Hund sabbert auf einmal

    • (1) 06.01.12 - 21:53

      Hallo, ich hab grad ein wenig Sorge um meinen Liebling. Unser 5 jähriger Bulli sabbert schon seit ein paar Stunden extrem. Erst fing es mit ununterbrochenen Maulgelecke an und nun läuft richtig Sabber aus den Lefzen. Wenn er liegt tropft es richtig raus. Das ganze Fell unterm Maul ist nass.

      Ansonsten macht er einen ganz normalen Eindruck. Er frisst, ist agil. Also alles ganz normal. Haben schon in sein Maul geschaut und können so erstmal nichts erkennen. Also keinen abgebrochenen Zahn, Zahnfleisch schaut auch normal aus.

      Überlege ob ich jetzt noch zum Not TA fahre oder ob es morgen auch noch reicht.

      Was meint ihr??

      • Geh bitte sofort zum Tierarzt,

        genau so hat sich der Hund meiner Kollegin verhalten als er einen Giftköder gegessen hat!!Er hat dann zusätzlich angefangen ziemlich zu hecheln, bzw sehr schnell zu atmen! Sie is dann zum Tierdoc, er bekam den magen ausgepumpt dort wurden rückstände von nem gift entdeckt,..der hund musst dialysiert werden :O( hat´s aber gott sei dank überlebt!

        Unser Kater hat vor Jahren mal so gesabbert weil er eine Vergiftung hatte.Er mußte 2 Tage beim Tierarzt bleiben wegen Infusionen.Ich würde lieber direkt zum TA fahren!

Top Diskussionen anzeigen