtig gut.
      LG D,

(16) 01.08.11 - 21:12

Hey
ja mein Max hatte es,als er 8 Monate alt war,es daúerte ne Woche und ging dann wieder weg,er bekam auch Antibiotika,er hatte es sich damals im Th gefangen wo wir Ihn auch herbekamen,er hustete auch immer das es einem Bange wurde aber hat es gut überstanden.

Hallo,
nicht jeder Husten beim Hund ist Zwingerhusten,kann auch ein ganz normaler Infekt sein,vielleicht haben sie etwas Zug bekommen im Hundehotel?Wie auch immer,ich geh mal davon aus das Du einen Inhalator zu hause hast,du kannst auch mit den Hunden mit Kochsalzlösung inhalieren.Gute Besserung wünsche ich Euch.
LG KImchayenne

  • *schmunzel*
    meiner 4 Monate alten Labi-Dame nen Pari-Boy vor die Nase halten?
    Lieber nicht.....ich brauch den regelmässig für meine Tochter.....und Amy würde ihn nur "löchern"

    Zug habens nicht abbekommen, da die Hunde da drinnen untergebracht sind.
    Und tagsüber halt mehrmals in den großen Auslauf.
    Hier sinds viel länger draussen.....also das sinds gewohnt.

    Bis gestern Nachmittag hatte ich auch gehofft Mercy hätte nen normalen Infekt.
    Aber als Amy dann auch anfing genauso zu husten und würgen war klar das es kein normaler Infekt ist.
    Bei Mercy ist es nicht schlimmer geworden......aber Amy hat die halbe Nacht gehustet.
    Sie bekommt also nachher auch AB gesprizt.

    • Hallo,wenn Du ne Box für sie hast dann steck sie da rein und stell den Pariboy davor;-)
      Auch normale Infekte können ansteckend sein#schein

      • nee, weder Box noch Kennel noch Ähnliches.
        Und die Kleine ist so durchgeknallt....wenn ich der den Pari-Boy vor die Nase halte würde sie rumhüppen wie nen oller Flummie und kläffend reinbeissen...........die dreht bei allen "Krachmachern" so auf.
        Aber sie ist eh nicht verschleimt oder so....auch bei Mercy war nix zu hören gestern.......ist also eher was "trockenes"

(21) 02.08.11 - 09:31

Hi,

da würd ich mich aber rechtlich auch noch schlau machen.
Ich wollte meine Labi-Hündin auch mal in so ein Hundehotel bringen,......(hm, hab mich dann doch wieder für Urlaub MIT Hund entschieden ;-)
und die waren eigentlich dahinter, dass ein Impfpass mit den aktuellen Impfungen quasi vorgelegt wird, damit die Tiere sich nicht gegenseitig anstecken.

Hm, im "Tierrecht" ist das wohl so ne Sache, da heissts dann wieder, das ist im Ermessen jeder einzelnen Tierpension und individuell. Aber liess dir nochmal die Aufnahmebedinungen durch und lass es auf keinen Fall so stehn, sollte wirklich Zwingerhusten im Spiel sein, würd ich dem Hotel auf jeden Fall die Rechnung vom TA vorlegen und denen aber so richtig Druck machen #nanana

Viel #klee
Diana

  • (22) 02.08.11 - 09:39

    unsere Impfausweise wurden auch eingesehen, und Beide sind komplett geimpft - auch gegen Zwingerhusten. Und die Impfung war man grad 3 bis 4 Wochen her!
    Aber wenn man mal nachliest scheint es so zu sein das es da unterschiedliche Erreger gibt, und man nicht gegen alle Erreger impfen kann.

    Ich mach dem Hundehotel da auch keinen Vorwurf - sofern sie nicht wussten das sie einen kranken Hund aufgenommen haben.
    Nur hab ich jetzt natürlich Schiss das sowas noch mal passiert......Anfang Oktober fahren wir 3 Tage weg wo die Hunde nicht mitkönnen, und nächstes Jahr im Sommer wollten wir auch eine Woche ohne Hunde weg.

    • (23) 02.08.11 - 10:10

      Hi Krokolady,
      ich muß jetzt einfach mal doof fragen: Mercy ist doch ein sog. Anfallmeldehund für deine Tochter. Ist es da nicht so gedacht, daß der Hund so gut wie immer mit deiner Tochter zusammen ist, eben um auf sie aufzupassen?

      • (24) 02.08.11 - 11:27

        doch, aber das geht ja nicht immer.....auch in Schule und bisher KiGa konnt er ja nicht mit.
        Und manchmal kann man halt keine 2 Hunde mitnehmen.
        Und nur damit die Hunde nie woanders hin müssen auf Alles verzichten?

        • (25) 02.08.11 - 11:45

          Danke für deine Antwort.

          "Und nur damit die Hunde nie woanders hin müssen auf Alles verzichten? "

          Na, auf ALLES bestimmt nicht;-) Ich selbst finde es schon blöd, wenn der Hund mal 1 Stunde alleine bleiben muß, weils sich wirklich nicht anders einrichten läßt. Deshalb kann ich mir Freizeit ohne Hund garnicht vorstellen.

Top Diskussionen anzeigen