Wie bekomme ich das Katzenklo sauber, Urin Flecken auf dem Plastik

    • (1) 22.04.12 - 10:00

      Hallo,
      habe eine Frage zur Reinigung des Katzenklos.
      Ich machen es 2 mal die Woche komplett sauber, und an der eine Stelle, wo sie hin urinieren sind eben flecken, die ich wegbekommen will.
      Ich habe mal gehört mit Backpulver und dann einwirken lassen, leider bringt das nichts.
      Mit Scheuermilch, aber das trau ich mich nicht, weil ich es für zu chemisch halte und angst habe das sie mir dann nicht mehr auf katzenklo gehen.
      Wie macht ihr das?
      Kann ich essigessenz nehmen, aber das riecht ja auch ziemlich.

      Danke für eure tipps

      Christina

      • Essigessenz geht, danach sehr gründlich nachspülen. aber ich würde eher ab und zu einfach ein neues Katzenklo kaufen, ich verstehe immer nicht ganz, warum jemand ein Klo für ein paar Euro Jahrelang benutzt... ich kaufe halt einmal im Jahr neue, da sitzt das gar nicht erst so fest.

        • meine sind erst 8 monate alt, aber nachdem sie nur auf den einen fleck machen...aber wahrscheinlich hast du recht, ich kauf einfach ein neues.
          Schönen sonntag noch....

          • Ich würde mich entweder mit den Flecken abfinden oder ein neues Klo kaufen und in beiden Fällen künftig gute Streu in ausreichender Füllhöhe kaufen, dann graben sie nicht auf dem Boden herum und es sickert auch nichts durch.

            LG

      Hallo,

      die Flecken bekommst Du wahrscheinlich nicht mehr weg, weil das Plastik an diesen Stellen angegriffen ist.
      Wenn Du noch mal einen Klo kaufst, könntest Du es vielleicht mal mit Einlagen versuchen.
      Die gibt es von Swirl extra für Katzentoiletten.Ist so eine Art Vlies, reiß-und kratzfest.
      Ich habe sie selbst eine Zeit lang benutzt und war sehr zufrieden.
      Auf der anderen Seite stellt sich die Frage bei dem Preis, ob man nicht drauf verzichtet und sich nach einem Jahr gleich einen neuen Klo kauft. Ich habe immer nur einen billigen Klo für 10-12 Euro.
      Wenn Du allerdings ein teures Luxusklöchen hast, lohnen sich die Einlagen natürlich schon.

      L.G.
      zwillima

      (6) 23.04.12 - 07:13

      Kauf lieber ein neues Katzenklo und ein gescheites Einstreu.

      Auch wenn gutes Katzenstreu auf den ersten Blick sehr teier erscheint- es lohnt sich. Ich muss nur alle 4-6 Wochen einen Komplettwechsel und somit eine richtige Reinigung vornehmen. Man füllt es ziemlich hoch rein, macht immer alles raus (hier 2 mal am Tag) und füllt dann wieder einen Becher voll rein- eben die Menge die raus kam.

      So reicht mir mein 40 Liter Sack Cats Öko Best ca. 6 Wochen. Und das kostet bei uns hier 19 Euro.

      Der Urin kommt nie bis runter.

      LG Mona

    • (7) 23.04.12 - 22:35

      Wir benutzen Katzenklos beuteln. Die sind zwar auch net ganz billig, aber ich finde sie praktisch. Zum einen schützen die das Plastikklo zum andren, wenn ich das klo reinige, hab ich alles schon im sack. Um sie vor den Krallen beim schaben zu schützen, lege ich einen Teil von einer alten Zeitung drunter und dann das Streu drauf.

      Vielleicht wärs auch für euch was.

      lg miba

Top Diskussionen anzeigen