Mein Hund hört einfach nicht auf zu bellen

    • (1) 08.12.11 - 05:25

      Hallo an alle die das lesen und ein #danke schonmal an alle die vielleicht ein Rat haben für mich.

      also es ist so ich habe einen Rüden er ist 6 Jahre alt und er ist ein Mischling aber ich habe ihn erst seit 3 Jahren er war früher bei meiner Mutter.Nun ist es so das er immer bellt wenn es klingelt und er hört auch einfach nicht auf ich kann machen was ich will. Wir haben auch schon viel ausprobiert und wir haben jetzt vor kurzem ein Halsband gekauft das auch noch sehr teuer war ... das ultraschallwellen abgibt wenn der Hund bellt und eigendlich sollte er dann aufhören oder zumindestens mal weniger bellen aber Fehlanzeige es juckt ihn garnicht und Lucky mein Hund es jetzt schon seit 3 Wochen an und ich finde das man doch jetzt mal ein wenig veränderung "hören" müsste oder nicht?
      Also so ist er ein prima Hund er hört auch auf alle anderen Sachen nur das bellen wenn es klingelt ist echt nerv tötent!Ich muss dazu sagen das wir ihm noch viel bei bringen mussten,denn bei meiner Mutter hat er leider nicht so viel Erziehung genossen...ist ja jetzt wurst es ist ja nur noch das eine Problem.

      Und ich währe echt dankbar wenn jemand da währe dem es genauso schonmal ging und vielleicht einen Guten Rat für uns hat

      lg Miss-Greace und einen schönen Tag noch...#sonne

      p.s. #danke im vorraus #winke

      • (2) 08.12.11 - 06:08

        Hallo!

        Das kommt mir bekannt vor. Wir haben eine Parson Russel Terrier-Hündin (wird jetzt 6 Jahre) und sie bellt ebenfalls das Haus ( insgesamt 8 Mietparteien) zusammen, wenn´s klingelt oder wenn eine fremde Person im Haus ist. Ansonsten ist sie eine absolut verträgliche Hündin. Bisher habe ich mir auch keine Gedanken darum gemacht, die Nachbarn fühlen sich nicht unbedingt gestört, sondern sind froh, dass sie sich meldet und aufpasst.

        Ich weiss auch keinen Rat, währe aber ebenfalls über Tips dankbar.

        LG
        Cora

        • (3) 08.12.11 - 07:07

          Guten Morgen Cora...

          dann kann ich ja nur sagen willkommen im Club. #hicks
          Wir wohnen auch in einem Haus mit 8 Miemtpateien und bisher bin ich auch froh das sich noch niemand drüber beschwert hat.Er bellt wenn er Geräusche hört von draußen,wenn Fremde im Haus sind und wenn es klingelt nur hört er auch dann einfach nicht mehr auf. Es dauert 10 Min oder auch mal länger bis er sich dann mal wieder beruhigt hat und auf dauer nervt es einfach nur noch,denn man kann machen was man will.Und wenn man im Leckerlis gibt ist er auch nur so lange ruhig bis er sie leer gegessen hat ...#rofl clever sind sie ja schon ;-)

          Ja Russel-terrier sind ja sehr lebendige Hunde,dafür das sie so klein sind haben sie echt Feuer unter dem Hintern man könnte echt meinen das man einen großen Hund hat bei dieser Rasse ,weil sie so viel Power haben.Ich weiß nicht genau was meiner für eine Rasse ist auf jedenfall ist Pudel mit drin aber ich weiß nicht was für eine Rasse von Terrier noch mit drin ist.Aber das lustige ist ja das viele sagen das er garnicht aussieht wie ein Hund sondern eher wie ein Schaf das bellen kann und es auch tut ...da muss ich immer lachen.#hicks :-D

          sooo genug #bla#bla

          ich hoffe ma das uns jemand hilferiche Tipps geben kann ,währe echt froh und anscheint auch ...:-D

          schönen Tag noch

          lg Miss-Greace #winke

      Was hast du denn schon alles pobiert, du schreibst ja das ihr schon einiges probiert habt.

      Halsband mit Ultraschall find ich naja.... es reichjt halt nicht nur dem Hund das Halsband umzuhängen und auf besserung zu warten, man muss wenn man solche Halsbänder verwendet schon "mit dem Halsband zusammenarbeiten".

      Meine Hündin (ich bekahm sie als sie 6 war) war ein Kläffer vom Herren, nicht nur wenn es klingelte sondern auch draußen hat sie alle Hunde angekläfft die sie von weiten schon gesehen hat oder im dunkeln wurde halt wirklich alles angebellt was sich bewegte, Menschen, Hunde, Tüten und Co.

      Nach ca. einem halben Jahr hat sie draußen nicht mehr gebellt, macht sie einen Ansatz unterbinde ich es sofort, beim Klingeln bellt sie manchmal doch noch, aber auch da haben wir sie soweit das sie schnell wieder ruig ist und nicht ewig lange alarm macht.

      Ich habe mit Wurfketten Klapperdosen, Blumenspritze und viel Konsequenz mit ihr gearbeitet.

      LG

    • (5) 08.12.11 - 12:50

      Huhu,

      unsere Damen machen das immer am Tor.

      Habe dann eine Dose mit Kieselsteinen gefüllt, fest zugeklebt und jedesmall wenn meine Damen losschlagen wollten, NEIN gerufen und die Dose NEBEN die Hunde geworfen.

      Bei uns hats gut geholfen.

      Beim esten Mal haben sich meine beiden so erschrocken, dass sie beide an mir am liebsten hochgeklettert wären #rofl

      Wichtig ist auch, dass man vorher reagiert. Meine Westidame z.B. hört im Haus etwas, woraufhin sie gröhlend rausflitzen möchte. Hier unterbinde ich die ganze Aktion schon. Sie hört allerdings auch grundsätzlich, so dass sie tatsächlich in ihrem Lauf unterbricht und mit hängenden Ohren (soweit möglich beim Westie :-) ) zurückkommt.

      Man kann auch einen alten Schlüsselbund nehmen. Wichtig ist noch, dass beim ersten offensichtlichen Nichtbellen auch ausgiebig belohnt wird.

      Man könnte auch gezielt üben. Indem man sich mit einem Nachbarn oder Freund abspricht. So dass man als Mensch weiß, wann es klingelt oder die Post in den Briefkasten geschmissen wird und man sofort ggf. einen Taken früher als der Hund reagieren kann und mit Lob und Tadel arbeiten kann.

      Der Hund glaubt nunmal, dass ist sein Besuch und empfängt ihn eben entsprechend. Wahrscheinlich darf er auch immer als erstes an die Tür und wenn die Tür dann geöffnet wird, ist er wahrscheinlich auch der Erste der den Besuch empfängt, oder? #schein

      Lg nic

      • (6) 08.12.11 - 17:37

        Ist bei uns leider genauso.Bella ist als erste an der Tür wenn es klingelt und bellt jeden an der reinkommt.Das ganze dauert solange bis die Leute sich setzten,dann hört sie schlagartig auf, aber wehe es steht einer wieder auf.Den Postboten bellt sie komischerweise nicht mehr an?! Wir schimpfen natürlich immer wenn sie bellt aber ohne großen Erfolg.Das mit dem erschrecken per Schlüssel etc werde ich mal probieren.

Top Diskussionen anzeigen