Wie lange am Tag kann Chihuahua ohne Geschäftchen (groß/klein) sein?

    • (1) 30.01.12 - 17:00

      Hallo Ihr Lieben,
      bei uns ist immer einer von Beiden zuhause wegen unseres Sohnes. Wenn mein Freund zuhause ist, geht er mit unserem Chihuahua morgens 1x so ca um 10h und dann kommt der Hund erst wenn ich von der Arbeit nachhause komme, also ca 16:30/17h raus.
      Reicht das? Ich persönlich habe da kein gutes Gefühl dabei.
      Danke für Eure Antwort.
      GLG

      • Das ist doch völlig unterschiedlich. Ich kenne jede Menge Hunde, die (z.B. nachts) locker 10, 12 Stunden durchhalten. Unsere nicht mehr als vier.

        Hallo,

        also was das "Einhalten" anbetrifft ist das lt. unserem Tiertrainer Erziehungssache. Er meinte, dass ein Hund, der 6 mal am Tag raus darf, dann auch wirklich 6 mal am Tag sein Geschäft machen MUSS und dieser Hund sicherlich Probleme hätte, wenn`s plötzlich nur noch 3 mal wäre.

        Der Körper gewöhnt sich halt scheinbar dran (obwohl es eine Grenze nach oben sicher geben wird ;-)) und laut ihm auch UNABHÄNGIG von der Größe des Hundes. Macht ja auch Sinn, denn mein Labrador-Mix mag zwar größer sein als euer Chi, schüttet aber auch ein wenig mehr in sich rein.

        Also wenn der Chi in der Zeit nicht in die Wohnung macht, dann scheint ihr ihm das doch gut angewöhnt zu haben. Ich denke, er würde schon drinnen sein Geschäft machen, wenn`s nicht mehr ginge.

        Unsere hält locker 8 bis 10h ein (was nicht heißt, dass sie es jeden Tag müsste) und geht dann draußen erst noch 100m bevor sie sich das erste mal hinsetzte, so dringend kann`s also nicht sein.

        VG,

        kitty

        Von der Zeit her ist das noch total im Rahmen das kommt auf den Hund an meine kann echt ewig lang aushalten. Sie sagt bescheid wenn sie raus muss. Lass es natürlich selten soweit kommen aber ich weiß das sie lange kann.

        Ich hab mal was von einer obergrenze von 10 std. gehört irgendwann wirds ja für die Hunde unangenehm aber wie gesagt meine sagt dann bescheid.

        Fütter ihn früh morgens das der erste Mist dann um 10 wieder raus kommt :-D 6-7 std sind aber vollkommen ok. Nachts ist es ja auch meist viel länger :-)

        LG

      • na, 6-7 Stunden sind schon ne lange Zeit. Klar schaffen Hunde das. Und ja auch noch viel länger. Wenn ein Hund aber regelmäßig über 10 Stunden nicht pieselt, dann kann das auf Dauer nicht gesund sein für Blase und Nieren. Oder der Hund bekommt später, wenn er älter wird Blasen-/Nierenprobleme.

Top Diskussionen anzeigen