Hündin spinnt ein bisschen rum (anzeichen auf baldige läufigkeit?)

    • (1) 18.01.12 - 14:04

      Hallo meine hündin lilli meint sie müsse mal ein bisschen spinnen, letztens hat sie morgens ins bett meines sohnes gepinkelt das hat sie noch nie, sie ist seid sie 12 wochen alt ist stubenrein und eben ist sie vom sofa aus auf den couchtisch #schock gesprungen in meinem beisein....
      ich verstehe das nicht sie ist ausgelastet wie vorher und es hat sich nichts geändert.
      Sind das anzeichen auf läufigkeit? spinnen da die hormone? draussen pinkelt sie auch alle 5 bis 10 minuten , krank ist sie nicht ich war beim tierarzt weil sie geimpft wurde und da lag keine blasen entzündung vor.

      lg hanna

      • Wie alt ist sie denn?

        Also das vermehrte Pinkeln kann tatsächlich ein Zeichen für die kommende Läufigkeit sein. Die Hündin muss der Umwelt ja mitteilen, was demnächst so los sein wird. Und die Rüden freut es...#schein

        Der Rest hat allerdings eher was mit beginnender Pupertät/Pöbelphase zu tun. Da werden wohl ein wenig di Grenzen getestet.

        Da würde ich dann auch einen Riegel vorschieben.

        LG

        minimöller

        • hallo, die dame ist nun bald 2 und aus der pöpelphase schon draussen....dachte ich zumindest. gerade die kleinen rassen sind doch eigentlich schneller erwachsen ?! Jack Russelchen wird nun auch das 3. mal läufig (wenn sie es endlich mal werden würde)

          danke für die antwort

          lg hanna

Top Diskussionen anzeigen