Hilfe bei Zungenverletzung Kater

    • (1) 07.12.11 - 07:54

      Hallo und guten morgen zusammen,

      ich habe zwei sehr aufregende Tage hinter mir und benötige dringend Hilfe.

      Unser Kater Lenny hat am Montag immer so seltsam mit der Zunge geschleckt und den Hals überstreckt. Im Laufe des Tages hat er dann das Fressen und Trinken eingestellt. Ich bin mit ihm sofort zum TA. Dieser konnte auf den ersten Blick nichts feststellen und hat erst einmal Blut abgenommen und uns wieder nach Hause geschickt.

      Nachdem am Dienstagmorgen sich der Zustand eher verschlechtert hat, habe ich nochmals beim TA angerufen. Die Blutwerte (Niere, Leber etc und Entzündungswerte) waren alle in Ordnung. Wir sind dann nochmal hin und Lenny hat in Narkose eine Magenspiegelung bekommen.

      Nun hat der TA wohl eine Verletzung der Zunge festgestellt.

      Er hat gesagt er kann da nichts machen. Antibiotika würden eh nichts bringen und das müsste man nun aussitzen.

      Nur ist Lenny heute Morgen noch sehr mitgenommen von der Narkose und noch immer etwas daneben. Ausserdem frisst er nichts und trinken kann man das auch nicht nennen. Er scheint starke Schmerzen zu haben. Nach zweimal Schlecken gibt er auf. Auch aus der Hand möchte er nichts.

      Der arme Spatz tut mir richtig leid, ich denke durch die Spiegelung wurde die Wunde erstmal zusätzlich gereizt und das macht es noch schlimmer.

      Mache mir richtig Sorgen, kennt sich jemand damit aus?

      Haben erst vor 3 Wochen unseren 10-jährigen Erstkater einschläfern lassen müssen und hab schreckliche Angst das mit Lenny nun auch was ist.

      Liebe Grüße sendet Euch

      • Moin,

        ist die Wunde an der Zunge denn groß? hast du sie gesehen?

        Ärgerlich ist, dass der TA die Wunde nicht sofort gesehen hat.

        Eine Wunde an der Zunge müsstet ihr wirklich "aussitzen". Sicher sehr unangenehm für den Kater, aber eine andere Möglichkeit gibts da nicht. Du solltest die Wunde beobachten und auch fühlen, ob der Kater Fieber bekommt.

        Wenn du merkst, dass die Wunde verheilt, solltest du ihm kein Trockenfutter geben, also nichts hartes. Es gibt Vitaminpasten für Katzen. Die solltest du ihm geben, sobald die Wunde besser wird.

        Stell genug frisches Wasser hin. Auch wenn er nur wenig trinkt. Einige Tage nichts fressen zu können, wird ihm nicht gefallen, aber das verpacken Katzen eigentlich ganz gut.

        Alles Gute

        Salat

        Hallo,
        Verletzungen an der Zunge sind immer blöd,leider kann man auch nicht wirklich viel machen,um Ihm bisschen die Schmerzen zu nehmen kannst Du versuchen die Stelle mit Dentinox zu betupfen,das lindert den Schmerz und vielleicht fällt es ihm dann leichter zu fressen und zu trinken.Wie großflächig ist die Verletzung denn und was wird als Ursache vermutet?
        LG Kimchayenne

Top Diskussionen anzeigen