Ach du sch.,.. Wie krank ist der Verein denn?? Zoophilie!

  • (8) 29.09.11 - 18:41

    Sollen se doch, mir doch wurscht was Frauchen mit Waldi Sonntag mittags macht...

    Die ganze Sache ist doch eh so alt wie Menschen Gedenken. Selbst in vielen Mythologien hat das ganze seinen festen Platz, also warum sich jetzt so künstlich darüber aufregen... Langeweile?

    • Ach so klar Waldi ist rattenscharf drauf das Herrchen Karl Gustav ihm Sonntags nachm Gassi gehen erstmal ordentlich einen reinschiebt....

      Genauso wie etliche Equiden die regelmässig auf Weiden vergewaltigt oder mit Gegenständen penetriert werden....klar die warten nur drauf.....

      Bevor man so einen Scheiss sabbelt, egal was es in Geschichten und Mythen gibt, sollte man das Hirn einschalten.

      Kannst du nicht, also poste deinen nicht vorhandenen Gedankengang erst gar nicht.

      Weisst du, ich habe eine dreibeinige Hündin, die auch von menschen vergewaltigt wurde und danach verstümmelt.............die war da garantiert nicht geil drauf.

      Mit Tieren darf man es also in deinen Augen machen? Zoophilie ist genauso eine krankhafte Sexualität wie Phädophillie in beiden Fällen werden secuelle Handlungen an wehrlosen Opfern vollzogen.

      Aber wenn ich geistigen Dünnschiss von Leuten wie dir lesen kommt mir die Galle hoch. Nach mir die Sinnflut, nicht wahr?
      Bis es dir mal passiert, das gegen deinen Willen mit dir Sex gehabt wird.....das kann dir auch jederzeit passieren......glaubst du, dann würde auch nur einer hier schreiben, das es einem Wurscht ist, was der Vergewaltiger mit dir gemacht hat?????

    (11) 29.09.11 - 19:15

    Du bist doch krank, echt! Fühlst du dich angesprochen oder woher der dumme Kommentar?

    (12) 29.09.11 - 19:27

    so kann nur jemand reden der weder Kind noch Tier hat oder so etwas selber betreibt...

    so nach dem Motto: ich sehe nix, ich höre nix, ich sage nix.....blos schön weiter die scheuklappen aufhaben

    (13) 29.09.11 - 19:41


    Erstmal vorweg ist es das letzte Zoophilie mit Phädophillie zu vergleichen. Ja für mich gibt es einen Unterschied zwischen Mensch und Tier.

    Gut zugegeben es war etwas überspitzt ausgedrückt. Nein es ist mir nicht egal ob Tiere gequält werden. Und ja das Beispiel mit Katharina der Großen hat mich eingleisig denken lassen. Das es wohl deutlich eher zu schaden kommt wenn ein Mann so was macht. Mir kam nur die Zeus Geschichte in den Sinn, und zugegeben ich habe wenig nachgedacht.
    Aber warum tut eigentlich jeder so angewidert und entsetzt wenn man jemanden das vor die Augen hält, obwohl jeder weiß das es das schon ewig gibt.

    Jetzt ist wieder jeder angeekelt und entsetzt und Nachbars Lumpi hilft das auch nicht.

    Und jetzt mal ganz ehrlich. Ein verbot so eines Vereins nützt weder Waldi noch Lumpi etwas. Der einzige Unterschied ist das die Rollläden dann unten bleiben.
    Jemand der sein Tier quälen will tut das egal ob legal oder illegal. Sonst wäre die Sache ja so einfach.

    Und eure Kommentare verbitte ich mir.

    • Eben du machst einen Unterschied.....ich und so einige andere hier nicht. Denn auch Tiere haben eine Seele und empfinden Emotionen wie Angst, Schmerz und ähnliches......und es ist wiederlich sich an beidem, Kinder wie Tiere zu vergehen.

      Verbitte dir die Kommentare sonstwo, das juckt mich nicht, wenn du in den wald hineinrufst, musst du auch das Echo vertragen können.

      Und es ist mir scheissegal wann wo und wie es das schon gab.....das rechtfertigt diese Perversion in keinem Fall.

      Und die Untersagung eines e.V bringt eine ganze Menge, les mal was da abgeht und was passieren kann wenn die anerkannt werden!!!!

      Lesen....denken.....dann irgendwas reden

      (15) 30.09.11 - 06:23

      deine Kommentare verbitte ich mir auch.....

      lass mal schön deine Scheuklappen auf und machs wie die drei Affen

      aber wegsehen ist ja auch so einfach und dass eine Sache schon lange existiert macht es sie bestimmt nicht besser

      (16) 30.09.11 - 09:58

      deine Vergleiche hinken...gewaltig.

      Vergewaltigung, Kinderschändung, Hexenverbrennung, Folter....sind alles DInge die es schon seit Ewigkeiten gibt, also alles vollkommen ok und keiner darf es mehr eklig finden?

      Ne du...da stimmt was nicht


      Gruß

      Andrea

(17) 30.09.11 - 05:53

Hallo

sag mal..... das ist doch bitte jetzt nicht dein Ernst

hier was zum Lesen

http://www.verschwiegenes-tierleid-online.de/faelle_sodomie_mit%20_huehnern.htm

http://verschwiegenes-tierleid-online.de:8080/

und was heisst denn bitte schön künstlich aufregen ?

Ich geh mal davon aus, bzw. hoffe es sehr, das du keine Haustiere hast, denn mit deiner Aussage, hast du deinen Stellenwert eines Tieres sehr deutlich gemacht.

coonic

(18) 29.09.11 - 19:54

Sie distanzieren sich doch von Sex mit Tieren - oder hab ich was überlesen?

LG

(23) 29.09.11 - 22:18



Bringt doch nix da was zu unternehmen - es gibt noch genug die sich nicht organisieren.


Frag' mal meinen Freund der Tierarzt ist warum alle paar Monate eine Frau bei ihm auftaucht die ihrem gesunden Hund die Vorderzähne entfernen lassen will.... na - klingelt's?!


LG, katzz

Top Diskussionen anzeigen