Ständig diese Vorurteile, das nervt...Englische Bulldogge

    • (1) 24.10.11 - 22:36

      Halloooo

      Wir haben ein Hund eine Englische Bulldogge. Er ist total lieb und voll das schmusetier.

      Letztens waren wir im Zoo, da haben wir ihn natrürlich mitgenommen, mein Mann hielt den Hund an der Leine und ich übertreibe jetzt nicht, nebenihm stand oder ging keiner.

      Die Leute zogen ihre Kinder an dioe Seite als würden wir mit einem Tiger spazieren gehen #augen
      Wir sassen dann da und haben ein Eis gegessen, unser Hund sass friedlich da, ein kleiner Junge kam angelaufen sie Mutter springte auf und nahm ihrem Sohn direkt auf den Arm und sagt das er nciht in die Nähe kommen sol. Mein Mann konnt sich das dann nicht verkneifen und sagte " Gut das sie ihn weggeszogen haben, der hätte ihn sonst aufgefressen" :-p

      vorallem sehen die Leute ja auch das wir ein auch kleines Kind haben.

      Klar ich möchte auch nicht das meine Tochter zu jedem Hund hingeht uns streichelt sie fragt dann vorher auch die Besitzter ob sie den streicheln darf, wenn es okay ist hab ich da ncihts bei, egal ob es ein Dackel oder ein Pit Bull ist.

      Aber ich finde das echt schlimm und schade das die Menschen solche Vorurteile haben gegenüber solchen Hunden. Englische Bulldoggen sind noch nicht mal Kampfhunde, die sind soooo lieb das wissen halt nur dioe wenigsten. :-(

      LG Emilia

      • (2) 24.10.11 - 22:59

        Aber genau wegen dieser Art von Vorurteil habt ihr euch doch diese Hunderasse ausgesucht, oder?

        • (3) 24.10.11 - 23:02

          Betsimmt nicht.

          Mein Mann schwärmt schon seid über 5 Jahren von dieser Hunderasse, damals konnten wir uns aber keinen hohlen weil wir beiden Vollzeit gearbeitet haben.

          Ich weiss gar nicht was das jetzt soll???

          • (4) 24.10.11 - 23:13

            Na ja, das ist ja nun nicht gerade eine Hunderasse für die man wegen ihrer Schönheit 5 Jahre lang schwärmt.

            Wer sowas toll findet kokettiert mit dem Kampfhundeklischee. Und da fehlt mir halt das Mitleid wenn man sich erst so eine Rasse anschafft und sich dann "wundert" daß die Leute entsprechend reagieren.

            • (5) 24.10.11 - 23:24

              Das ist ja wohl geschmackssache. Wir, besonders mein Mann findet den halt schön, wir mögen Hunde die bullig sind, ,mit so einen Pinscher oder in der Art können wir nichts anfangen.

              Wenn du z.B, ein Pitbull schön finden würdest, würdest du dir den nicht holen nur weil die Leute dann doof gucken würden.

              • (6) 24.10.11 - 23:33

                Ich habe erhebliche Zweifel, daß es Leute gibt die Pitbulls schön finden.

                Aber seis drum. Wenn ich Pitbulls schön fände und mir einen solche zulegen würde wüsste ich wie die Leute auf diese Art von Hund reagieren.
                Wenn ich mich also für eine Rasse mit einem so "schlechtem Ruf" entscheide, heul ich nicht rum daß ich mit meinem Hund nicht der Kuschelanlaufpunkt junger Eltern im Zoo bin.

                • Jedem das seine, oder ? Wenn dich dieser Thread stört dann reagiere doch bitte erst gar nicht darauf.

                  Ach ja , bevor ich es vergesse ich finde sie auch total Süß , genau sowie Pit Pulls das ist nämlich alles nur eine Sache der Hunde Erziehung.

                  SO lieb elly23 lass den Kopf nicht hängen und hör nicht drauf, ich wünsche Euch noch ganz viele Jahre mit eurer Englischen Bulldogge ;)

                  • Wie kommst du drauf, daß mich der Beitrag stört?
                    Mir ist durchaus klar, daß es auch unter den so-called Kampfhunden Tiere mit einem liebenswerten Charakter gibt. Aber deshalb schafft sich kein Mensch einen Pitbull an.

                    Man kombiniert ja auch nicht Glatze, Springerstiefel und Bomberjacke weils ne einfach zu pflegende Frisur, bequeme Schuhe und ne wärmende Oberbekleidung ist... wer sowas trägt will was ausdrücken.

                    Das Gleiche gilt für bestimmte Hunderassen.

                    Mit einem solchen Tier will man provozieren.

                    • Das ist vielleicht deine Meinung, ich sehe das auf keinen Fall so.

                      Aber so ist jeder verschieden.

                      (10) 25.10.11 - 11:24

                      Wir haben zwar keinen Pitbull, aber ich finde diese Hunde sogar äußerst schön.

                      Der Hauptgrund, warum wir uns keinen anschaffen, ist zum Einen die übertriebene Hundesteuer gepaart mit den Problemen, eine Haftpflichtversicherung zu finden, die Listenhunde ohne Einschränkungen versichern.

                      Und zum anderen Leute wie Du... Ich liebe unsere Spaziergänge zu sehr, als dass ich Lust auf einen Spießrutenlauf hätte - und genau das ist es leider oft, wenn man einen "Kampfhund" an der Leine hat. Selbst mit unserem Ridgeback bekommt man da schon genug blöde Kommentare.

                      Wenn wir einen Pitbull hätten, dann weil wir ihn schön finden und es charakterlich super-tolle Hunde sind, solange sie nicht versaut werden. Und genau das ist auch der Grund dafür, warum viele Familien diese Hunde halten. Natürlich gibt es auch die Kandidaten, die sich für einen "Kampfhund" wegen des Images entscheiden - aber meiner Erfahrung nach sind das die wenigsten, nur leider diejenigen, die am meisten auffallen...

                      Und dass man bei einer Englischen Bulldogge die gleichen Assoziationen haben könnte wie bei einem Pitbull, Amstaff o.ä., auf die Idee bin ich noch nie gekommen. Denn auch die Bulldoggen mag ich hauptsächlich wegen ihres liebenswerten Charakters und könnte mir aus genau dem Grund vorstellen, mich für solch´ einen Hund zu entscheiden.

                      Ich glaube, die einzige, die hier provozieren will, bist Du.

                      sorry, aber das ist Quatsch.

                  Wie du findest diese hässlichen Kampfmaschinen süss#schock Na schämst du dich denn gar nicht #rofl

              #rofl Ich zweifel auch das manche auf Blond und dumm stehen können nur weil sie die Person mögen sondern eher deshalb weil dumm gut xxxxxx. (vorsicht ironie)

              Du bist echt super.

              (14) 25.10.11 - 15:36

              LEUTE WIE DU SIND DARAN SCHULD DAS DIESE RASSE EINEN SCHLECHTEN RUF HAT!!!!!!!

              Du kennst dich ja ma gar nicht aus...

        'Schonmal davon gehört das Geschmäcker verschieden sind? Sicher gehörst du zu den Leuten die denken Kampfhund gleich Kampfmaschine #rofl

        >>Wer sowas toll findet kokettiert mit dem Kampfhundeklischee. <<#klatsch

        >>Na ja, das ist ja nun nicht gerade eine Hunderasse für die man wegen ihrer Schönheit 5 Jahre lang schwärmt.<< #klatsch#klatsch

        Mehr muß man nicht sagen....

        klassischwer Fall von ...Keine Ahnung, aber mitreden

        Seit wann gehören englische Bulldogen zu Kampfhunderassen?????

        Ich packe sie ehr in die Katekorie zerknautschtes Schmusetier!

        Aber bestimmt hat auch genau wegen des "Kampfhundklischees" das Sat.1 Frühstücksfehrnsehn eine englische Buldogge als Sendungshund (die 2. im übrigen, vor Lotte war es ja Helga). Die frisst auch fast alle Künstler auf die da hin kommen #rofl

        Und Geschmäcker sind halt verschieden, ich finde Chihuahua schrecklich und packe trotzdem nicht jeden Chi Besitzer in die Tussiecke!

        Meine Mama hat immer gesagt "Wenn man keine Ahung hat, einfach mal die Fr... halten!"

(20) 24.10.11 - 23:05

#klatsch

Was soll das denn jetzt??

Ich hab mir meinen Bully auch nicht deswegen ausgesucht damit ich mir jeden tag anhören kann: Oh gott hat die aber große Ohren.......

(21) 25.10.11 - 11:36

Also ich höre das erste Mal von Vorurteilen dieser Rasse gegenüber, ich hätt das also nicht mal gewusst vorher #gruebel

(22) 24.10.11 - 23:00

huhu elly23

Ich kann dich gut verstehn, mir geht es genau so#schmoll

Ich habe 2 Hunde einen Mops und eine Französische Bulldogge,die sind zwar bissl kleiner aber die Leute machen trotzdem einen Bogen drum rum#klatsch

Viele Leute meinen der Mops hat immer das selbe grimmige Gesicht , doch das stimmt nicht ich kann genau erkennen, ob sie Angst hat oder ob sie Spielen will unw.. da sind alles Vorurteile:-(.

Mein Bully ist echt eine süße, die Leute haben meisten nur Angst weil sie so einen muskulösen Körperbau hat, aber das is halt so, klar wenn jetzt ein rießen Hund auf mich zu läuft hab ich auch mal respekt vor dem weiß ja nicht wie der reagier.

Aber wie gesagt ob klein ob groß welche Rasse is sowas von scheiss egal jeder Hund ist anders.

Lg und einen dicken Knusch dann denn Bully :))
#winke

  • (23) 24.10.11 - 23:06

    Ja genau weil die halt so kräftig sind, die Englischen sind ja auch noch etwas grösser.

    Klar ich habe auch Respekt vor anderen Hunden, aber diese Reaktionen die wir erleben wenn wir mit ihm spazieren gehen wo viele Leute sind, habe ich echt so noch nie erlebt.

    • (24) 24.10.11 - 23:12

      Ja versteh dich voll und ganz,

      habe auch ne Freundin die eine Englische Bulldogge ( Lucy) hat, am anfang war ich auch etwas vorsichtigt aber nach 5 min hab ich mit ihr schon geschmusst, die sind echt zum knuddeln , wenn ich eine größere Wohnung oder ein Haus mit Garten hätte würde ich mir so einen sofort holen#huepf.

      Lg July#winke

      • (25) 24.10.11 - 23:16

        die sind einfach zu geil...die sind auch noch so treudoof #verliebt

        unsere Bekannte haben auch ein Französische Bulldogge, die sind auch witzig. Wenn unser mal nicht mehr da wöre würden wir und vielleciht auch eine Französische holen, auf jeden Fall eine Bulldogge #verliebt

Top Diskussionen anzeigen