Kaninchen wann wieder raus?

    • (1) 03.02.12 - 11:45

      Hi Ihr,

      hab meine Draussen-Kaninchen #hasi jetzt bei -12 Grad reingeholt (die beiden sind schon älter) und ins Haus gerettet.
      Welche Temperaturen muss ich abwarten bis sie wieder raus dürfen?
      Ich hab Angst, dass sie sich beri zu viel Klima-Schock erkälten! #snowy

      Vielen Dank für Eure Tipps,
      bouli

      • Jetzt mußt Du bis nach den Eisheiligen warten. Rein und wieder raus ist richtig Mist.
        Meine sind 6 Jahre alt und draussen, bei einem gut isolierten Stall ist das kein Problem.
        -12 Grad wären kein Problem für die Kaninchen gewesen.

        Mona

        • 6 Jahre ist aber ja auch kein alter für n karnickel,.. als meine Jungs 12 Waren hab ich sie auch nicht mehr draußen überwintern lassen sondern im ungeheizten Gästezimmer

          • Das freut mich das dein 12 Jahre alt wurden, meine Älteste Dame wurde etwas über 10.

            Aber die Frage war ja auch nicht unbedingt bis zu welchem Alter sie draussen überwintern können, sondern wann sie die jetzt wieder raussetzen kann, oder?

            MOna:-)

                • lol DAS zeigst du mir mal! Marder beißen Problemlos Gitterstäbe durch! Glaub mir, wir haben alles Probiert! wir haben es mit den Gitterstäben vo im Handel erhältlichen Käfigen versucht, die wir in einzelelemente zerlegt haben und damit versucht haben den Schuppen bzw de Hasenbereich zu sichern, wie haben unterschiedlich viele schichten an drahtzaun versucht, vergiss es: Wo ein Marder rein will, dort kommt er auch rein!Wir haben um den kompletten Schuppen versucht mit schafzaun-bändern abzusichern, wir haben wirklich alles versucht! den Stall/schuppen zeigst du mir, wo kein Marder rein kommt :O)

      Du hast sie im geheizten Haus?
      Dann würde ich sie nicht vor dem Frühjahr wieder rauslassen, wenn es nicht mehr friert.

      LG

      Hi,
      wo hast Du sie hin? Ich hoffe nicht in einen beheizten Raum. Das wäre nämlich eine ziemlich große Belastung. Bringe sie so kühl wie möglich unter. Wie alt sind sie denn?
      Raus dürfen sie eig. erst wieder ab Mitte Mai.

      LGs

      Hi,

      sie dürfen erst wieder raus wenn es draussen wirklich warm ist und auch bleibt. Bring sie nur sehr kühl im Haus unter weil sie ein Winterfell angelegt haben und darum beheizte Räume eine massive Belastung für den Kreislauf sind (was ja gerade bei älteren Tieren nicht so gut ist).

      Liebe Grüße
      Ina #winke

      P.S. Meine Kaninchen sind den ganzen Winter über draussen - auch heute Nacht bei -19 Grad #zitter. Sie scheinen aber nicht wirklich gefroren zu haben weil sie sich nicht mal zusammengekuschelt haben #kratz

      (11) 03.02.12 - 13:33

      Hallo,
      einen "Klima-Schock" bekommen sie nur wenn Du sie ins warme Haus holst.;-)
      Ich wundere mich auch über meine Kanins..sie hoppeln im Gehege herum, sitzen statt im isolierten Stall lieber auf ihrem Hochsitz und scheinen nicht zu frieren.#kratz
      Naja..sie haben ja auch warme "Pullover" an...#cool
      LG
      C.

      Hallo!

      die einfachste Regel ist: wenn es so warm ist, dass Du auch ohne Jacke Nachts raus gehen kannst, dann können die Kaninchen wieder raus. Sonst ist der Temperaturunterschied zur Wohnung einfach zu groß. Also in etwa bis Mai wirst Du warten müssen.

      Hast Du sie dagegen im Keller oder einem anderen kühlen Raum untergebracht können sie schon wieder raus, wenn es Nachts mehr als 5 Grad hat.

      (13) 04.02.12 - 15:28

      Hi,
      wenn du sie jetzt in einen normal geheizten Raum gesetzt hast ist das risiko von Überhitzung erheblich größer als das sie draußen durch die Kälte Schaden genommen hätten.

      Unsere Kaninchen fühlen sich wohl draußen, und der eine ist auch schon älter (und putzmunter).

      Wenn sie den Temperaturschock von draußen nach drinnen überstehen und in einem geheizten Raum sitzen gelten als Richtwert die "Eisheiligen". Die sind so Ende Mai, Anfang Juni.

      Wenn sie in einem sehr kühlem Raum sitzen (also wirklich kalt, unser Keller hat ungeheizt auch 15 Grad - das wäre m.E. nach zu warm dafür) sollte es auch früher gehen, aber wie viel wäre schon irgendwie Glücksspiel.

      wir lassen unsere draußen, die scheinen kein Problem damit zu haben.

      Viele Grüße
      miau2

      (14) 04.02.12 - 22:01

      Wenn sie jetzt den Winter über drin bleiben, dürfen sie wieder raus, wenn es nachts nicht mehr unter 10 Grad ist.
      Allerdings könntest du sie nächsten Winter auch draussen lassen. Solange es ein gut isoliertes Häusschen gibt und viel Platz zum Bewegen und mind. einen Kuschelpartner können sie die Kälte gut vertragen.

      Unsere Kaninchenoma (10)hat ihren letzen Winter auch noch auf dem Balkon verbracht und sich so wohl gefühlt!

Top Diskussionen anzeigen