Name für Wellensittich :-)

    • (1) 18.08.11 - 12:03

      Hallo! #winke

      Wir bekommen am Wochenende auch einen neuen Familienzuwachs! #freu

      ok ok - keine Katze und keinen Hund (ich bin leider allergisch) ABER einen

      WELLENSITTICH!!! #freu #huepf

      Und so kommt die Frage nach einem schönen Namen auf...

      Hab an Woddy gedacht.

      Oder Biezie. (langweilig oder?)

      Natürlich mag ich nichts wie Harry oder Hansi - das find ich doof.

      Wie heißen denn Eure Wellies??? :-D

      Oder habt ihr ne schöne Idee?

      #winke

      Petra & Joelina (die gern nen Piepsie hätte aber nö.) ;-)

      • Wieso nur einen?

        LG

        • Das war garnicht nicht die Frage! :-p

          Bin noch am Überlegen ob 1 oder 2. ;-)

          Fänds schön, wenn er spricht. Wird er nach meiner Recherche nicht, wenn er einen Freund hat. Aber dann ist er wirklich allein und das tut mir auch wieder Leid.

          Bin hin und her gerissen. Brauch dazu aber auch kein DUDUDU #nanana - ich hab das nämlich im Blick ;-)

          Ich kenne widerum auch viele, die wirklich NUR einen Wellie haben.

          Ich bin Samstag beim Züchter und bespreche das mit dem direkt - vielleicht nehm ich dann tatsächlich zwei mit ;-) Käfig wäre groß genug.

          Nach wie vor habe ich aber keinen Namen.

          Wenns zwei werden sollte es auch passen. Hm.

          Da Du keinen Vorschlag bringst - nur Gegenfragen stellst - warte ich mal ab ob ich noch Vorschläge kriege.

          Nichts für ungut.

          • Naja, Vorschläge bei einem Paar wären einfacher z.B. Bonnie & Clyde, Scott & Hutch, etc.

            Das sprechende Vögel Verhaltensgestört sind weißt Du ja hoffentlich nach Deinen einschlägigen Recherchen!

            < ich hab das nämlich im Blick >

            Ja, das seh ich #augen

            LG

            • Oh wie nett.

              Roll mal schön weiter mit den Augen :-p

              • Ignoranten Menschen wie Dir sollte man die Tierhaltung verbieten!

                Ist es wirklich so schwer sich vorher umfassend zu informieren? Ist das wirklich zu viel verlangt wenn man ein Lebewesen aufnehmen möchte?

                Schlimm genug einen Vogel in einen Käfig zu sperren aber muß man dann einen Schwarmvogel auch noch alleine halten? Nur damit er zur Belustigung evtl. anfängt zu sprechen? Geht's eigentlich noch egoistischer?

                • Sag mal, bist Du bescheuert?!?

                  Kannst Du nicht lesen?? Mir ist das Problem bewusst!!!

                  Ich wollte Namen wissen und keine Grundsatzdiskussion über Vogelhaltung führen!!!

                  Geh mir nicht aufn Piss.

                  • Hab die Disskusion mitbekommen #schein

                    Dieses Rumgezicke hasse ich auch... Man stellt ne Frage und dann das aber davon abgesehen, solltest du wirklich lieber zwei Wellis kaufen. Ich bin allg. nicht so für Vogelhaltung, weil Vögel schon fliegen müssen, aber nach ner gewissen Eingewöhnungszeit und "Absicherung" der Wohnung sollten Freiflüge ja auch erlaubt werden!?

                    Und überlass das Reden lieber den Menschen ;-)

                    Nun zu den Namen:

                    Mädchen:
                    Lili, Lula, Pia, Ruti, Ina, Bina
                    Junge:
                    Lino, Paul, Timo, Toto, Kai, Bibo

                    Als Pärchen fänd ich Lili und Lino oder Bina und Bibo süß (!?)

                    Halt uns auf dem Laufenden. Vill. gibt´s ja schon bald ein Bildchen #verliebt

                  (11) 18.08.11 - 17:11

                  Offensichtlich nicht bewusst genug sonst würdest Du ja direkt Zwei nehmen!

                  Und wenn Du andere Meinungen nicht lesen willst, dann schreib hier nicht, dann geht Dir auch Niemand auf den Piss (was für eine Ausdrucksweise)

                  >>>Ich wollte Namen wissen und keine Grundsatzdiskussion über Vogelhaltung führen!!! <<<

                  Warum sollte es nur danach gehen, was du willst? Namen sind etwas völlig oberflächliches und Unwichtiges. Es macht Spaß, sich darüber zu unterhalten und Ideen auszutauschen. Aber das tut man sicher nícht mit jemandem, bei dem man Tierquälerei vermutet. Da stehen andere Dinge im Vordergrund.

                  Würdest du dich mit jemandem, der seine Kinder schlägt, über Vornamensideen für sein neues Baby unterhalten?

                  Mit jemandem, der seine Freundin beleidigt und runtermacht über die Farbwahl seiner Tapete?



              Hallo,

              als ich arbeitstätig war hab ich auch 2 Wellies gehabt. Weil auch wenn ein Welli alleine im Käfig scheinbar fröhlich zwischtert, kann er doch sehr traurig sein.

              Meine Mutter ist zum Beispiel Tag für Tag zu Hause. Da finde ich es ok weil sie sich direkt und intensiv mit dem Vogel beschäftigt. Ich denke sie brauchen immer jemanden um sich herum.

              LG

              Jessi

        (15) 18.08.11 - 19:53

        >>>Das sprechende Vögel Verhaltensgestört sind weißt Du ja hoffentlich nach Deinen einschlägigen Recherchen!
        <<<

        Das kann man doch nicht verallgemeinern. Natürlich sprechen gerade Papageien meist weil sie alleine sind, Anschluss suchen und eben Nachahmen. Ich kenne aber einige, gerade Graue,. die im Schwarm, mit wenig Menschenkontakt (direkt) in einer großen Voliere sowohl gesprochen haben als auch total zahm waren.

        Aber natürlich ist es bei Vögeln, gerade SHCWARMvögeln ein Unding sie allein zu halten

Top Diskussionen anzeigen