Erfahrungen mit türkisch Angora oder Siam

    • (1) 28.08.11 - 21:55

      Hallo,

      bin gerade dabei mich nach einem Haustier zu orientieren, für mich aber auch damit meine Tochter mit Tieren aufwächst.

      Ich hatte bis vor 4 Jahren einen türkisch Angora Kater, der dann leider mit 17 Jahren nach dem Umzug eingeschläfert werden musste. Er hat sich einfach aufgegeben und wollte nicht fressen. Der Arzt konnte ihm nicht helfen und war verdutzt das sich das Katerchen in der Badewanne einquatiert hatte. Nach 2 Wochen Zwangsernährung und ohne Besserung seiner seelischen Verfassung musste ich die Entscheidung treffen.

      Ich hatte ihn wundervolle 5 Jahre (Fundtier) und er war so unglaublich lieb. Er ging an keine Tapeten, zerstörte nichts und war sehr PErsonen fixiert. Folgte mir überall hin wie ein Hund und wenn ich von der Arbeit nach Hause kam kommunizierte er 1/2 Std. lauthals "wo ich denn bitteschön so lange war" ;-). Alles in allem war er allgem. ene sehr kommunikative Katze.

      Mich würde mal interessieren was Eure Erfahrungen mit dieser Rasse sind und gerade wie sie eventuell mit Kindern zusammen agieren.

      Eure Meinung zu den Siams interessiert mich deshalb weil meine Mama früher mal eine besaß und sie meinte die wären auch sehr Sozial und umgänglich (pflegeleichter vermutlich bestimmt).


      Vielen Dank
      Jeannine und Lena 3,5

      • Siam sind meistens sehr gesprächig und auch sehr eigen sie haben schon ganz schön ihr eigenes köpfchen aber sind tolle aktive tiere meine ist jetzt 4 jahre und absolut eine diva

        hi!


        grundsätzlich solltest du dir darüber klar sein, das jede katze einen artgenossen braucht, um glücklich zu sein, egal wieviel der mensch sie schmust und bespielt.

        also solltest du lieber direkt 2 katzen ins auge fassen...

        siamkatzen können schon sehr penetrant sein.
        siamkatzen kann man nicht immer mit anderen rassen vergesellschaften.
        als pflegeleicht würde ich sie nicht beschreiben, sie sind recht anspruchsvoll und haben kein problem damit, missstände sehr deutlich zu bemängeln, auch körperlich.
        und ich würde siamkatzen jetzt nicht unbedingt als die richtigen katzen für eine 3,5 jr. sehen, da wären etwas ruhigere gemüter die mehr verzeihen sicherlich besser.

        türkisch angora sind etwas ruhiger vom wesen her ausgeglichener als die siamesen. die fellpflege hält sic hauch durchaus in grenzen.

        wir haben 1 t.a. kater, 2 ekh's und 1 main coon...
        der kater ist der liebling meiner 4 jr. tochter, lässt alles mit sich machen und ist sehr umgänglich...


        lg anna

Top Diskussionen anzeigen