Mein Hund (Welpe) hat ein Matschauge. Hilfe !

    • (1) 09.11.11 - 06:21

      Hallo
      wir sind soeben aufgestanden und Gassi gewesen.
      Da fiel mir auf, das mein kleiner Bolonka Welpe ein Matschiges Auge hat.
      Er hat Weißes Fell und um das Auge Matscht es bräunlich.
      Nur das rechte Auge... Es scheint ihm nicht weh zu tun und zu beeinträchtigen..
      Aber trotzdem..was kann ich denn jetzt machen?
      Das ist mein erster Hund.
      Ist sowas schlimm? oder lieber gleich um 8 den Tierarzt anrufen?

      Vielleicht kann mir jemand weiter helfen?

      • Guten Morgen,

        hört sich an, als sei es entzunden...
        Ich würde zum Tierarzt und es angucken lassen. Du wirst Tropfen bekommen, die dein Hund dann bekommt. Nach ein paar Tagen wird es verschwinden....

        Gruß ms

        (3) 09.11.11 - 14:25

        Hey,

        nicht gleich in Panik verfallen. das kann schon mal passieren. Wenn Du nicht gleich zum Arzt willst kannst Du Dir aus der Apotheke Euphrasia Augentropfen von Wala besorgen. Und die 2-3 Tage lang geben. Wird es dann nicht besser, zum Arzt gehen.
        So mache ich es (nachdem ist das damals mit meinem Arzt besprochen habe ob das ok ist). Wenn´s davon nicht weggeht wirst Du sicher nen Antibiotikum bekommen.
        Wenn Du Dir ganz unsicher bist, geh zum Doc und sprich es mit ihm ab.

        LG
        d4rk_elf

Top Diskussionen anzeigen