Zweithund für Labrador-Dame

    • (1) 30.03.12 - 22:04

      Hallo zusammen!

      Ich habe gerade erst entdeckt, dass es hier auch ein Haustier-Forum gibt ;-)

      Wir haben eine fast 7-jährige Labrador-Dame (kastriert). Sie ist unheimlich lieb aber nicht typisch Labbi-faul. Draussen ist sie total aktiv- wir machen auch Agility.

      Nun denken wir schon seit längerem über einen Zweithund nach. Leider ist unsere Dame etwas wählerisch was andere Hunde angeht. Sie warnt sehr früh und hält sich damit häufig andere Hunde vom Leib. Bedeutet das dass für sie ein Hunde-Partner ungeeignet wäre?

      Gibt es eine Rasse die besonders gut passt? Wir denken im Moment eher an eine kleinere Rasse bzw. Mix. Der Zweithund soll übrigens auch kein Welpe sondern eher ein "erwachsener" Hund aus dem Tierheim sein.

      Danke schonmal für eure Meinungen #pro
      LG, cleco

      • (2) 30.03.12 - 22:41

        Hallo,

        ..... dann würde ich mit der Hundedame ins Tierheim fahren (nach vorheriger Absprache) und gemeinsam mit ihr schauen, welcher Hund passt ;-)

        LG Pechawa

        (3) 31.03.12 - 09:39

        bei uns hier, kann man den Hund mit ins Tierheim bringen und beide zusammen auf der Wiese laufen lassen ...

        aber Vorsicht, unterschätz die kleinen Hunde nicht ;-)

        wir haben einen Jack-Russel-Chihuahua Mix ( mega anstrengend ) :-)

        (4) 31.03.12 - 12:40

        Hallo,
        ich würde auch mit deiner Hündin ins Tierheim fahren, am Besten sucht sie sich ihren neuen Kumpel selber aus :-)...
        Wirst ja sehen was bei raus kommt ...

        Die Idee finde ich übrigens SUPER!!!

        Lg
        Costa

      • (5) 31.03.12 - 16:06

        Danke für eure Anregungen!
        Dann werde ich demnächst mal die umliegenden Tierheime durchtelefonieren :-P

        Schönes Wochenende euch allen!
        LG, cleco

        (6) 31.03.12 - 17:34

        Klein ist aber nicht gleich ruhig^^ Unsere Jacky-Zwergpinscher Mix Hündin hat so wahnsinnig viel Power,die hat jetzt grade wieder mal Spielzeug zerbissen was angeblich sogar Rottweilern standhalten sollte....pft:-P

      • (7) 31.03.12 - 21:01

        Labbi-faul?

        Also meine ist alles, aber nicht faul #gruebel

        Wir hatten vorher Staff-Rotti-Mix und ShihTzu-Dame, der Dicke ist leider seit letzten Juli nicht mehr nun haben wir die Kombi Labrador und Shihtzu.

        Wenn deine auch nur ansatzweise so nen Knall hat wie meine, würde ich den Hund weder zu klein, noch zu alt wählen.

        Unser Shihtzu-Mädel wird im September 8, Frl. Labbi wird Ende April 1 Jahr. Die Kleine ist für ihre 8 Jahre wirklich gut in Schuß, aber so ein Labbi mit seinen 5min ist ihr so langsam doch zuviel...#schwitz

        VG, Linda

        • (8) 01.04.12 - 13:33

          Hallo Linda!

          Naja, dein Labbi ist ja nun auch noch ein Jungspund ;-) Mit den Jahren werden (vorallem übergewichtige) Labbis oft faul. Das meinte ich mit "typisch Labbi-faul". Unsere ist ja schließlich schon fast 7- und trotzdem wirklich gaaar nicht faul!
          An die kleinere Größe breim Zweithund hatte ich vorallem aus organisatorischen Gründen gedacht #schein
          Damit alle vernünftig ins Auto passen und so...
          Zudem kenne ich viele Labbi-Jacky-Partnerschaften bei denen die zwei Hunde sich gut ergänzen.

          Naja, ich werde einfach mal mit meiner Monsterdame ins TH fahren und schauen was sich ergibt.

          LG, cleco

Top Diskussionen anzeigen