Meine Katzen haben merkwürdige "Anfälle" Hilfe!!!

    • (1) 24.11.11 - 17:57

      hallo!

      muss mich heut mal an euch wenden weil ich mir echt sorgen mache um meine beiden Katzen.

      sie leiden beide an merkwürdigen "anfallen" wobei sie sich mit dem Oberkörper flach auf den Boden legen und sowas wie einen Hustenanfall haben der sich immer weiter steigert bis es am ende ein letztes grosses schnauben ist wobei aber immer nur was aus der nase raus kommt (wie beim niesen).

      es ist nicht so das sie ihr fell erbrechen wie viele immer vermuten sobald ich davon erzähle!

      beim Tierarzt war ich deswegen auch schon aber die Tierärztin sagte mir sie könne sich das meiner Beschreibung nach nicht vorstellen und ich solle einen solchen Anfall mal filmen und ihr zeigen (ist mir aber noch nicht gelungen). bei der Untersuchung konnte sie nix feststellen das meinen Katzen etwas fehlen würde, gab ihnen dennoch eine spritze, ich glaub es war eine aufbauspritze oder so. danach hatten sie die anfälle eine weile nicht mehr.

      irgendwann fing es dann wieder an. nun haben sie das beide wieder mindestens einmal täglich, evtl öfter, ich bin ja auch nicht jede minute anwesend.

      was kann das nur sein?ich mach mir jedesmal wenn ich das mitkriege total sorgen das sie ersticken oder so!!!

      gibt es jemanden dessen Katze das auch hatte und kann mir sagen was sie haben?

      zur info: beide sind reine wohnungskatzen und der Kater ist 8, die Katze 10 Jahre alt. sie haben beide immer alle Impfungen regelmässig bekommen, ich lasse sie gegen alles impfen!

      über ernstgemeinte antworten würde ich mich sehr freuen! gruss yve

      • Hi,

        keine Ahnung!

        Aber kann es sein, dass die Katzen vielleicht auf irgendetwas allergisch reagieren? Evtl. auf Putzmittel oder so was?

        Ansonsten weiß ich zwar wie es aussieht, was Du beschreibst. Das haben unsere auch - nämlich dann, wenn sie sich ausgiebig geputzt haben. Dann steckt wohl ein Fellhaar komisch in den Atemwegen fest und sie Husten es weg. Aber täglich machen das meine nicht.

        Das schaut so aus, dass unsere den Kopf fast flach auf den Boden legen, sich in die komplette Katzenlänge ausbreiten. Kopf ist dann zwischen den Vorderpfoten und der Bauch liegt am Boden. Die Hinterläufe sind wie bei einem Sprung angewinkelt, oder?

        LG
        Caro

        • guten morgen!

          ja, ganz genau so schaut es aus!den kopf legen sie auch flach auf den Boden auf! haben deine dann auch so wie einen Hustenanfall der sich immer weiter steigert? kommt aus der Nase oder dem Mund was raus dabei?

          meine haben das nicht nach dem putzen sondern sie liegen meist einfach rum, schlafen oder dösen und dann beginnt der Anfall.

          gruss yve

      hm, das klingt wirklich eher nach etwas, auf das beide allergisch reagieren. Kommen die an irgendwelche Pflanzen bei euch?

      Ich drück mal die Daumen, dass du das filmen kannst, und die TA weiterhelfen kann.

      Gruß
      Salat

    • hallo Yve

      eine unserer Katzen hat Felines Asthma, das sieht so ähnlich aus, wie Du es beschreibst. Gib mal "Felines Asthma" oder "Katzenasthma" in Youtube ein, da siehst Du wie ein Anfall ausschaut bzw wie es sich anhört.

      Bei unserer Katze war beim Abhören erstmal kein Befund, das kam erst später (das typische Pfeifen/Rasseln).

      Nebenbei erwähnt, wir haben mit Akkupunktur und Homöopathie eine enorme Besserung erwirkt, die Anfälle sind wesentlich seltener geworden und auch nicht mehr so heftig.

      • hallo ashwini!

        ja du hast recht, es ist ganz ähnlich!
        ich habe mir bei youtube die videos angeschaut. meine legen sich zwar flacher auf den Boden aber vom husten her ist es genauso!
        ich lege mir jetzt die Kamera auf den Tisch und versuch das auf jeden fall bei einer von beiden zu filmen , das reicht ja, die haben ja beide genau das selbe.
        und dann werd ich gleich mit dem filmchen zum Tierarzt fahren. hoffe das klappt noch dieses Wochenende mit dem filmen, da scheinen ja auch einige Katzen dran gestorben zu sein wie ich das so lese!!!! danke und schönes Wochenende, gruss

    (7) 25.11.11 - 17:37

    Im ersten Moment hörte sich das nach Wurmbefall an, wofür das "röchelnde Husten" charakteristisch wäre, allerdings sind Deine Beiden ja reine Wohnungskatzen. #gruebel

    Ich würde einen weiteren Tierarzt konsultieren und eine zweite Meinung (notfalls eine dritte) einholen.

    (8) 25.11.11 - 19:18

    hallo,

    das ist völlig normal. Hat meiner immer gemacht. Alle Leute dachten der stirbt grade.

    LG

    Kuckuk

    Hallo

    Meine Katze hatte solche Anfälle auch.

    Es hat angefangen, da war so so 10 Jahre alt. Nachdem der Tierarzt auch erstmal nichts gefunden hatte, ließen wir ein Röntgenbild machen. Da stellte sich heraus, dass sie Wasser auf der Lunge hatte (daher auch das Sekret, was bei dem "Anfall" aus der Nase lief). Laut Tierarzt hätte sie zum damaligen Zeitpubkt noch 2 Jahre zu leben gehabt. Letzten Endes wurde sie dann doch 21 Jahre alt. Es hatte sich Krebs in der Lunge gebildet, der sich leider über die Jahre im gesamten Körper ausbreitete. Sie hatte trotzdem ein sehr schönes Leben (bis auf die letzten zwei Monate).

    Sie war übrigens eine Siam und war ein Freigänger.

    Ich drücke deinen Katzen die Daumen, dass es nichts ernstes ist. Aber lass sie bitte gründlich durchchecken.

    Liebe Grüße

    Bianca

    Hallo,
    für mich hört sich das auch sehr nach felinem Asthma an,jetzt ist es an Dir die Ursache rauszufinden und nach Möglichkeit abzustellen.Überleg mal genau,habt ihr was neues an Möbeln,Böden,Gardinen usw. angeschafft,Putzmittel gewechselt usw.Es kann echt alles der Auslöser sein und das rauszufinden kann Dir auch Deine TA nicht wirklich helfen.Zu welchem Zeitraum begann es ,was war in dem Zeitraum,wurden sie kurz davor geimpft,entwurmt oder auf Flöhe usw. behandelt?
    LG Kimchayenne

Top Diskussionen anzeigen