Hund und Schwangerschaft....

    • (1) 08.09.11 - 11:44

      Wie habt ihr das gehandhabt mit Hund in der Schwangerschaft?
      Ich habe jetzt noch 14 Tage vor mir und die letzte Zeit kommt mein Hund einfach zu kurz:-(
      Habe ihr gegenüber ein schlechtes Gewissen, aber ich kann einfach nicht mehr lange laufen.
      Gehe dann schon immer mit ihr in den Garten und werfe Bällchen oder schieße nen Ball... Ein bissl Slalom und sowas machen wir auch, aber ansonsten habe ich das Gefühl ist sie nicht ausgelastet genug:-(
      Wie haben eure Hunde das "ausgehalten"?
      lg pebbelz

      • (2) 08.09.11 - 12:19

        hallo,

        bin zwar nicht schwanger, aber kann es nachvollziehen. doch sieh es mal so, wenn dein kleines da ist, gehst du doch sicher auch viel mit kinderwagen spazieren, da kannst du ja deinen hund wieder mitnehmen. und viel und lange spazieren gehen. und slalom ist ja auch mit kinderwagen möglich, wenn man es nicht übertreibt. und vielleicht gibt es ja in deiner nähe auch einen hundepark oder so. und da kann dein hund doch auch rumrennen und du stöckchen, bälle und ähnliches werfen. und während der hund rennt, sitzt du gemütlich auf der bank mit dem baby daneben.

        und wenn dein kleines da ist, wirst du dich sicherlich mehr um das kleine kümmern müssen als um deinen hund.

        so kann er sich wohl gleich daran gewöhnen, dass andere sachen wichtiger sind. nicht, dass er dann eifersüchtig auf den kleinen wird und die sache auch noch böse endet.

        ist jetzt nur meine meinung, also bitte nicht steinigen, wenn ihr das anders seht!

        viel glück!!

        (3) 08.09.11 - 12:25

        Ja ich denke auch das es wichtig ist das der Hund jetzt schon merkt, das er einfach mal warten muss und nicht immer an erster Stelle ist. Sie ist halt noch jung und dementsprechend viel habe ich immer mit ihr gemacht.
        Trotzdem habe ich immer ein schlechtes Gewissen, aber ich denke auch, sobald der Kleine da ist, werden wir öfters spazieren gehen:-)

        • (4) 08.09.11 - 13:29

          ja mir tut es auch immer leid, wenn ich mal keine zeit für sie habe. aber sie kann sich gut selbst beschäftigen. und das ist echt gut so. aber wenn ich mit ihr spiele, dann halt richtig dolle.

          hab da mal kein schlechtes gewissen.

      (5) 08.09.11 - 16:59

      ich hatte sogar 2 hunde während den schwangerschaften:)

      Das geht schon. 14 Tage schaffst du auch noch. Laufe langsam und gemütlich dann geht das schon;-)

      Ausserdem als Tip#herzlich es sind jetzt noch 14 Tage. d.h um es ein bisschen anzukurbeln(das dein Baby kommt) ist es gut wenn du läufst. Ich hatte auch in der Schamgegend über die innenschenkel bis fast zu den Knien stiche und ziehen.Bin trotzdem fleißig weiter gelaufen.

      Dauert nicht mehr lange:9 alles gute

      (6) 08.09.11 - 20:14

      Meine hündin muss sich im mom auch mehr oder weniger mit dem garten und dem frisbee werfen abgeben ich gehe im mom nicht mehrmals täglich wie sonst mit ihr ,,, meine hündin zieht bis sie laufen darf oder ich sie mehrmals ermant habe fürchterlich und das macht mir im bauch ganz schön weh es reicht schon wen ich sie mir fuß hole was ich 3-4 mal machen muss das sie auch bleibt ,,,
      aber sie ist im mom auch ausgeglichen durch das toben im garten ,,,
      und das werden sie schon mal verkraften wens baby da ist gehts wieder so raus wie immer

Top Diskussionen anzeigen