Kater Blasenentzündung welche Kosten hattet ihr?

Meine Frage steht ja schon oben wäre dankbar für jede Antwort:-)

ca. 30 Euro, also echt nicht teuer für eine extrem schmerzhafte Krankheit, die zu wildem bepinkel Deiner Möbel führen kann - in jedem Fall billiger als ein neues Sofa, neue Matratzen und neue Teppichböden, wenn er aufgrund der Schmerzen lieber dahin pieselt als in sein Klo.

Oh echt billig mein Kater hatte eine einfache Blasenentzündung und ich muss 190 euro bezahlen,anscheinend hat sie es mir sogar 150 euro günstiger gemacht !!
ich finde es unmöglich da es sich um eine reine Blasenentzündung handelte und ich nicht einsehe soviel geld dafür zu bezahlen obwohl es günstiger gegangen wäre:-(.

kannst Du mal schreiben, was da alles auf der Rechnung aufgeführt ist? wie oft warst du dort?

Eigentlich ist das einmal Untersuchung, ein Antibiotikum, und nur im Notfall nochmal eine untersuchung. So ein Teststreifen in Urin halten ist jetzt weiß Gott auch nicht teuer, aber manche Tierärzte verrechnen echt ALLES was nur geht...

weitere 12 Kommentare laden

Bei uns ist es die Katze, nicht der Kater, die eine Blasenentzündung hat. Sie hat mittlerweile das 3. Antibiotikum und noch andere Tabletten bekommen, aber nichts hilft bisher. Es wurde Ultraschall gemacht und heute sogar Blut abgenommen für Blutbild.
Das wird nicht billig, ich denke wir sind schon deutlich über 200 Euro, wobei unsere TÄ echt humane Preise hat.
Aber was solls, wenn Katze sich quält muss sie ja behandelt werden !

Ja gut eine längere geschichte bei euch ohne erfolg anscheinend ,da sind die hohen kosten warscheinlich berechtigt!
Bei uns eine reine blasenentz. für die ich unmengen geld bezahlen soll.