Boaaa wie das nervt ( Katze)

    • (1) 24.10.11 - 10:25

      Also eines Tages falle ich noch die Treppe runter...ständig läuft unsere Katze mir miauend hinterher und das so, das ich auch noch fast über sie falle...am schlimmsten ist es natürlich an die treppe...es dauert nicht lange und ich verpasse der mal einen richtigen Tritt, wobei ich aber denke das es nix bringt. Katzen bekommt man einfach nix beigebracht:-[....
      Ps: Und kommt mir jetzt nicht mit " Aufmerksamkeit, hunger usw...das hat sie zu genüge, kann mich nur nicht den ganzen Tag mit der auf´s Sofa setzen....

      • Hi,

        sie will halt bei Dir sein, ganz einfach.

        Mir laufen seit Jahren 2 Katzen, 2 Hunde und ein Kleinkind zwischen den Beinen umher. An vielen Tagen sind wir zu 4 im Bad - nur weil ich aufs Klo muss :-p.

        Wir haben eine offene Küche - da bin ich generell nicht alleine. Die Hunde liegen immer direkt bei mir vor dem Herd und es ist echt ein Hindernislauf, wenn ich koche und vom Kühlschrank zum Waschbecken eiern muss. Dann kommen noch die Kinder, die irgendwas brauchen und die Katzen hocken meistens auf der Kochinsel mit dabei - in der Hoffnung, dass was abfällt...

        Sicherlich nervt es auch - aber es ist doch auch schön, wenn die Tiere so an einem hängen. Gehören ja schließlich doch auch zur Familie dazu. Nachts schlafen die Hunde dann im Schlafzimmer mit und die Katzen teilen sich auf zwischen den Kindern. Niemand ist bei uns alleine. #schwitz#schwitz#schwitz

        Augen zu und durch. Auf der Treppe halte ich mich prinzipiell fest - ich weiss ja, dass ich begleitet bzw. verfolgt werde.

        LG
        Caro

        • könntest glatt von meinem Katerchen reden *g*
          Dauernd rennt er mir hinterher.......nicht nur die Treppe ist nervig, besonder wenn ich sauber mache oder in der Küche hantiere.
          Ich schaue ja nicht immer nach unten und hab dem Kater schon so manches mal nen Tritt verpasst so das er über die fliesen schleuderte - natürlich nicht mit Absicht!
          Aber wenn ich grad nen Schritt mache und womöglich noch was trage sehe ich ihn nicht.

          Aber mein Labrador-Mädel ist da noch viel schlimmer.......im dunkeln die Treppe nutzen geht gar nicht weil sie manchmal mitten auf der Treppe liegt.
          Die Treppe hoch oder runter gaaaanz vorsichtig weil Amy dann teilweise Wildsau spielt und mit zwischen den Beinen langläuft......

          Weisst doch.....im Haushalt passieren die meisten Unfälle - nu weisste auch warum :-D

      Hallo!

      Meine Katze kommt sogar mit aufs Klo, wenn sie nicht gerade draußen unterwegs ist :-)

      Sie wird liebevoll "Stalk-Cat" oder "Stalkie" genannt.

      Ich find das total süß und möchte das nicht missen.

      LG

      Ariane

    • Hallo,

      wieso gibst du sie nicht an Menschen ab, die verstehen, dass es solche Katzen und solche gibt.

      Manche suchen halt immer die Nähe und andere sind eher zurückgezogen.

      Aber hey, du redest von einem Tier, was sich sein Zuhause nicht selber ausgesucht hat!!!

      Wie kann man sich über sowas nur aufregen, ehrlich.

      #winke

      Da bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich sowas lese.

      Wir haben eine Nachbarskatze, die ist genauso. Ihr bin ich auch schon mal auf die Pfote gelaufen, weil sie mir immer um die Beine streicht, wenn wir im Garten arbeiten. Zum Glück ist nix passiert.

      Aber sie ist noch lange kein Grund, hier solch einen katzenverachtenden Thread aufzumachen.

      Manchmal ist es besser, sich seinen Ärger nicht im Internet Luft zu machen...

      Sei doch froh, dass deine Katze dich gern hat. Es gibt da auch ganz andere Exemplare.

    • (7) 24.10.11 - 11:57

      "Katzen bekommt man einfach nix beigebracht"

      das stimmt so nicht, auch Katzen können lernen, allerdings nicht mit Fusstritten

      Wie wäre es mit etwas mehr Konzentration und einem kleinen bisschen Lehrnfähigkeit???

      Wenn du doch weiß dass sie dir immer folgt sein einfach etwas konzentrierter beim Treppen steigen und gewöhne dich daran, dann läufst du auch nicht Gefahr über sie zu stolpern. Mit der Zeit wird es dann ein Automatismus, dass du die Treppe so hinaufgehst dass ihr euch nicht in die Quere kommt.
      Deswegen muss man doch nicht so in die Luft gehen#augen

      Huhu,

      klar hast du es krass ausgedrückt.. aber man wird sich doch auch mal ärgern dürfen.. ich schimpfe auch öfters mal über unsere Tiere... da bekommen die drei von mir auch keine Kosenamen #aerger .. schlimm von den anderen dir hier gleich zu unterstellen du würdest nicht an deinem Tier hängen.

      Wir haben übrigens zwei Hunde und einen Kater hier.. die Hunde liegen prinzipiell so, dass ich (doch, ich pass auf und konzentriere mich.. habe aber hinten keine Augen) jedem schonmal auf die Pfötchen oder den Schwanz getreten bin und wenn der Kater mir zwischen die Beine springt versuche ich nicht mehr auszuweichen damit ich den Herrn nicht trete, das hat mir mal einen verstauchen Knöchel eingebracht.
      Er ist meistens sowieso schneller als ich und ich erschreck mich dann halt nur.

      Trotzdem würde ich keins der Tiere wieder hergeben!

      Liebe Grüsse!

      Tine und #hund Dira #hund# Randy #katze Karamell

      • (10) 24.10.11 - 13:51

        Hallo...danke...endlich mal eine Tierhalterin die auch mal zugibt das es ab und an mal nervt...meine Güte...ich ärgere mich auch über meine Kinder, bin ich deshalb eine Rabenmutter...lg

    (11) 24.10.11 - 13:08

    [...Text vom urbia-Team editiert, bitte bleibt sachlich]

(16) 24.10.11 - 13:17

Hallo,

ich hatte auch mal so einen Kater. Er hatte auch einen Kameraden, aber den hat er nicht beachtet. Im gegenteil, die beiden haben sich verteufelt...

Jedenfalls lief dieser eine Kater einem ständig zwischen den Beinen rum. Aber es hat mich nicht genervt. Im Gegenteil. Ich wusste ja das er mich lieb hat. Ich habe mir auch viel Zeit für ihn genommen...

Aber dann wurde es so schlimm, das es sehr gefährlich für meinen Sammy wurde. Einmal hätte ich ihn aus versehen fast das kochend heiße Nudelwasser drüber gegossen. Einige Male hab ich ihn beim Einkauf ins Haus bringen versehentlich getreten. Einmal wäre ich mit meinem Kind auf dem Arm fast über ihn gefallen. Ich konnte gerade noch die kleine abfangen sonst wäre sie mit dem Kopf auf die Fliesen gefallen.

Damals hatte ich einen netten Nachbarn, dessen Katze gestorben war. Und er meinte er wünscht sich wieder eine Katze, die genau so schmusebedürftig ist wie seine alte es war...

Ich habe meinen Sammy "probehalber" zu ihm gegeben. Tage später bekam ich einen Anruf und Bilder die die beiden in "Schmuseaction" zeigt... Der Mann war begeistert ohne Ende. Er ist den ganzen Tag alleine und Sammy konnte von morgens bis abends betütelt werden. Der Mann war schon älter-er läuft auch nicht schnell durch die Wohnung. Die beiden sind heute noch ein Herz und eine Seele. Sammy bei allem dabei und überglücklich.

Ich glaube es war die beste Entscheidung die ich in diesem Fall treffen konnte, auch wenn es hart war zuzugeben, das man einem Tier einfach nicht gerecht wurde.

LG Mona

"Katzen bekommt man einfach nix beigebracht"

Naja, nicht mit Frust und genervt sein, das stimmt schon.
Aber mit Gedult und einem bisschen Gefühl für ein Tier sehr wohl.

Meine Katzen haben alle gelehrnt das sie nicht auf Tische gehören, nicht an Tapeten und Möbeln zu kratzen haben und sie konnten alle "Sitz" und "Männchen" auf Befehl, eine arportierte auch wenn man das wünschte.... also ich würde sagen Katzen können echt gut lernen wenn der Mensch FÄHIG ist es ihnen beizubringen.

Versuch es doch mal mit einet 2. Katze, das könnte all deine "Probleme" lösen, denn dann hat die Katze nen Artgenossen zum spielen und muss sich nicht an dich klemmen!

LG

  • Hallo...also was eine 2. Katze angeht, nee mir reicht schon eine ;-). Ich möchte auch nicht das meine Katze Männschen macht oder so, sie soll halt auch mal liegen bleiben wenn ich mal raus geh oder wenn ich putze...mag sich ja süss anhören und ich finde es auch schön das meine Nora mich gerne hat, nur nervt es halt. Darf man doch mal sagen oder?? Lg

    • (19) 25.10.11 - 10:17

      Ich denke mal sie meinte damit nicht das du ihr Männchen machen oder so beibringen sollst sondern ehr das es ebend doch möglich ist Katzen zu erziehen.

      Meine haben auch gelernt das sie nicht an den Wänden Kratzen und nichts auf den Blumenbänken verlohren haben.

      Meine rennen mir auch nach, ich find es auch teils nervig wenn man halb rüber fliegt, aber naja... wenn ich denen lauter sage sie sollen weg gehen tun sie es auch, aber es sind halt auch 2 und somit spielen sie zusammen.

      lG

(20) 24.10.11 - 16:40

2 von meinen Katzen sind auch so#verliebt Und ich find das schön! Meine Alwa würde sogar mit mir Duschen wenn ich sie nicht aussperren würde, habe einmal dn Fehler gemacht sie auch rein zu lassen, und was macht sie? Springt auch in die Wanne, setzt sich hin und guckt zu ;-) Hätte ich sie nicht raus gescheucht wäre sie so lange sitzen geblieben bis ich fertig bin ;-)
Aber mich störts nicht, sind ja meine Tiere und auch Tiere können anhänglich sein.. und das wusste ich auch bevor ich mir sie geholt habe, hättd ich es nicht gewollt, hätt ich mir keine Tiere holn dürfen!

  • Hallo...ich bin natürlich auch froh mit meiner Nora...es ist halt so das es mich halt nervt, bes. wenn ich es morgens eilig habe mit 3 Kinder den Schultag zu beginnen...nur weil es mich nervt, heisst es noch lange nicht, das ich die Katze besser da gelassen hätte wo sie war...lg

(22) 24.10.11 - 16:44

Die katze meiner Mutter hat das auch immer gemacht, da hilft nur weiter laufen und entweder dabei ausversehen die katze treten oder drübersteigen oder ihr auf den schwanz treten....ich weiß es ist blöd, aber wenn das nunmal so ist dann muss sie damit leben das ich sie auch beim treppe runter gehen vielleicht mal auf einer stufe erwische

  • (23) 24.10.11 - 17:52

    Also ich liebe es wenn meine Katze mit

    aufs Klo geht
    fast mit in die Dusche steigt
    mir bei Wäsche waschen hilft #rofl
    bei der Gartenarbeit hilft

    und wenn sie die Treppe schneller hoch rennt wie ich, weil ich aufpassen muss, dass ich ihr nicht auf die Pfoten steige
    und ganz besonders liebe ich es wenn sie mit mir auf der Couch kuschelt #verliebt
    Also entweder hast du einen schlechten Tag oder vielleicht Woche oder du hast deine Katze nicht gern - das musst du dir selbst beantworten.
    Aber der Katze beizubringen dir nicht aus Liebe zu folgen - ja, da hast du Recht - das kann man nicht....

(24) 24.10.11 - 18:37

Hallo,

macht unser Neuzugang auch.Ich habe letztens unserem Tierarzt gesagt :"Ich bin mal gespannt ,wer zuerst was gebrochen hat?"Die Katze oder ich;-)
Ich weil ich stolpere oder sie weil ich sie ausversehen weg kicke.
Aber da wir uns nun aneinander gewöhnt haben ,weiß ich jetzt wie ich zu laufen habe,so das uns nichts passiert.

Sabine

Mir tut eher die Katze leid nachdem was du hier schreibst... #zitter

Sie scheint dich zu mögen und die Nähe zu suchen #gruebel

Top Diskussionen anzeigen