Katze überfahren, wann Leichenstarre?

    • (1) 01.10.11 - 11:43

      Ich weiss, das ist alles bissl wirr...ich hab vor 2 Stunden meine Katze gefunden, sie muss heut nacht überfahren worden sein. Ich hab gleich gewusst das was nicht stimmt, sonst hätte ich gar nicht an der Strasse geschaut.

      Weiss jemand wann die Leichenstarre einsetzt und wann sie sich wieder löst? Mein Kopfkino bringt mich um den Verstand, wenn doch nur und hätt ich bloss...vielleicht wirds besser wenn ich den Zeitpunkt eingrenzen könnte. Ich würd ja meinen Tierarzt anrufen, aber ich bring kein verständliches Wort raus.

      Danke.

      • Hallo,

        Tut mir leid für dich und deine Katze.

        Nach ca. 8 Stunden ist die Muskelstarre komplett, sie baut sich ja langsam auf.
        Lösen tut sie sich je nach Temperatur nach 2-5 Tagen.

        Also alles so inetwa, es spielen da verschiedene Umgebungsfaktoren zusammen.

        LG P.

        Mein Beileid!
        #kerze

        Hallo
        Mach dir bitte keine Vorwürfe. Weisst du ich habe damals meinen Lieblingskater weil er mich so genervt hat nach draussen geschmissen und dann wurde er überfahren. Ich habe mir auch eine Zeitlang die Frage gestellt hätte ich ihn nur drin gelassen vielleicht wäre er noch am Leben.

        Das gleiche war auch mit einer Katze von mir sie kam im Winter mit einer Zecke zurück die sie gar nicht rausmachen lassen wollte und dann natürlich nicht wirklich angetan war von meinen Versuchen und ganz schön böse wurde. Ich weiss nicht ich wusste irgendwie ich sollte sie drin behalten aber mein Mann hat sie dann in der früh rausgelassen und sie kam nie wieder..

        Auch bei einer anderen Katze wusste ich als ich sie in der Garage sah das ist das letzte mal das ich sie sehe und so war es auch..

        Ich habe mittlerweile aufhört meine Katzen zu suchen wenn sie verschwunden sind weil ich 100% davon ausgehen kann das ihnen was passiert ist und man sie hier leider auch nicht wirklich findet aussser es ist genau vor der Haustür passiert. Ich stelle mir lieber vor die haben sich ein neues Zuhause gesucht. Trotzdem sage ich mir immer auch wenn sie ein kurzes Leben hatten sie hatten ein sehr schönes Leben. Sie durften raus in die Natur rumstromern, Mäuse fangen usw..

        Es gab Zeiten da habe ich auch einer "neuen" Katze den Platz der alten Katze gegeben. Hatte eigentlich immer konstant 13 Stück. Nur da wir leider in 3-4 Jahren umziehen werden haben wir beschlossen keine mehr anzuschaffen.

      • Danke für eure Antworten.

        Bei uns ist grad Volksfest und da gibts Freitags immer Feuerwerk, das war so um 22.15. Als ich sie um 23.00 gerufen hab ist sie schon nicht gekommen, macht sie zwar normalerweise, hab mir jetzt aber auch nichts weiter gedacht. Wahrscheinlich hat sie sich erschreckt von dem Geknalle und ist in die falsche Richtung durch die Hecke. Sie war schon von klein auf seit 8 Jahren bei uns und sie da liegen zu sehen hat mich echt fertig gemacht, obendrein bin ich hochschwanger und sowieso hormongebeutelt.

        Tja, shit happens:-(

Top Diskussionen anzeigen