Hund, wie am einfachsten Urinprobe nehmen?

    • (1) 28.12.11 - 10:31

      Hallo,
      Seit gestern Morgen versuche ich von dem Kerl eine Urinprobe für den Tierarzt zu bekommen. Aber der Herr erkennt ganz genau dass da was faul ist#augen
      Da lauf ich mit dem Glas neben ihm her und immer wenn er das Bein hebt beeile ich mich um es aufzufangen, aber nix da, sobald ich auch nur in die Nähe komme petzt er wieder alles zusammen#aerger
      Oder er pieselt in die falsche Richtung dass ich es nicht auffangen kann.
      Also her mit eure Tricks, ich brauche dringend Pipi von dem sturen Kerl:-p

      Lg
      Susi

      • (2) 28.12.11 - 11:54

        hallo,

        mussten auch mal pippi von unserer hündin nehmen. doch das ging ziemlich problemlos. mein mann hielt sie beim gassie gehen und als sie sich hinhockte, schnell schale drunter. war nicht so einfach, weil ihre musch schon fast auf der erde lag.

        gehst du alleine gassie?? vielleicht geht es zu zweit besser. du also vorne weg mit hundi als ablenkung und jemand anderes mit glas, schale etc. hinterher.

        tja, sonst wüsste ich auch nichts weiter.

        viel glück und geduldig bleiben. und viel mit wasser abfüllen!

        Hallo,

        sehr gut geht es mit einer

        Suppenkelle

        die hat nen langen Stiel und man kann aus etwas Entfernung dem Hund von hinten das Ding unter den Urinstrahl halten...

        (4) 28.12.11 - 17:01

        Danke an euch beide#blume

        Heute Mittag hat es dann auf anhieb mit einer Schüssel geklappt. Wurde auch schon untersucht, jetzt bekommt er Medikamente.
        Nochmals danke für eure Antwort
        Lg
        Susi

Top Diskussionen anzeigen