Hilfe! Meine Katze hat meine Rennmaus erwischt!

    • (1) 24.08.11 - 13:02

      Hi,

      bin grad etwas durch den Wind. Meine Katze hat meine Rennmaus eben erwischt...durch den Käfig durch. Ich vermute ihr Schwanz hing raus und den hat sie sich gekrallt. :-(
      Was mach ich jetzt mit meinem Mäuschen? Der Schwanz sieht jetzt aus wie gehäutet. Man sieht überall das Fleisch. Zum Tierarzt komm ich erst ab 15Uhr, weil da erst mein Freund mit Auto hier ist.
      Sie blutet nicht und hat auch sonst nix abbekommen. Nur am Schwanz wie gesagt fehlt die komplette Haut.
      Soll ich sie erstmal aus dem Käfig rausnehmen, damit die Wunde nicht verschmutzt? Kann ich da was draufmachen? Sch*** Katze! Sorry!

            • Danke! Damit ist mir aber auch nicht geholfen! En vernünftiger Tipp wäre angebrachter!

              • Dann hör auf rumzujammern und dich Katze als sch... zu bezeichnen!

                Kommt auf dein "Einstreu" an. Lebt sie mit anderen zusammen? Wenn ja, nimm sie raus und setz sie einzeln. Schmier nichts auf den Schwanz, lass das den TA machen. Wie sieht es denn aus mit dem Schock, demnach würde sie ja gleich einen TA benötigen?

                • Ich kann doch meine Katze bezeichnen wie ich will. Jetzt häng Dich doch net so an dem Wort auf!

                  Hab jetzt in nem Rennmausforum nachgefragt und weiß jetzt was ich zu tun habe. Danke trotzdem!

      sehr hilfreiche Antworten :-(

      kleinen Tipp von mir,. du wirst sicher eine transport box für das Mäuschen haben. Lege das mit Stoff aus, der nicht wirklich fusselt., bis du zum Tierarzt kannst. Wenn Du Bepathen oder ähnliches zu Hause kannst, du damit den Schwanz eincremen. Aber eigentlich wird sich die Maus sowieso regelmäßig putzen und der Speichel ist das beste auf der Wunde.

      Grüßle
      seinspaetzle
      und gute Besserung für das Mäuschen
      Und die katze kann nichts dafür, ist ihr Instinkt

      • Hi,

        danke für Deine Antwort. Dem Mäuschen scheint es halbwegs gut zu gehn. Es frisst ganz normal und auch sonst verhält es sich normal. Hab sie jetzt mir ihrer Partnerin in eine Transportbox gesetzt, damit der Schwanz nicht unnötig verunreinigt wird. Vorher natürlich den Schwanz gesäubert, aber erstmal nix drauf gemacht. Mal gucken was der Tierarzt dann sagt.

        Ich weiß, dass die Katze nix dafür kann, aber in dem Moment war ich einfach total geschockt, denn eigentlich haben die hier in dem Zimmer nix zu suchen.

    wieso denn sche.. Katze.
    Wie wäre es denn wenn du deiner Rennmaus ein Terrarium/großes Aquaruim besorgt hättest anstatt einen Käfig.
    Dann wäre das halt nicht passiert.

    der fehler liegt ganz klar bei dir und nicht bei deiner katze die ist nur Ihrem Ur-instinkt gefolgt.

    Bitteschön:

    http://www.web-toolbox.net/maus/g-schwanzhaut.htm

    LG

    Kerstin

Top Diskussionen anzeigen