Hund - Fuß eingeschlafen??

    • (1) 24.01.12 - 08:15

      Guten Morgen zusammen,

      heute Nacht wurden wir alle wach weil auf dem Balkon was umgefallen war, unser Krümel (Terriermix, 4,5 Jahre) wurde natürlich auch sofort wach, kam aber nicht auf die Beine auf den ersten Versuch und als er dann laufen wollte, fiel er hinten immer um oder besser es sah so aus als wenn er auf einem Fuß nicht stehen konnte/ihn nicht spürte. Ich bin dann ja auch aufgestanden und er freute sich weil ich mit aufstehe (so wie immer) und es kam mir vor als merkte er dies gar nicht, lief, sprang rum, aber viel halt um.... der spuck dauerte vielleicht 5 min, dann gings wieder wie immer. auch heute ist er wie immer, läuft, spielt und frißt! keine veränderung zu sonst.

      Was könnte das sein? Fuß eingeschlafen?
      Hatte das schonmal jemand?
      Danke für eure antworten schonma, irgendwie mach ich mir einfach ein bisschen sorgen um unsren kleinen!!!

      • Meine hatte so was auch ab und an gehabt...
        Sie hat dann das eingeschlafene Bein immer hoch gehoben gehabt und es dann beim laufen mitbewegt und irgendwann ist sie auf allen vieren wieder ganz normal gelaufen...

        Und wenn er heute wieder ganz normal ist würde ich mir da nicht so viele Gedanken drüber machen...

        LG

        wenn das sonst nicht mehr auftritt würde ich mir keine Sorgen machen. Mein Hund damals allerdings hatte als sie alt wär ein nervliches Problem gekommen, allerdings ist dann bei Überanstrengung das ganze Hinterteil weggekippt.

        Falls es öfter auftaucht würde ich aber lieber einmal zu oft zum TA. Solche Nervengeschichten sind nicht ohne.

        Aber warum soll einem Hund der Fuß nicht auch mal einschlafen:-)

Top Diskussionen anzeigen