Ab wann gehen eure Hunde draußen Baden?

    • (1) 29.02.12 - 17:13

      Hallo

      ich war heute mit unseren Hunden eine neue Strecke laufen.

      Da wir direkt am Feld wohnen, habe ich die letzten paar Wochen öfters mal Bagger und Laster über die riesen Wiese fahren sehen. Seit 1 Woche war niemand mehr da, also sind wir heute morgen hintergelaufen und haben nachgesehen.

      Bin halt neugierig #schein

      auf jeden Fall ist da jetzt ein kleines Bächle, kniehoch. Das Wasser recht sauber.

      und unsere Hunde natürlich direkt reingesprungen bzw. unser Welpe erstmal vorsichtig geschaut, dann aber doch rein.

      wir haben hier in der Sonne 20° ohne Wind, Frühling pur. Klar das Wasser ist noch kalt, aber anscheinend hat es ihnen nichts ausgemacht. Eine ganze Stunde lang waren wir da hinten und die Hunde sind immer mal wieder ins Wasser und auch 5 Minuten drin geblieben, dann wieder draußen rumgetobt und dann wieder ins Wasser.

      ab wann dürfen eure Hunde ins Wasser?

      Gruß armemaus

      • Also mein jetziger Hund ist wasserscheu und macht sogar um Pfützen einen Bogen, aber die davor sind eigentlich alle sogar mitten im Winter durchs Wasser getobt.

        Sie standen ja nicht still drinn und haben sich bewegt, erfrohren ist keiner ;-)

        Wen die Hunde freiwillig rein gehen seh ich da auch kein Problem drinn, man sieht hier am Auslaufgebiet wo auch eine Hundebadestelle ist zu jeder Jahreszeit HUnde im Wasser.

        LG

        (3) 29.02.12 - 17:55

        Also unsere dürfen das ganze Jahr über in solche Bäche wie du sie beschreibst, zum richtigem schwimmen in nem riesen Baggersee gehts aber erst wenn wieder richtig die Sonne scheint.

        (4) 29.02.12 - 18:56

        unser Großer geht immer :-)

      • (5) 29.02.12 - 19:30

        Wenn wir nach dem Gassi gehen wieder nach Hause kommen dürfen die auch bei -10 Grad ins Wasser. Wenn sie meinen.

        Ich pass aber auf dass sie das nicht unbedingt machen wenn wir danach noch länger irgendwo sind. Der doofe Border ist mir mal bei Minustemperaturen in nen Bach gesprungen als wir auf einem Tunier waren. Da hatte ich schön zu tun die wieder trocken und warm zu kriegen. Schließlich mußten wir da noch 4 Stunden in ner kalten Reithalle bleiben.

        LG Sabine

        (6) 29.02.12 - 20:41

        gar nicht, zum glück!

        unser hund ist wasserscheu ohne ende. ohne not springt der nirgendwo rein, vielleicht grad mal im sommer in den pool der kinder (wenn er denn dürfte ;-)))

      • Wenns nicht gefroren ist. Die Dogge höchstens bis zu den Krallenspitzen und der Rotti komplett.
        Ich schau aber immer dass sie in Bewegung bleiben wenn sie nass sind und es kalt ist. Daheim setz ich sie vor den Ofen, dann stinkt das das ganze Haus abartig nach nassem Hund, aber sie verkühlen sich nicht. Ich trockne sie auch kurz ab.

        (8) 01.03.12 - 10:16

        Mein Flat springt auch bei Minusgraden ins Wasser, der lässt sich nur durch eine geschlossene Eisdecke vom Baden abhalten. Das liegt allerdings an der Rasse und macht ihm überhaupt nix.

        Ich würde das Baden vom Hund abhängig machen, verallgemeinern kann man das sicher nicht.

        LG

        (9) 01.03.12 - 13:58

        Huhu,

        unser Hund geht ins Wasser sobald kein Eis mehr drauf ist.

        Ist allerdings auch ein Labrador :-p

        wichtig ist das sie in Bewegung bleiben und/oder n Handtuch dabei haben zum abrubbeln.

        wenn sie freiwilig rein gehen wird's ihnen schon nicht zu kalt sein #winke

        lg
        Swantje mit Laura 3 1/2 und #hund Louis 7J.

        (10) 02.03.12 - 11:17

        Hey,
        mein Goldi (fast 2 Jahre) liebt auch Wasser.
        Er geht auch bei jeden Temperaturen rein....mit Spielzeug schwimmt er auch schön und springt vom Steg....

        Unsere Tierärztin hat mir aber abgeraten ihn bei Temperaturen unter 20°C schwimmen gehen zu lassen, da er sich so schnell eine Blasen / Nierenentzündung holen kann....

        Mal bis zum Bauch ins wasser ist kein Problem, aber eben nicht schwimmen...außer wir haben einen Fön dabei und machen ihn direkt danach trocken....oder fahren im warmen Auto gleich nach Hause...

        Wir werden es vorerst vermeiden... wenn geht er nur ohne Spielzeug rein...

        Lg

Top Diskussionen anzeigen