Labrador Welpe in 3 Wochen !!!

    • (1) 23.10.11 - 21:32

      Hallo zusammen!

      Ich muss einfach schreiben, denn ich Platze sonst vor Aufregung!
      In drei Wochen ( wie soll ich das nur aushalten?) bekommen wir unseren Labrador Welpen! Er ist dann acht Wochen alt.
      Wir hatten bis vor vier Jahren einen Hund, den kannte ich aber nicht als Welpen.

      Wie ist das mit einem Welpen? Wie schlafen die nachts?
      Ich bin so was von aufgeregt und freue mich sooooooooooo sehr! #hund

      Lg Simone

      • Hallo,

        unser "Welpe" ist jetzt 5 Monate alt wiegt so ca 20kg und schäft am liebsten in unsrem Bett.

        Am Anfang hab ich ihn mit ins Bett genommen weil ich wusste ich wache auf wen er unruhig wird und kann ihn dann raus lassen.

        Wir haben ihn mit 8 Wochen bekommen und hat sich immer nur einmal pro Nacht gemeldet. 4 Wochen später hat er dann auch durch geschlafen.

        Er weis inzwischen aber das er nur nach "Einladung" ins Bett oder auf s Sofa darf.

        LG

        Hallo,

        unsere Maya ist un 14 Wochen alt,haben sie mit 10 Wochen geholt.
        Sie hat am Anfang nur in die Whg gemacht,weil sie noch total unsicher mit der neuen Umgebung war.Es wird aber immer besser.Nur noch selten macht sie in die Whg,
        meißtens wenn wir zu unaufmerksam sind,weil Maya sagt leider nicht bescheid.
        Sobald sie aufsteht und anfängt zu schnüffeln,muß sie mal!
        Wir gehen mit ihr die letzte Runde so um 23Uhr und Morgens hält sie es dann bis ca.halb 7 aus.
        Es ist am Anfang schon stressig mußten manchmal 2 mal in der Nacht raus.Hatten sie die erste Woche im Körbchen neben dem Bett schlafen lassen.
        Nun schläft sie in der Küche und kommt Morgens heulend zur Schlafzimmertür ( der einzigste Moment am Tag wo sie bescheid sagt ).
        Was auch noch dazu kommt,sie knabbert alles an.Dazu habe ich einen guten Tip,die Stelle wo der Welpe knabbern möchte mit Erkältungsbalsam einreiben.Den Geruch mögen Hunde überhaupt nicht und hören sofort auf :)

        Viel Spaß Dir!

        LG

        • Hallo,
          das mit dem Erkältungsbalsam ist sehr mit vorsicht zu geniessen.Die meisten Präperarate enthalten Eukalyptus,Kampher,Menthol usw., viele ätherische Öle werden von vielen Tieren nicht vertragen und können sogar zu akuten Atemwegsproblemen führen
          LG Kimchayenne

      Vorfreude ist die schönste Freude ;-)
      Mein Labbi ist jetzt 19 Wochen alt wir bekamen ihn auch mit 8 Wochen.
      Durchgeschlafen hatte er ganz schnell, Samstags zog er ein und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlief er zum ersten Mal von 22.30 Uhr bis 6.00 Uhr durch. Da ich für meinen Hund eine Hundebox habe, passierte dort in der Nacht auch kein Malheur, er schaffte es tatsächlich, im Alter von fast 9 Wochen die ganze Nacht zu schlafen, ohne Pipi zu machen #verliebt wenn er tagsüber wach war, musste er allerdings ind den ersten Wochen 3-4 mal in der Stunde Pipi!

      Heute mit 19 Wochen hat er sich klasse in unsere Familie eingelebt. Er geht abends mit uns ins Bett d.h. in die Diele wo seine Box steht und steht morgens mit uns auf - am Wochenende war das schon mal 9.00 Uhr!
      Ich weiß allerdings von seinen Wurfgeschwistern, dass die länger brauchten - in der Regel sind sie aber mit 12-14 Wochen stubenrein und schlafen durch!

      LG Pechawa

    • Wir haben seid Samstag auch einen Welpen.
      Er ist nun 12 Wochen alt.
      Er schläft durch (was mich ziemlich wundert) Hätte mit nächtlichem Gassi gehen gerechnet.
      Er ist so gut wie Stubenrein.
      Beim Toben und spielen passiert es nur manchmal.
      Er bleibt auch kurz allein zu Hause...
      So ein toller Hund :)
      Ich habs mir anstrengender vorgestellt.
      Liebe Grüße kleinemausii und Teddy#hund

      mein schokibraunes Labi-Mädel ist jetzt 7 Monate alt und kam mit 9 Wochen zu uns.
      Wir hatten da schon unseren jetzt 4 Jahre alten Golden Retriever.
      Amy kam Nachts mit ins Schlafzimmer und kuschelte sich dann immer an Mercy.
      Klar winselte sie auch mal oder versuchte ins Bett zu kommen - aber Bett ist absolut tabu, ebenso das Sofa.
      Da wir Laminat im Schlafzimmer haben wurde ich Nachts meist wach wenn sie musste und umherlief

      #herzlich Glückwunsch !

      Ein Labrador ist doch wirklich ein wundervoller Hund.
      Unsere wird jetzt in einem Monat ein Jahr, wir haben sie mit 12 Wochen bekommen.

      Kyra ist ein richtiger "Wirbelwind" - manchmal ungezogen, aber es wird doch immer besser.

      Am Anfang haben wir die kleine bei uns im Bett schlafen lassen, nachts musste sie nur manchmal raus.. Ab und zu ist auch was daneben gegangen, aber das war meistens, weil sie sich sehr unsicher war und nicht gemeldet hat. Hat sich aber schnell verbessert. Kurz danach hat sie angefangen, durchzuschlafen. Wenn wir jetzt mal (was leider nicht oft vorkommt ;-) ) bis um 10.00 Uhr schlafen, schläft sie auch durch.. Manchmal kuckt sie uns an - so in der Art "seit ihr schon munter? Ich wäre bereit :-) "

      Am Anfang musst du dir ziemlich viel Zeit einplanen für den Welpen, weil man ihn anfangs gar nicht allein lassen kann.. schon mal kleinweise ein paar Minuten, dann vlt ne Stunde.. Aber im Grunde genommen sind sie wie kleine Babys *g*

      Du wirst auf jeden Fall bestimmt viel Freude mit deinem/eurem Welpen haben.

      Alles Gute #liebdrueck

      • (10) 27.10.11 - 21:07

        Lieben Dank für Eure Antworten!
        Nur noch 2 Wochen!!!
        Wir werden ihn mit ins Büro nehmen; da kann ich ihn super versorgen und ab 14 Uhr hab ich ja eh frei!
        Ich bin gespannt was unsere Tochter sagt (2,5 Jahre alt)

        LG
        Simone

Top Diskussionen anzeigen