Sind eure Hunde auch so anhänglich und verkuschelt?

    • (1) 08.02.12 - 20:54

      Hey Ihr,

      Ich bin jetzt in der 7. SSW und mir ist aufgefallen, dass mein Hund immer anhänglihcer und verschmuster wird. SAie läuft mir den ganzen Tag nach, will immer auf meinem Schoß sitzen und wenn ich mich irgendwo hinlege, legt sie sich zu mir und "parkt" ihren Kopf auf meinen Bauch. Auch beim Schlafen Kuschelt sie sich an meinen Bauch und wenn ich mich bewege, wird sie sofort wach und passt auf.

      Ist das jetzt ein normales Verhalten und kommen in ihr "Muttergefühle" hoch?

      Zur Inof: Mein Hund ist ein Fundtier und ich habe sie auf der A7 gefunden, da war sie ca. 5 Wochen alt. Ziemlich von Beginn an, war ich ihre Mama, wenn sie sich nicht fühlt oder angst hat kommt sie zu mir und übernachtet jede Nacht mit in meinem Bett. Wir haben halt ein Besonderes Verhältnis #herzlich . Es ist auhc nicht ihre erste "menschliche" Schwangerschaft, meine Schwester hat vor 2 Jahren einen Sohn geboren, da verhielt sie sich allerdings nicht so.

      Und bei ihrer eigenen Trächtigkeit und später mit dem Wurf hat sie bewiesen, dass sie so viele Muttergefühle wie ein Stück Papier hat, vielelichtauch ein wenig weniger :/
      Denn die Welpen durfte ich aufzeihen, mit Fläschen und wärmelampe, Wärmeflasche.

      Liebste Grüße Mrs.Norris +#ei

      • (2) 08.02.12 - 21:54

        Ich bin fest davon überzeugt dass Hunde definitiv eine SS bemerken. Meine Hündin hat mich immer liebevoll in die Hand gezwickt wenn ich schwanger war oder auch dieses Kopf auf den Bauch verhalten..... ganz normal!

        Viel Spaß noch euch zwei!!

        ___________________________________________________________________
        Ganz liebe Grüße Julia

        http://traumvomwunschkind.blogspot.com/

        Huhu,

        auch wenns unromantisch klingt...warum dein Hund dich jetzt vielleicht "anders" betrachtet als sonst ist schnell erklärt, Hunde können die hormonelle Umstellung riechen.

        Veränderung bedeutet für einen Hund ersteinmal eine potentielle Unsicherheit, ergo reagieren die meisten Hunde mit großer Anhänglichkeit.

        Nicht mehr und nicht weniger steckt hinter dem veränderten Verhalten!

        Mein Hund ist auch gerade seeeeehr anhänglich.... das liegt aber nur daran das wir draussen Minusgrade haben und mein Hund im ersten Leben sicherlich Wüstenbewohner war....Kälte ist tödlich und nur unter Mamas Bettdecke überhaupt zu überleben.

        lg

        Andrea

        (4) 09.02.12 - 09:48

        Hey!
        Bin nch nicht schwanger, aber mein Hund ist ganz genau so ... kuscheln geht ihm über alles... er kmmt oft her... allerdings streichel ich ihn dann ehrlich gesagt nicht immer, sondern würde ich den ganzen Tag nicht mehr zu Potte kommen...

        Aber dafür gibt 1-2 mal am Tag extra Kuschelzeit... dann setze ich mich auf den Fußboden, und lade meinen Hund ein... der muss nicht lange gebeten werden!!!!

        ABER: Mein Hund ist eine Schlampe!!!! Er ist nicht nur bei mir so hingebungsvoll, sondern bei JEDEM Menschen, sei es Mutti, Nachbarskind oder wildfremder Mann in der Fußgängerzone... *seufz* Typisch Staff eben... Ich liebe ihn trotz seiner "Strich-" Qualitäten!!!! ;-)

        Z.

        • *lach*

          das kenn ich, man merkt zwar schon irgendwie das ich Wolfs Hauptbezugsperson bin, aber wer krault der siegt *g* auch wenn er nur zu einem viertel Staff ist.

          lg

Top Diskussionen anzeigen