Katze schüttelt sich ständig

    • (1) 26.10.11 - 13:06

      Hallo,
      mein Freund und ich sind noch Katzenneulinge und haben noch nicht sooo viele Erfahrungen. Aber es macht Spaß immer wieder neues zu Erfahren.
      Unser Kater ist ungefähr 1 Jahr alt. Er war ein streuender Kater. Haben ihn anfangs nur gefüttert, mit der ZEit (so über 3 Moante) ist er immer zutraulicher geworden. Nun lässt er sich hier verwöhnen, bekommt Schlafplätze, Tierarztbesuche und co. Es macht wirklich viel Spaß mit ihm. Das hätten wir zu BEginn nie gedacht.

      Naja, er hat sich uns ausgesucht, und da er sich gut benimmt, darf er auch gerne bleiben.

      So, soviel zur Vorgeschichte.
      Momentan ist er sich viel am lecken und sich ständig am schütteln. Ist das nur so eine Pahse, zb. wg. Winterfell, oder kann das durch was anderes verursacht werden? Zb Flöhe oder so. Habe im Fell schon geguckt, und kann nichts finden!
      Was könnte ich denn tun? Außer direkt zu TA zu laufen?
      Danke!
      LG

      • Habt ihr schon mal in seine Ohren geschaut ? Vielleicht hat er Milben drin ?

        Hallo,

        als ich deinen Beitrag gelesen habe ,dachte ich auch erst an Milben oder stark verdreckte Ohren.
        Kratzt er sich auch an den Ohren.
        Wir haben auch ein kleines Katzenbaby das arg unter Milben gelitten hat.Diese sind nun weg,aber wir müssen immer noch regelmäßig zu Tierarzt zum säubern da noch viel dreck drinen ist.

        Lg Sabine

        Hallo,

        wie hier schon geschrieben wurde: ich denke als erstes an Ohrmilben.

        Als wir unsere Raja vor 5 Jahren aus dem TH holten, litt sie ganz furchtbar darunter.

        Mehrere Tierarztbesuche waren notwendig, um diese Biester loszuwerden.

        Allerdings haben wir eine seeehhhhr nette Tierärztin. Sie hat uns pro Besuch 5 € berechnet, da sie sich so gefreut hat, dass wir eine Katze aus dem TH zu uns genommen haben.
        Mittlerweile haben wir 3! Katzen. Und alle werden von ihr betreut.
        Müssten wir langsam mal über Mengenrabatt verhandeln:-)

        Unsere Puschel hat sie am Samstag kastriert.

        Mein Tipp: schnapp dir deinen Kater und ab zum Tierarzt.

        Nici#winke

        • Hallo,
          danke für eure Antworten,konnte leider erst jetzt antworten.
          Habe gestern eine Flohbürste gekauft. Ja, da sind jetzt schwarze kleine eredrin. Denke, dass sind Flöhe oder so. Habe jetzt ein Puder hier, zum auftragen, das tötet solche Biester ab! Wenn es besser wird- gut, ansonsten fahre ich zum TA!
          Unser schwarzer Kater sieht jetzt weiß-grau aus. Der arme! Aber er lässt es sich gefallen, leckt es bisher noch nicht runter. Habe ihn eben rausgejagt, damit wir das Zeug nicht noch im Haus haben!
          Danke!
          LG

Top Diskussionen anzeigen