Katze hat nach 5 Entwurmungen noch immer Würmer.

    • (1) 08.12.11 - 20:50

      Nun hab ich gelesen, dass es sein kann das sie die Wurmglieder wieder frisst und deshalb erneuten befall hat.

      Naja vorhin hab ich beobachtet die sie nach dem schlafen die Afterregion leckt und da dürfte sie wohl auch Wurmglieder weglecken. Ist das nicht ein ewiger kreislauf?

      Was kann man da machen?

      Wir haben schon etliche Mittel durch - auch vom Tierarzt - Flöhe hat sie definitiv keine mehr.

      Und kann das auch für mich gefährlich werden? Ich bin in der 18. ssw.

      • selbstverständlich ist das ein ewiger kreislauf.

        wenn du dir vor dem essen die hände wäschst ist das kein problem für dich.

        wenn eine katze einen akuten befall hat, wird sie 3x alle 10 tage mit einem breitspektrummittel entwurmt. (eins gegen spulwürmer und eins gegen bandwürmer)

        sollte sie giardien haben, benötigst du ein spezielles wurmmittel.

        bei giardien sieht es etwas heftiger aus mit der behandlung. Das hatten wir auch durch #aerger
        während der behandlung mit dem medikament
        täglich das Katzenklo mit kochendem wasser ausspülen, am besten wenig hygiene katzenstreu verwenden (klumstreu funktioniert nicht)
        Evtl gleich neue katzenklos kaufen...
        glatte Böden wischen, schlafplätze heiß waschen, oder mit dampfreiniger behandeln (auf sofas und sessel danach decken legen, die täglich gewechselt werden.)

        Besorge dir Panacur.
        Behandlung 4 Tage und dann 4 Tage Pause und
        dann erneut 4 Tage Behandlung.

        Dann als Desenfektionsmittel empfehle ich dir Rhodasept.
        Das ist sehr gut.
        Die Katzentoiletten gründlich säubern,mit der Rhodaseptlösung
        eine halbe Stunde einwirken lassen.

        Die Wäsche vom Katzenkörben etc. auch in Rhodasept einweichen(mindestens eine halbe Stunde) dann durchwaschen.
        Alles was die Katze hatte desinfizieren(am besten auch Rhoadasept) sonst wirst du die Viecher nie los.
        Wir haben es damit geschafft und keinen erneuten Befall gehabt!

        LG Steffi

        Vielleicht hat du das falsche Wurmmittel. Nicht alle wirken auch wirklich gegen alle Arten von Würmer! Der Tierarzt kann dir Banminth verschreiben.

        • Naja wir haben jetzt schon 5 verschiedene Durch.

          2 vom Tierarzt und 2 aus der Apotheke und 1 vom Fressnapf.

          Es sind aber def. Bandwurmglieder.

          Wir werdens nun einfach nochmal versuchen und alle plätze desinfizieren und alles was waschbar ist so heiß wie möglich waschen.

          Die Arme tut mir leid. Merken tut man ja gar nichts. Frisst wie gewohnt, wächst und nimmt zu. Nur hin und wieder sieht man dann halt nen wurm.

          Auch im Kisterl ist nichts zu finden...

Top Diskussionen anzeigen