Hündin hat heute Welpen bekommen eins muss wohl sterben

    • (1) 02.02.12 - 13:35

      Hallo die Hündin meiner Mutter hat heute Welpen bekommen der Wurf war nich geplant wir haben den Hund am 23.12. Erst geholt da war sie schon trächtig wir wussten erst ab dem 29.12. Vom ta erfahren beim impfen und entwurmen wurde es zufällig entdeckt! Nunja heute ging es dann los der erste is ein kräftiger rüde aber leider mussten wir feststellen das er keine Pfoten vorne hat! Er wird wohl nie laufen können ! Es is wohl Inzucht gewesen der Typ von dem wir den Hund haben hat mehrere Hunde am Hof aber nur ein rüde un dieser rüde is der Vater von der Lisa und wohl auch der Vater von den kleinen ! Das war mein erster Gedanke aber lt dem Kerl war er nich auf ihr drauf aber wo her will er das wissen? Er wusste ja auch nich das die trächtig ist! Ich äußerte meine Vermutung auch beim ta aber die sagte das das nix ausmacht ! Naja sieht man ja jetzt :-[ ich hätte sie ja abgetrieben aber meine Mutter wollte nun die Welpen ! Tja nun das 2. Is auch da da is soweit erst ma augenscheinlich alles ok die anderen lassen auf sich warten ma sehen wieviele da noch kommen und ob diese gesund sind ! Lg hanna

      • Habt ihr das Geld dem Rüden ein artgerechtes Leben zu bieten wenn er vorne keine Beine hat? Sprich Spezialanfertigung Hunderollstuhl, kostenpunkt so ca 2000 €?

        Nein?

        Meine ehrliche Meinung: Dieses Tier einschläfern.

        Alle einpacken ab zum TA und durchecken lassen es gibt auch innere Fehlbildungen......

        Sorry aber ich würde dir ungern an die Ohren schleimen, wenn ich doch was anderes denke

        Inzest ist bei Hunden/Wölfen tatsächlich eher weniger das Problem. Und Fehlbildungen gibt´s bei Menschen wie bei Tieren ohne "Schuldigen"!

        die Welpen müssten nun ja dann alle da sein, oder?
        Wenn nicht, ab zum TA!

        wieviel sinds denn?

        Bei Tieren ist Inzucht zum Glück nicht so tragisch wie bei Menschen......Behinderungen sind da eher selten.....dafür könnens natürlich suspekte Verhaltensweisen zeigen später.

      • Danke für die antworten also wir waren beim ta und haben us machen lassen es is keines mehr drin also es sind 2 Welpen bzw der große rüde wurde eingeschläfert die kleine ist zu klein und schwach zum trinken die hat erst mal 1 ml Kochsalz gespritzt bekommen
        Müssen sie nun stündlich mal anlegen und ggf zufüttern haben zum Glück alles zuhause! Ich hoffe die kleine packt es wir wiegen die regelmäßig ! Ähm is das nicht schwieriger nur 1 Welpen groß zu ziehen ?! Hab da was gelesen vielleicht hat jemand Erfahrung? Lg Hanna

Top Diskussionen anzeigen