Unser Hund bellt plötzlich wenn er allein ist

    • (1) 30.09.11 - 10:06

      Hallo,
      ich bin normalerweise im Kindergarten Forum, habe jetzt aber eine Frage zu unserem Hund.
      Wir haben einen Jack-Russell Dackemischling. Er ist im Juli 3 geworden.
      Vormittags ist er 5 Stunden allein. Das hat bis vor 3 Monaten auch super geklappt.
      Jetzt bellt er fast die ganze Zeit. Wir hatte ihn am Anfang im Hausflur und in der Küche. Da hat er die ganze Zeit gebellt. Die Nachbar haben sich beschwert.
      Also haben wir ihm (er schläft im Schlafzimmer) sein Vormittagsquartier im Treppenflur und Schlafzimmer hergerichtet. Erst ging es gut, aber auch hier bellt er jetzt sehr viel.
      Die Nachbar sind alle genervt und verlangen dass das Bellen aufhört.
      Was können wir tun? Wir fahren morgens 30 MInuten Fahrrad mit ihm, damit er Auslauf hatte. Er hat Spielbälle bei sich.
      Würden "Hundehöhlen" helfen? Sind 30 Minuten morgens zu wenig?
      Ein Nachbar sprach uns auf ein "Anti-Bellhalsband" an. Ich finde das aber nicht so toll, oder ist das doch was gutes? Ich habe ziemlich viel schlechtes darüber gelesen.
      Weggeben möchten wir unseren Jack nicht.
      Viele Grüße
      Sandra

      • Hallo,

        nehmt eucht Zeit und fangt nochmal ganz von vorne an wie bei einem Welpen.

        Irgendwie muss ja mal was vorgefallen sein das sein Vertrauen gebrochen hat oder diesen Protest auslöst.

        Hauruckartig wird das nichts. Von diesen Halsbändern halte ich auch gar nichts, die sind auch kein Problemlöser.

        Zur Not echt nen Hundetrainer dazu holen.

        LG P.

        (3) 30.09.11 - 19:28

        Da können wir uns die Hand reichen.

        ich kann meinen JR-Mix gar nicht mehr alleine lassen, da er alles zusammen kläfft. Wir haben so ein Halsband, allerdings ist das 1. nicht schön für den Hund und 2. bekämpft das ja nicht die Ursache. Davon mal abgesehen hat unserer das Teil schnell schlicht ignoriert. Wir sind gerade dabei, wieder ganz von vorne zu beginnen, wie bei einem Welpen. Ohne Erfolg, leider. Ich werde morgen mal unsere Hundetrainerin fragen, was ich da noch machen kann.

        Ich wünsche dir, dass ihr das bald wieder in den Griff bekommt.

        Liebe Grüße,
        majixx

Top Diskussionen anzeigen