welches welpengeschirr für Schäferhund

    • (1) 27.11.11 - 11:46

      HAllöchen

      Bald ist es soweit und wir können unsere Gina abholen. Der Züchter meinte wir sollen ein Welpengeschirr mitbringen, kann jemand eins empfehlen internet seite link u.s.w. Auf was sollte ich achten ?

      lg crismtas

      • Huhu,

        ich hatte damals ein Geschirr von Fressnapf mir geholt. Allerdings schon Größe L, soweit ich mich erinnern kann. Das saß zwar die ersten 1-2 Wochen etwas lockerer, aber er ist verdammt schnell rein gewachsen. Ich würde auf jeden Fall eines nehmen, welches gepolstert ist.

        Wenn du was ganz spezielles suchst, schau mal hier: http://www.bojado-dogs.de/index.html

        LG Sanny

        auch wir haben unser geschirr bei fressnapf geholt. durften auch hund mit reinnehmen und haben da das geschirr angelegt. glaube, wir haben für mittelgroße hunde genommen (unser ist ein mischling, goldi - schäferhund)

        und haben das geschirr auf die kleinste "stufe" eingestellt. und hat gut gepasst. ist zwar jetzt noch etwas zu groß, aber dank der verstellung geht es.

        eine besondere marke haben wir nicht.

        Ich würde dir ein Brustgeschirr der Fa. Feltmann empfehlen http://www.brustgeschirr.com/hundegeschirre-brustgeschirre/

        Wir haben einen Labrador und insgesamt nur 2 Brustgeschirre gebraucht. Als er ein Mini war und das aktuelle, da man sie sehr gut individuell verstellen kann.

        V. a. kann man dort auch anrufen und die TElefonberatung ist total nett und kompetent.

        LG

      • (5) 28.11.11 - 10:29

        Moin

        Also ich kann dir diese Geschirre ruhigen Gewissens empfehlen, da wir sie selbst täglich in Gebrauch haben:

        1. http://www.hundeshop.de/marken/ezydog/ezydog-hundegeschirr.php
        - verschiedene Farben und Größen (verstellbar)
        - waschbar
        - trocknet schnell
        - mit Adapter für Autogurt
        - verteilt den Druck gut auf den Brustkorb
        - eingarbeitete Reflektornähte
        - robust

        2. http://www.hundeshop.de/hund/hundegeschirre/julius-k9-geschirre/julius-k9-power-hundegeschirr.php (Ähnliche gibt es auch von Xtreme)
        - verschiedene Farben und Größen (verstellbar)
        - waschbar
        - braucht recht lange zum Trocknen
        - verteilt den Druck gut auf den Brustkorb
        - je nach Weiteneinstellung kann der Verschluss reiben (sieht man nach Dauerbenutzung am Fell, dann mal eine Zeit lang ein anderes Geschirr oder Halsband)
        - Reflektor auf Brustgurt
        - robust

        Ich persönlich bin ein totaler Geschirr-Fan! Aber:
        Hin und wieder sollte der Hund aber auch an ein Halsband gewöhnt werden...

        Und ein spezielles Welpengeschirr brauchst du nicht...
        Man kann die Längen und Weiten meist gut einstellen; der Hund wächst eh schnell rein!!

        Wichtig ist halt nur, solange der Hund noch nicht sonderlich gut an der Leine läuft, dass der Druck gut verteilt wird...

        Oben genannte Geschirre tun das sehr gut, weil sie breite Gurte (meist sogar gepolstert oder weich) haben.

        Viel Freude mit der Hunde-Dame!!!!!!!!!!

        LG

        • (6) 28.11.11 - 10:33

          Ach ja... vergessen #klatsch

          Wichtig ist natürlich auch, dass sie sich nicht rauswinden kann!!
          Dennoch sollten immer 2 Finger unter dem Gurt Platz haben!

          Vor Geschirren mit zu dünnen Gurten würde ich eher abraten.

          LG nochmal

Top Diskussionen anzeigen