mein Hund und die Couch...

    • (1) 08.11.11 - 22:01

      Juhu...

      sagt mal, mein hund ist während meiner anwesendheit NIE auf der couch, liegt immer brav auf dem fußboden oder seiner decke.. nur wenn ich zur arbeit gehe, springt er auf die couch :-(

      das will ich aber nicht. da er die echt dreckig macht, sich immer die füße drauf abschleckt und auch hier flecken macht oder sich auch mal übergibt (NERV) und ich will den geruch auch nicht auf der couch haben. Bin eh schon dauernd am überlegen, wie ich den Geruch raus bekomme, grade im winter.. im sommer hab ich ja immer ein fenster auf und ein raumduft habe ich auch, aber hundgeruch bekomme ich nicht raus.. :-(

      habt ihr eine hilfe oder einen tipp für mich??? wäre euch soooo dankbar

      • Hallo,

        ich hatte vor einiger Zeit für 6 Monate den Hund meiner Freundin hier. Der ist auch ganz gern mal auf s Sofa gegangen. Ich habe eine Zeit lang einen Esszimmerstuhl auf s Sofa gelegt wen ich aus dem Haus gegangen bin. Das hat gut geholfen.

        LG

        wir haben so decken draufliegen zum schutz. Unsere Hunde dürfen aber auch aufs Sofa.

        LG Solania

        mein Labi-Mädel hatte sie eine Zeit auch immer den Drang aufs Sofa zu gehen, teils sogar wenn ich Zuhause war.......
        Gab dann immer ne "Wasserdusche" aus der Blumenspritze für sie. Ausserdem lautes Gemecker und Schimpfe.
        Die eine Zeit durft sie auch nicht ins Wohnzimmer.......hat auch immer alles geklaut und zerkaut dann.
        Und jetzt scheint sie langsam kapiert zu haben das des Sofa tabu ist.

        Also notfalls: Tür zu!....oder wie Dore schrieb: Stühle etc drauflegen

      • Hey,

        da musst Du nur sturer sein als Dein Hund und ihn immer wieder runter nehmen und es verbieten. ;-)
        Da Du nicht dabei ist klappt die Sache mit dem Wasser oder auch ner Wurfkette ja auch nicht. Dann entweder Türe zu oder Sachen drauf legen das der Hund keinen Platz hat auf der Couch.

        Und der Hundegerucht hängt sicher nicht nur in der Couch, sondern ist da weil ihr nen Hund in der Wohnung habt, oder? #gruebel Sonst soll ja angeblich Febrezze helfen?

        LG

        Hallo,

        meine geht auch auf die Couch wenn ich nicht da bin. Kann ich ja schlecht verhindern, außer durch die Sachen-drauflegen-Taktik, die beim Gästesofa erfolgreich praktiziert wird.

        Wenn ich da bin, dann geht`s nur nach Aufforderung meinerseits auf die Couch, aber wenn ich als höhergestelltes Rudeltier weg bin, wer soll sie denn dann noch hindern? Selbst wenn ich da nen Papagei hinsetzen würde, der immerzu "NEIN" sagt, wäre ihr das herzlich wurscht, solange ich nicht in Sichtweite bin ;-).

        VG,

        kitty

      • Hi,
        Tipp von unseren Züchter....Zeitungspapier drauf legen, das mögen die Hunde nämlich nicht.
        Hat bei uns auch geholfen und er geht nicht mehr alleine drauf.

        Lg
        Lisa

        Ganz einfach: Türe zumachen ;-)

        Nee im Ernst, unsere beiden würden auch in unserem Beisein niemals auf Sofa (zumindest nicht aufs neue, beim alten wars erlaubt) oder ins Bett gehen.
        Sind wir aber nicht da, herrscht ja quasi Narrenfreiheit. Also sind die beiden dann im Flur. Der ist recht groß, da haben sie eh zwei Körbchen stehen (wo sie auch zum trocknen zwischengelagert werden wenn sie sehr schmutzig heimkommen ;-) ), da steht Wasser, es liegen ein paar Spielis rum.

        Wenn die beiden merken, dass wir uns fertig machen um das Haus zu verlassen, gehen sie schon meist von selbst in die Flurkörbchen.

        Ursprünglich ist das entstanden weil unsere Hündin als Junghund beim alleine (zu zweit) bleiben immer unsere Mobiliar angefressen hat. Im Flur gabs nix zu annagen ;-)

        LG
        Karpatenpferd mit 2 #hund, die grad im Flur pennen obwohl ich zuhause bin

        • Halli hallo,
          dazu hab ich gleich einen frage, mein husky welpe (15wochen) geht auch immer auf die couch wenn wir nicht da sind. Hinter der couch steht eine schöne große Palme,da nagt sie dran und schmeisst auch die Erde raus . Ich habs schon mit Staubsauger auf die couch legen probiert aber dass war ihr egal.

          So nun zur Frage: Ich möchte sie auch ins Vorzimmer geben aber das ist eher klein und wir es kommt nur licht vom Wohnzimmer rein. Allerdings ist auch da ihr schlafplätzchen.
          Mein Freund meint das es ihr da zu klein und dunkel ist?

          Hoffe auf schnelle Antwort sonst werd ich WAhnsinnig ;)

      juhu, danke für eure tipps.. tür zu machen geht leider nicht, da ich ein offenes wohnzimmer habe - direkt zum flur. mache schon immer kinderzimmer und schlafzimmer zu, sonst würde er da im bett liegen.. hab das auch mit der raufstelltaktik gemacht und tisch ran geschoben und was macht er.. er springt auf den tisch und dann zur couch..

      und schwupp wieder dreckig, einfach nervig, ich kann nie jemanden direkt zu besuch mit nach hause nehmen, da ich immer erstmal die couch reinigen muss:-(

Top Diskussionen anzeigen