Hund bricht weisen schaum/schleim

    • (1) 09.11.11 - 08:57

      Hallo,

      unser Beagle ist 8 Monate alt und mir gestern morgen abgehauen.
      Wir waren bei meinen Schwiegereltern die ein großes Grundstück haben.
      Ich habe mit meinem Sohn draußen Ball gespielt und auch meinem Hund den Ball geworfen und auf einmal ist er weg gerannt. Hat er schon öfter gemacht, aber seit ein paar Wochen nicht mehr. Er ist immer schön da geblieben.
      Aufjedenfall hab ich ihn mehrmals gerufen, keine reaktion und nach ca ner halben Stunde gefunden.
      Er stand auf einmal vor einer Lagerhalle und ist auch sofort gekommen als ich ihn dann gerufen habe.
      Danach war er auch ganz normal, bis gestern Abend.
      Er hat geröchelt und etwas schleim ausgespuckt, dann war wieder gut.
      Wir gingen gegen 22 Uhr ins Bett und er ins Körbchen, da war auch alles gut und gegen 1 Uhr heute Nacht ging es los.
      Er hat gepienst und immer wieder geworkst, als ich dann zu ihm kam hat er 2 mal schleim gebrochen, sah aber auch ein bisschen schaumig aus und in der einen kleinen pfütze war hell rose blut (also ich denke das es Blut war).
      Er war dann draußen pipi machen (was er eigentlich Nachts seit Monaten nicht mehr macht) und dann hat er noch 2 mal geworkst und ist dann eingeschlafen.
      Heute Nacht hab ich ihn öfter mal gehört wie er geworzt hat aber es kam nichts mehr raus.
      Heute morgen ist er aufgewacht und hat seit dem 3 mal wieder so ne weise schleim/schaum mischung raus gespuckt, 1 mal wieder minimal Blut (wirklich nur n tropfen)
      Danach war er draußen Pipi machen, ich wolte eigentlich dann mit ihm zum Arzt aber jetzt liegt er seit ner Stunde da und schläft. Er hat davor 2 Leckerli Stangen gegessen. Bis jetzt alles drin geblieben.
      Sein Futter wollte er noch nicht aber das ist nix neues, das isst er meisten erst gegen 10-11 uhr.

      Was würdet ihr tun? Warten bis er nachher wach ist?
      Oder weis jemand was das sein könnte?
      Ich habe das mit dem Abhauen dazugeschrieben weil ich ja nicht gesehen habe was er gemacht hat, bzw ob er was gefressen hat.

      Lg und danke

      • (2) 09.11.11 - 09:45

        Hallo,

        leider kann ich dir nicht viel weiter helfen. Kann es sein das er gestern nichts gefressen hat? Kenne das nur von unserer Hündin, wenn sie zulange nichts frisst, dann bricht sie. Sobald sie dann gefressen hat ist es wieder gut.

        Lg

        (3) 09.11.11 - 10:26

        Hallo,

        meine Hündin hat das auch manchmal. Es ist immer schwer zu sagen, ob man deswegen zum TA sollte, denn für das Tier ist es ja auch wieder Stress und eine hohe Infektionsgefahr durch andere Hunde. Ich würde ihn erstmal weiter beobachten und sollte irgendetwas dich beunruhigen, fahr zum TA.

        (4) 09.11.11 - 12:01

        mein Labi-Mädel, knapp 8 Monate alt, hat das auch öfters mal........Nachts hustet und würgt sie, ab und zu würgt sie dabei Schleim hoch, und manchmal kommt auch was mit hoch was nicht verdaulich ist....z.B. nen Stein, oder was immer sie grad mal heimlich verschluckt hat. Danach ist meist wieder gut mit würgen.
        Wenn sie nix auswürgt ist es nach ein paar Stunden auch immer wieder gut - dann ist es wohl unverdaut weitergewandert.

        Viel Wasser dann auf jeden Fall geben!

      • (5) 09.11.11 - 13:52

        Also ich wär schon längst beim Tierarzt wenn mein Hund Schaum und Blut brechen würde. Meine Katze hatte das letztes Jahr und wäre fast gestorben, war wohl ne Vergiftung :-(.

        (6) 09.11.11 - 15:23

        Hallo, erstmal danke für eure antworten.
        Als ich kurz nach 9 aufgewacht ist ging es mit der brecherei weiter, daher bin ich gleich zum Arzt.
        Leider hat er sich nicht in den Hals schauen lassen, aber der Tierarzt vermutet eine entzündung im Hals.
        Von was die kommt weis man nicht, kann ne erkältung sein, kann aber auch sein das er was gefressen hat was ihn im Hals verletzt hat.
        Er hat Spritzen bekommen und seitdem geht es ihm auch besser, er sitz gerade neben mir uns spielt mit seinem Kong (oder wie das heist :-) ) und gefressen hat er auch normal.

        Wenn es in 2 Tagen nicht weg sein sollte müssen wir nochmal hin.

        Nochmals danke für eure antworten.
        Lg

Top Diskussionen anzeigen